Krankengeld nach Rentenablehnung (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Dean66

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
9 Dezember 2008
Beiträge
4
Bewertungen
0
Hallo,

ich wurde nach 18 Monate Krankengeld bezug ausgesteuert..dann habe ich rente beantragt..zeitgleich jedoch arbeitslosengeld 1 bezogen. Jetzt wurde die Rente abgelehnt,gründe sind schwachsinn..wird gegen vorgegangen. Jetzt bin ich wieder krankgeschrieben aber wegen einer ganz anderen Krankheit..habe ich jetzt wieder 18 Monate krankengeld bezug wenn ich so lange krank sein sollte..?? Bin jetzt erst mal 6 Wochen krankgeschrieben das arbeitsamt weiss das die Rente abgelehnt worden ist..und ich somit dem Arbeitsmarkt wieder zur Vefügung stehe..jedoch bin ich jetzt erneut krankgeschrieben muss die Krankenkasse jetzt dann nach 6 Wochen zahlen..?? Oder wird nach ablauf des alg1 alg2 fällig....
Ich hoffe mir kann hier jemand helfen
Vielen dank
DEAN
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten