• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

krankenhaus-kein Geld?

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

sabrina81

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
6 Jun 2009
Beiträge
19
Gefällt mir
0
#1
Hallo,

ich muss die Tage mal wieder für ne Woche ins Krankenhaus. Stimmt es, dass ich das dem Amt melden muss und die mir dann für die Zeit das Geld streichen?
Habe es bisher immer verheimlicht, wenn ich rein musste, aber stecke im Moment in ner Maßnahme, da muss ich ja ne Krankenmeldung von KH abgeben.

Ich mein, ich muss ja eh pro Tag 10 Euro im KH zahlen und dann auch noch kein Geld für die Zeit?

Danke schonmal für Eure Antworten.

Ach ja, bevor Ihr fragt, ich habe PTC, das heißt mein Hirnwasserdruck ist zu hoch und mir muss regelmäßßg Hirnwasser abgelassen werden.Daher öfter mal KH

LG Sabrina
 

Arania

Elo-User/in

Mitglied seit
5 Sep 2005
Beiträge
17.180
Gefällt mir
178
#2
Melden musst Du es, aber abgezogen darf nichts werden
 

Helchen

Elo-User/in

Mitglied seit
2 Apr 2009
Beiträge
64
Gefällt mir
0
#3
Ich war im Juni auch in der Klinik für 9 Tage. Habs gemeldet, sobald ich wusste, dass ich rein muss, und als ich wieder raus kam, hab ich das wieder gemeldet. Gestrichen wird da nichts, sie war nur neugierig und wollt wissen, was los war.
 

sabrina81

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
6 Jun 2009
Beiträge
19
Gefällt mir
0
#4
OK, dann will ich mal hoffen, dass mir auch nix abgezogen wird.

Hab eben in einem anderen Beitrag das Gegenteil gelesen, irgendwas mit 35 %, so ganz blick ich da nicht durch. Dann muss ich mich halt überraschen lassen.

Danke
 

biddy

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
6 Mai 2007
Beiträge
13.368
Gefällt mir
4.579
#5
sabrina81 sagte :
OK, dann will ich mal hoffen, dass mir auch nix abgezogen wird.
Zum Nachlesen:
Erste Verordnung zur Änderung der Arbeitslosengeld II/Sozialgeld-Verordnung


Am 1. Januar 2009 tritt die Erste Verordnung zur Änderung der Arbeitslosengeld II/Sozialgeld-Verordnung in Kraft. Danach wird Verpflegung, die außerhalb von Arbeitsverhältnissen bereitgestellt wird, künftig nicht mehr als Einkommen berücksichtigt. Dies betrifft insbesondere Verpflegung in Krankenhäusern und Reha-Einrichtungen, Schulen und Kindergärten sowie Verpflegung, die durch Verwandte oder Bekannte bereitgestellt wird. Die Regelung tritt rückwirkend zum 1. Januar 2008 in Kraft. ...
Quelle: BMAS - Erste Verordnung zur Änderung der Arbeitslosengeld II/Sozialgeld-Verordnung

Fassung vom 23.02.2009:

• Rz. 11.63: Keine Anrechnung mehr von Verpflegung bei Kranken-
hausaufenthalten bzw. im Rahmen einer Haushaltsgemeinschaft.

...

Randziffer 11.63:
(9) Verpflegung, die während eines Krankenhausaufenthaltes bzw. im Rahmen einer Haushaltsgemeinschaft zur Verfügung gestellt wird, ist nicht auf den Anspruch auf Arbeitslosengeld II nzurechnen (§ 1 Abs. 1 Nr. 11 i. V. m. § 4 Alg II-V).

Dies gilt rückwirkend für Ansprüche ab 1. Januar 2008. Wurde auf Ansprüche aus dem Jahr 2008 Krankenhausverpflegung bzw. Verpflegung in einer Haushaltsgemeinschaft angerechnet, ist die Entscheidung auf Grund der Änderung der rechtlichen Verhältnissenach § 48 Abs. 1 Satz 2 Nr. 1 SGB X zu ändern; dies kann auf Antrag eines Betroffenen geschehen, oder wenn die Anrechnungnlässlich einer Aktenbearbeitung festgestellt wird.
Quelle: http://www.harald-thome.de/media/files/SGB II DA/FH-11---20.05.2009.pdf
 

Arania

Elo-User/in

Mitglied seit
5 Sep 2005
Beiträge
17.180
Gefällt mir
178
#6
Mal ein dickes Lob an Biddy, die immer die passenden Links parat hat:icon_daumen::icon_smile:
 

Jochenb

Elo-User/in

Mitglied seit
13 Jun 2009
Beiträge
23
Gefällt mir
0
#7
Da es gerade so schön passt:Ich habe gestern für eine chronisch kranke (Krebs) Bezieherin von Grundsicherung beim zuständingen Sozialamt gefragt, warum die Leistungsempfängerin mündlich angewiesen wurde, jede Ortsabwesenheit (z.B. Besuche bei der anderswo lebenden Tochter) beim Sozialamt anzeigen zu sollen.Konnte mir keinen Reim drauf machen, da die Frau, 60 + Knochenkrebs, sowieso nciht arbeiten kann.Ich bekam tel. zur Auskunft, dass bei längerer Abwesenheit (über 14 Tage) das Amt davon ausgehen würde, sie würde dann auswärtig verköstigt werden und man müsse ihr dann entsprechend Geld abziehen...Ich halte das für fragwürdig, da man selbst bei Verwandtschaft nicht davon ausgehen kann, dass die einen wochenlang "aushält".Rechtsgrundlage konnte mir keiner benennen...Mit der kranken HE bin ich so verblieben, dass sie auf keinen Fall eine Ortsabwesenheit anzeigt, aber bitte dafür sorgt, dass ihr Briefkasten entleert wird, wenn sie z.B. für 3 Wo. zur Tochter fährt.J.
 

Wurstpilot

Elo-User/in

Mitglied seit
14 Mai 2009
Beiträge
242
Gefällt mir
5
#8
Mal ein dickes Lob an Biddy, die immer die passenden Links parat hat:icon_daumen::icon_smile:
off topic:
genau das ging mir auch gerade mal wieder durch den kopf.
ich wollte sie schon fragen, ob sie ra ist ;-)

klasse, danke, weiter so!
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten