• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Krankgeschrieben Arzt andere Stadt

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

GlobalPlayer

VIP Nutzer/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
15 Okt 2007
Beiträge
1.127
Gefällt mir
19
#1
Man hat eine AU , ist also krankgeschrieben.Kann es Probleme mit der ARGE geben, wenn der krankschreibende Arzt aus einer anderen Stadt ist, und nicht aus dem Wohnort(bzw. ARGE Standort)?Oder ist das egal wo der Arzt seinen Sitz hat?
 

blinky

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
17 Jun 2007
Beiträge
7.033
Gefällt mir
1.910
#2
Wir haben immernoch freie Arztwahl in Deutschland. Und wenn die ARGE bedenken hat, wegen der Krankenmeldung, dann kann Sie nur den Medizinischen Dienst der Krankenkasse einschalten.

Blinky
 

Rwasser

Elo-User/in
Mitglied seit
11 Dez 2007
Beiträge
352
Gefällt mir
81
#3
Klingt in der Frage das Problem der Ortsabwesenheitsverordnung an?

fragt
der Rüdiger
 

ela1953

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
16 Mrz 2008
Beiträge
6.293
Gefällt mir
1.455
#4
Klingt in der Frage das Problem der Ortsabwesenheitsverordnung an?

fragt
der Rüdiger

Ich vermute auch, dass das in die Richtung geht, ob ich mich bei der Arge abmelden muss, wenn ich einkaufen fahre.

Bei Ortsabwesenheit habe ich mal gelesen, dass ma sich nur im orts- und zeitnahen Bereich aufhalten darf.

Dabei entstehen ja schon große Differenzen. Denn zeitnah ist für einen Fußgänger ja ein anderer wie für jemanden der mal eben mit dem Flieger wohin unterwegs ist.

Uns solange man täglich seine Post öffnen kann, ist man auf jeden Fall ortsanwesend.

Außerdem gibt es nicht für jede Krankheit einen Arzt am Wohnort. Ich denke da vor allem an Dorfbewohner.

Durch die damalige Eingemeindung sind meine Ärzte jetzt zwar alle in meiner Stadt, aber die Entfernung ist auch bis zu 15 km.

Warum sollte ich dann nicht 15 km in die andere Richtung einen Arzt in einer anderen Stadt aufsuchen dürfen.
 

Rwasser

Elo-User/in
Mitglied seit
11 Dez 2007
Beiträge
352
Gefällt mir
81
#5
Ich habe ja auch einen Zahnarzt in der Nachbarstadt. Das DARF nicht das Problem sein. Aber ich fürchte, bei der Frage hier ist der Arzt vielleicht doch etwas weiter weg (?). Müsste GlobalPlayer mal konkretisieren.

Der Rüdiger
 

blinky

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
17 Jun 2007
Beiträge
7.033
Gefällt mir
1.910
#6
Ihr habt das ausgesprochen, woran ich auch erst dachte. Ihr wisst ja mit gesunden Menschenverstand kommt man bei den ARGEn nicht weiter.

Blinky
 

gelibeh

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
20 Jun 2005
Beiträge
23.595
Gefällt mir
17.046
#7
Ihr müsst Werktags Eure Post aus dem Briefkasten holen und einen Termin bei der ARGE wahrnehmen können. Da sollte ein Arztbesuch oder Einkaufen gehen Euch ja nicht dran hindern.
 

Mario Nette

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
13 Dez 2007
Beiträge
12.345
Gefällt mir
846
#8
Stellt euch vor, man ist am Sonntag nicht in Stuttgart, wo man eigentlich wohnt, sondern bei Freunden in Dresden. Und auf einmal erkrankt man dermaßen heftig, dass eine sofortige Rückreise nicht machbar ist. Man geht zum Arzt in Dresden und lässt sich bestätigen, dass man krank wurde. => Selbst hier sehe ich kein Problem.

Mario Nette
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten