Krankenversicherung in der Sperrzeit/Übergangsweise Arbeitslos (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

Michael1337

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
19 Juni 2019
Beiträge
1
Bewertungen
0
Hallo erstmal,

Ich bin für 3 Monate arbeitslos, da ich selber gekündigt habe und werde ab September eine weiterbildende Schule besuchen. Ich habe mich für diese 3 Monate arbeitslos gemeldet, da das von meiner baldigen Schule empfohlen wurde damit ich nach der Schule Anspruch an das Arbeitslosengeld habe. Die Frau die dort mit mir gesprochen hat meinte, dass es für alle offensichtlich ist, dass es sich bei mir nur um eine Übergangsphase handelt und deswegen nichts kommen wird. Hat aber doch nicht gestimmt.

Nun habe ich Fragen:
1.Es wurde behauptet, dass ich während der Sperrzeit meine Krankenkassenbeiträge selber zahlen muss. Stimmt das?
2.Was passiert, falls ich in diesen 3 Monaten die Termine für die Vorstellungsgespräche nicht wahrnehme?
 
Oben Unten