Krankenkassenwechsel - Wer stellt sich quer,...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

belphegore

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
19 Juni 2008
Beiträge
176
Bewertungen
7
...Arge oder Kasse?

Meine neue Wunschkasse schrieb mir letztens nach Antragseinreichung, das sie einen geänderten Bewilligungsbescheid braucht, mit der Zusage, daß für sie ab dem 1.4. die Kranken- und Pflegeversicherungbeiträge übernommen werden.

Auf ein Schreiben an die Arge, in der ich das schilderte, wurde mir unter anderem geantwortet, das wenn der Leistungsbezieher von seinem Wahlrecht Gebrauch machen würde, er der Arge eine Mitgliedsbescheinigung der gewählten Krankenkasse vorzulegen hat...:icon_neutral:

Wen darf ich hier mal ordentlich meine Meinung sagen? :icon_twisted:
Nach der komischen Art der Antwort (voller Text hier: https://img22.imageshack.us/img22/2052/unbenannt1ael.jpg), kommt mir schon wieder der Verdacht das die Arge mir Übel zu spielen will...

Ich weiß das gesetzliche Krankenkassen einen aufnehmen müssen, aber wie verhält es sich mit dieser Bescheinigung?
 
E

ExitUser

Gast
...Arge oder Kasse?

Meine neue Wunschkasse schrieb mir letztens nach Antragseinreichung, das sie einen geänderten Bewilligungsbescheid braucht, mit der Zusage, daß für sie ab dem 1.4. die Kranken- und Pflegeversicherungbeiträge übernommen werden.

Die KK ist voll bescheuert. Wie kann sie im Bewilligungsbescheid stehen, wenn du noch kein Mitglied dieser Kasse bist. Du kannst der Arge auch erst eine Mitgliedbescheinigung schicken, wenn du dort aufgenommen bist.

Suche dir besser eine andere KK, die laufen doch nicht ganz rund.
 

belphegore

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
19 Juni 2008
Beiträge
176
Bewertungen
7
Ich glaub eher es liegt wieder mal an der Arge. Hab von der Krankenkasse nun eine vorläufige Mitgliedsbescheinigung bekommen. Nun sollten die von der Arge auch tätig werden können...
 
E

ExitUser

Gast
Entschieden und klares Nein.

Der Ablauf ist so. Neue KK suchen-Änderungsmitteilung und Mitgliedsbescheinigung an die Arge schicken-Arge ändert die KK. So und nicht anders. Was ist das für eine Kasse, die so ein Trara macht?
 

Linchen0307

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
18 Juni 2005
Beiträge
2.166
Bewertungen
67
Wenn du die KK wechselst musst du die Mitgliedsbescheinigung der neuen KK zur ARGE bringen, dann geht der Beitrag für KK auch in der neuen KK ein. Genau so ist das und ne vorläufige Mitgliedschaft hab ich noch gar nicht gehört.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten