Krankengeld???Leicht verwirrt (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

larissa06

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
27 September 2010
Beiträge
1
Bewertungen
0
Hallo,
hoffe mir kann jemand helfen.

Also ich bin schwanger,seid 30.08.2010 krankgeschrieben,mein Verstrag ist befristet zum 30.09.2010 und endet dann.Meine Krankschreibung auch muß aber am 30. rein.

Frage was bekomme ich wenn mein arzt mich weiterhin krankschreibt oder ein Arbeitsverbot austellt?So das mich das Arbeitsamt nicht weiter vermitteln kann.Krankengeld?Schicken die mich zum arzt oder wie schaut das aus? Das Arbeitsamt sagt wenn ich am 1. nicht gesund bin ist die Krankenkasse für mich zuständig soweit so gut.Und wie gehts dann für mich weiter??? :confused:

Danke im vorraus für eure antworten..
 

verona

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
30 Mai 2008
Beiträge
2.344
Bewertungen
612
Vielleicht mal zur Schwangerschaftsberatung Caritas oder so. Die haben doch oft mit solchen Fällen zu tun.
Kommen aber bestimmt noch Tips
 

gelibeh

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
20 Juni 2005
Beiträge
23.664
Bewertungen
17.053
Du bekommst dann Krankengeld. ALG1 gibt es erst, wenn Du wieder gesund bist.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten