Krankengeld wurde im Voraus berechnet

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

hexe73

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
7 Februar 2009
Beiträge
2
Bewertungen
0
Hallo,

vorige Woche Freitag kam ein Aufhebungs/Erstattungsbescheid für 01/08 und 02/08 (man beachte 2008!)

wegen Krankengeldbezug von meinem Mann. Alg2 wird/wurde ergänzend bezahlt.

Wortlaut:Sie haben im Januar2008 Erwerbseinkommen´(vom Dezember) in Höhe von ... sowie Krankengeld in höhe von.....Im Februar Erwerbseinkommen von ...(Restlohn für Januar, Krankengeldbezug fing 7 oder 8 Januar an) und Krankengeld in Höhe von ....des weiteren hat ihre Ehefrau..... Erwerbseinkommen in Höhe von ....

Sie haben Einkommen oder Vermögen erzielt das zu Wegfall oder Minderung ihres Anspruchs geführt hat..In der Zeit von 01.01.08-29.02.08 wurden Leistungen zu unrecht gezhalt und sind gemäß bla bla usw.

Dann der Berechnungsbogen halt...

Fakt ist... Krankengeldzahlungen sind Rückwirkend gezahlt worden fürJan. im Feb. und für Feb. im März... Ich glaube uns ist das allen klar...

Die ARGE rechnet aber Januar für Januar und Feb. für Feb.
Voriges Jahr kam schon ne Anhöhung die wir dann auch gemacht haben und die Sachlage erklärt haben. Ein Widerspruch/Stellungnahme wurde auch eingelegt, der aber abgeschmettert wurde weils nur eine Anhörung war.

So, danach kam nix mehr bis vorige Woche Freitag. Widerspruch ging raus am Samstag den 31.01.09 per Vorabfax raus, war ja jetzt ein off. Bescheid und am Dienstag das ganze nochmal im Original mit Bestätigungskopie.

So und gestern kam die Forderung zu Zahlung bis 01.03.09 von der Foderungsstelle.Wir haben die Forderungsstelle angerufen und erklärt..,dieser hat die Forderung dann bis 15.03.09 verlegt

Des Weiteren hat der feine Herr noch einen Bescheid (ab01.03.09) zu bearbeiten (Bewilligungszeitraum alt bis 28.02.09). Anscheinend hat der Langeweile wenn Zeit ist sich den Mist vom vorigem Jahr anzuschauen .
Alle Einkünfte wurden voriges Jahr sofort vorgelegt. Krankengeld für März das im April kam wurde auch im April angerechnet.Desweiteren haben wir bestimmt an die 10 Bescheide/Änderungen und was weiss ich für 01/08-02/08

Hat jemand noch irgendwelche Anregungen oder Vorschläge was noch zu tun ist?
Heute kam noch eine Zahlungsaufforderung da blickst kein Mensch mehr durch.:icon_neutral:

Wenn jemand noch Infos braucht melden

Danke
 

Andi_

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
19 April 2006
Beiträge
647
Bewertungen
1
Bist du im laufenden Bezug? Dann macht das doch für dich eigentlichen keinen Unterschied? Wurde gestern zuviel gezahlt, hast du gestern gespart? Morgen kannst du also das Geld von Gestern nehmen, welches dir fehlerhaft erst Morgen angerechnet wird?
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten