Kostenübernahme von Reparaturen durch ARGE?

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

JimBob

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
19 Mai 2009
Beiträge
9
Bewertungen
0
Hallo
ich bin mir jetzt nicht sicher ob das hier richtig ist...

Bei uns streikte eines Samstags morgens der Druckspüler des WC´s wegen starker Verkalkung. Spülen hat zu diesem Zeitpunkt garnicht mehr funktioniert. Wir haben leider den Fehler :icon_neutral:gemacht und den für das Haus zuständigen Gas/Sanitär-Betrieb angerufen. Die Rechnung belief sich wg. Notdienst am Samstag auf 349,- € Wir waren der Meinung, dass dies der Hausverwalter begleichen müßte. Dieser weigerte sich jedoch zuerst komplett die Rechnung zu begleichen. Nach dem wir einen RA hinzuzogen ist man jetzt bereit einen geringen Teil für die angefallenen Materialkosten zu begleichen. Den Großteil müssten wir lt. RA wegen geringer Aussichten bei Gericht selbst bezahlen.

Meine Frage ist nun, ob bzw. in welcher Weise die ARGE Kosten für solche Reparaturen in einer Mietwohnung übernimmt, die man denke ich nicht von dem Regelsatz bezahlen kann. Rechnungen, RA Briefe, Briefe von Hausverwaltung usw. habe ich alle als Nachweis.
Vielen lieben Dank schon mal für Eure Antworten

Grüsse aus der Weltstadt mit Herz:icon_kotz:
JimBob
 

Mario Nette

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
13 Dezember 2007
Beiträge
12.324
Bewertungen
847
Also sollte das rechtsgültig sein, sind das Kosten der Unterkunft (Nebenkosten) und die ARGE müsste diese tragen.

edit: Wobei ich denke, dass die ARGE sich auf den Standpunkt stellen wird, dass der Notdienst nicht notwendig gewesen sei, weil man hätte mit Eimer spülen können.

Mario Nette
 

ela1953

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
16 März 2008
Beiträge
6.868
Bewertungen
2.280
Aber wer ruft sofort den Notdienst am Wochenende, wenn man das Klo nicht spülen kann?

Es gibt sicher noch eine andere Wasserquelle und einen Eimer.

Da hätte man auch warten können, bis die Hausverwaltung wieder geöffnet hat.

Ich als Eigentümer hätte jedenfalls für so etwas keinen Notdienst geholt.
 

Arania

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
5 September 2005
Beiträge
17.178
Bewertungen
178
Zumal der Vermieter dafür zuständig ist und der hätte es sicher preiswerter reparieren lassen können
 

JimBob

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
19 Mai 2009
Beiträge
9
Bewertungen
0
ja ist schon klar.
Im Prinzip habt ihr ja recht. Fehler habe ich auch bereits eingeräumt. Seht ihr vielleicht dennoch eine Chance wenigstens einen Anteil von der ARGE erstattet zu bekommen, zumal das Teil ja nicht zum reinen Vergnügen repariert worden ist bzw. es keine Schönheitsreparatur war.
Die Frage wäre dann noch wie man das als Antrag stellt,Paragraph? formlos?
JimBob
 

Ela

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
26 September 2005
Beiträge
555
Bewertungen
33
stelle einen formlosen Antrag auf Übernahme der Kosten.
Vielleicht hast du Glück und das Amt sieht es als Teil der Nebenkosten an.
 

FAR2009

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
24 April 2009
Beiträge
522
Bewertungen
17
Ich hab mal irgendwo was gelesen, dass sog. Kleinreparaturen übernommen werden. Die gehen bis max. 75,- Euros.
Wär zumindest ein kleines Trostpflaster, für den Fall der Totalablehnung.
Guugle mal danach
 

JimBob

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
19 Mai 2009
Beiträge
9
Bewertungen
0
ich hab jetzt mal das Sozialgesetzbuch durchforstet. Ich finde aber den § nicht . Das einzige was ich gefunden habe sind Regelungen zu Übernahme von Klassenfahrten usw. Das trifft aber alles auf den aktuellen Fall nicht zu.
Ich hoffe ihr könnt mir da nochmal weiterhelfen, sodass ich den Antrag vielleicht einigermaßen begründen kann. Danke schon mal jetzt
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten