Krankenkasse erhöht Beiträge wegen steigener Rentenversicherungskosten, sonderkündigung möglich?

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

HROFamily

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
7 Dezember 2014
Beiträge
291
Bewertungen
10
Guten Tag
meine Kasse Pronova BKK hat mir heute ein schreiben geschickt das sich ab 1.1. 2019 also rückwirkend meine beiträge erhöhen auf grund des gesetzgebers der die pflegeversicherung erhöht hat.
ist das bei allen kassen so oder betrifft dies nur meine und ich hätte eventuell ein sonderkündigungsrecht?
knapp 10 euro mehr als sonst finde ich schon recht happig.
ich hatte eh bald vor meine kasse zu wechseln wäre sonst aber erst 2020 raus gekommen nun wäre es ja gut wenn ich sie eher kündigen könnte.
bevor ich was falsch mache daher die frage ob man das als sonderkündigung sehen kann oder es alle kassen betreffen?

danke vorab
 

HROFamily

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
7 Dezember 2014
Beiträge
291
Bewertungen
10
hm, ja schon aber dennoch hat jede kasse ihren eigenen beitragssatz und es kann ja sein das ich bei einer anderen kasse trotz erhöhung dennoch günsiger komme.
10 euro mehr sind momentan für mein einkommen 10 euro zuviel:-(
 

PaulaL

Neu hier...
Mitglied seit
1 Februar 2019
Beiträge
1
Bewertungen
0
Guten Tag
meine Kasse Pronova BKK hat mir heute ein schreiben geschickt das sich ab 1.1. 2019 also rückwirkend meine beiträge erhöhen auf grund des gesetzgebers der die pflegeversicherung erhöht hat.
ist das bei allen kassen so oder betrifft dies nur meine und ich hätte eventuell ein sonderkündigungsrecht?
knapp 10 euro mehr als sonst finde ich schon recht happig.
ich hatte eh bald vor meine kasse zu wechseln wäre sonst aber erst 2020 raus gekommen nun wäre es ja gut wenn ich sie eher kündigen könnte.
bevor ich was falsch mache daher die frage ob man das als sonderkündigung sehen kann oder es alle kassen betreffen?

danke vorab

Informieren Sie sich besonders gut, denn leider bringt ein Wechsel sehr oft Nachteile, die man erst später erkennt. In der Regel ist es aber so, dass die Krankenkassen Erhöhungen generell irgendwann übernehmen.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten