Krankengeld teilweise einbehalten wg. Krankenhausbehandlung

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Starkstrom

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
8 Januar 2019
Beiträge
4
Bewertungen
0
Guten Tag,

ich erhalte Krankengeld,aufstockend ALGII.

Das Krankengeld ist die Hälfte unseres Bedarfs.

Ich bin alleinerziehend mit einem 5 jährigen Kind.

2017 war ich in einem Krankenhaus.

Es ist wohl noch eine Forderung offen in Höhe von 225€.

Ich habe eine Zahlungserinnerung erhalten,allerdings schon vor einiger Zeit,daraufhin habe ich einen Ratenantrag gestellt.
Dieser wurde nie beantwortet.

Nun habe ich heute mein Krankengeld erhalten,gekürzt um 225€.

Für mich ist das gerade ein Schock,das Geld welches ich aufstockend erhalte deckt Miete und Strom.

Jetzt ist meine Frage,kann ich die Krankenkasse auffordern mir den Rest auszubezahlen,gemindert um eine Rate die ich dann mit der Krankenkasse hoffentlich (!) vereinbare?

Oder bin ich da jetzt machtlos?

Danke!
 

Kerstin_K

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
11 Juni 2006
Beiträge
26.152
Bewertungen
28.591
Dann stelle umgehend einen Antrag auf Zuzahlungsbefreiung. Dann bekommst du den groesste Teil zurück. Das geht für 4 Jahre Rueckwirkend.
 

Beebug

Elo-User*in
Mitglied seit
11 Januar 2015
Beiträge
359
Bewertungen
280
Seit wann hat denn die Krankenkasse etwas damit zu tun? ich musste das Geld immer an das zuständige Krankenhaus überweisen. Vermutlich hat das Krankenhaus die Krankenkasse informiert.
 

Starkstrom

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
8 Januar 2019
Beiträge
4
Bewertungen
0
Dann stelle umgehend einen Antrag auf Zuzahlungsbefreiung. Dann bekommst du den groesste Teil zurück. Das geht für 4 Jahre Rueckwirkend.

Danke!
Das werde ich gleich morgen tun.

Seit wann hat denn die Krankenkasse etwas damit zu tun? ich musste das Geld immer an das zuständige Krankenhaus überweisen. Vermutlich hat das Krankenhaus die Krankenkasse informiert.

Mag sein.
Jedenfalls möchte die Krankenkasse das Geld von mir.

Dann stelle umgehend einen Antrag auf Zuzahlungsbefreiung. Dann bekommst du den groesste Teil zurück. Das geht für 4 Jahre Rueckwirkend.

Allerdings 2017 habe ich noch mit meinem Mann zusammengelebt.
Ich war von Oktober bis November in der Klinik.

Am 15.12 habe ich einen Job angenommen und war ab da selbst versichert.

Wie sieht das aus?
Da wird doch dann sein Einkommen auch noch berücksichtigt,oder?
 

Beebug

Elo-User*in
Mitglied seit
11 Januar 2015
Beiträge
359
Bewertungen
280
Ich wollte einen Antrag stellen und dort teilte man mir mit, dass auch die Einkommen des Ehepartners angerechnet werden. Würde an deiner Stelle - sofern möglich - morgen direkt eine Niederlassung der Krankenkasse aufsuchen ( nehme dir jemand mit wenn möglich!) und das Anliegen klären. Darf ich fragen, bei welcher Krankenkasse du bist?
 

Starkstrom

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
8 Januar 2019
Beiträge
4
Bewertungen
0
Ich wollte einen Antrag stellen und dort teilte man mir mit, dass auch die Einkommen des Ehepartners angerechnet werden. Würde an deiner Stelle - sofern möglich - morgen direkt eine Niederlassung der Krankenkasse aufsuchen ( nehme dir jemand mit wenn möglich!) und das Anliegen klären. Darf ich fragen, bei welcher Krankenkasse du bist?

Ja,dass Einkommen des Ehepartners wird auch angerechnet.
2017 waren wir ja auch noch nicht getrennt.

Ich bin bei der Techniker...leider gibt es vor Ort keine Geschäftsstelle,alles muss ich per Telefon klären.
Man hat mir heute gesagt,man setzt mein Anliegen auf „eilig“ aber heute hab ich nichts mehr gehört.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten