Kostenübernahme für Vorstellungsgespräch im Ausland

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

sincere

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
13 März 2007
Beiträge
327
Bewertungen
2
Habe soeben die Info bekommen dass ich gleich am Montag in Bratislava zum Bewerbungsgespräch antanzen soll. Ich habe beim JC angerufen und die meinten dass ich morgen früh gleich hin soll weil heute nur berufstätige nachmittags bearbeitet werden und die mir am Tel nicht viele Infos geben kann.

- Übernimmt das JC die Fahrtkosten? Ist schließlich Ausland.

- Wenn ja, geht das dann auch aus dem Vermittlungsbudget?Was wenn die nein sagt?

- Wie siehts denn mit nem Zimmer in nem Hostel für ne Nacht aus? Das ganze geht nämlich 6 Stunden lang und ich würde keine Fahrt am selben Tag kriegen. Hab gesehen dass es da einiges für wenig Geld gibt. Es ist Ende des Monats und ich habe einfach NULL Geld für sowas.

Danke.
 

Kerstin_K

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
11 Juni 2006
Beiträge
26.141
Bewertungen
28.588
Also der erste, der die Kosten übernehmen müsste we
äre schonmal der Arbeitgeber. Tut er es nicht, wäreich sehr virsichtig.
 
S

silka

Gast
Habe soeben die Info bekommen dass ich gleich am Montag in Bratislava zum Bewerbungsgespräch antanzen soll.
Na, das ist ein windiger AG, denke ich. Der liest doch, woher du kommst. So kurz terminieren ist nicht üblich, eher übel.

Und: Vorrang für solche Kosten ist beim AG angesiedelt.
Wer einlädt, zahlt. So ists üblich.
Nur, wenn der AG explizit mitteilt, daß Kosten für diese Einladung nicht übernommen werden, dann springt das JC ein.

Ich würde jetzt SOFORT den AG per Telefon oder e-mail dringend um die Bestätigung bitten, ob...oder ob nicht.

Dann siehst du, was morgen beim JC zu tun ist.
Mindestens ein Bar-Vorschuß und Tickets.
Vorauslage ist ja nicht möglich.

Zu Vorschuß in dringenden Fällen liest du hier:
https://www.elo-forum.org/eingliede...rag-bearbeitet-104074/index2.html#post1313375
 

sincere

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
13 März 2007
Beiträge
327
Bewertungen
2
Ich kann aus Erfahrung sagen dass es nie üblich ist dass der Arbeitgeber zahlt. Es ist rein optional und seine Entscheidung.

Wie bereits erwähnt, der AG hat mich schon darüber informiert dass er die Reisekosten nicht zahlt.

Danke für den link!

Na, das ist ein windiger AG, denke ich. Der liest doch, woher du kommst. So kurz terminieren ist nicht üblich, eher übel.

Und: Vorrang für solche Kosten ist beim AG angesiedelt.
Wer einlädt, zahlt. So ists üblich.
Nur, wenn der AG explizit mitteilt, daß Kosten für diese Einladung nicht übernommen werden, dann springt das JC ein.

Ich würde jetzt SOFORT den AG per Telefon oder e-mail dringend um die Bestätigung bitten, ob...oder ob nicht.

Dann siehst du, was morgen beim JC zu tun ist.
Mindestens ein Bar-Vorschuß und Tickets.
Vorauslage ist ja nicht möglich.

Zu Vorschuß in dringenden Fällen liest du hier:
https://www.elo-forum.org/eingliede...rag-bearbeitet-104074/index2.html#post1313375
 
S

silka

Gast
Ich kann aus Erfahrung sagen dass es nie üblich ist dass der Arbeitgeber zahlt. Es ist rein optional und seine Entscheidung.
Ich kann das nicht bestätigen. Seriöse AG übernehmen das.
Aber eben: *windige* AG laden ein und lassen noch zahlen.

Wie bereits erwähnt, der AG hat mich schon darüber informiert dass er die Reisekosten nicht zahlt.
Danke für den link!

Ja, dann hin zum JC auf schnellstem Wege und Vorschuß beantragen.
Ja, das geht dann aus dem Vermittlungsbudget. Geht ja um Vermittlungsbemühungen.
Nur eben sofort auf Kralle---sonst ist die Job-Chance vertan.
 

Hartzeola

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
10 August 2011
Beiträge
10.202
Bewertungen
3.449
Habe soeben die Info bekommen dass ich gleich am Montag in Bratislava zum Bewerbungsgespräch antanzen soll. Ich habe beim JC angerufen und die meinten dass ich morgen früh gleich hin soll weil heute nur berufstätige nachmittags bearbeitet werden und die mir am Tel nicht viele Infos geben kann.

- Übernimmt das JC die Fahrtkosten? Ist schließlich Ausland.

Arbeitsagentur muss Kosten für Bewerbung im Ausland tragen

Zu den Leistungen aus dem Vermittlungsbudget der Agentur für Arbeit gehört auch die Kostenerstattung für die Fahrt zu einem Vorstellungsgespräch in einem anderen EU-Mitgliedsstaat.

Das Hessische Landessozialgericht (LSG) verhandelte die Klage eines Arbeitslosen, der bei der Bundesagentur für Arbeit (BA) im Jahre 2005 die Übernahme von Reisekosten in Höhe von ca. 200 Euro für ein Vorstellungsgespräch bei einer Firma in Dublin beantragt hatte. Diese lehnte die Zahlung mit der Begründung ab, der Gesetzgeber habe die Erstattung von Reisekosten bei einer Auslandsbewerbung nicht vorgesehen.

Das Hessische LSG gab dem Kläger Recht. Die Übernahme von Reisekosten ist nicht auf Bewerbungen im Inland beschränkt. Dies gilt unabhängig davon, dass durch die Vermittlung einer Tätigkeit im Ausland regelmäßig keine Beschäftigung angestrebt wird, die eine Beitragspflicht zur deutschen Sozialversicherung auslöst: Würde die Erstattung von Reisekosten bei einer Bewerbung in einem anderen EU-Mitgliedstaat generell ausgeschlossen, bedeutete dies nämlich einen Verstoß gegen die europarechtlich gewährleistete Arbeitnehmerfreizügigkeit.
Arbeitsagentur muss Kosten für Bewerbung im Ausland tragen » Rechtsprechung » arbeitsrecht.de
 
E

ExitUser

Gast
- Wie siehts denn mit nem Zimmer in nem Hostel für ne Nacht aus?

Pass bloß auf mit nem Hostel, in der Slowakei auch noch! Bist du des Wahnsinns? :biggrin:

Aber ernsthaft:
Silka hat schon Recht.
Der AG muss die Fahrt bezahlen, sofern er nicht ausdrücklich verneint.
Da er das bei dir offensichtlich getan hat, würde ich mir auch überlegen, ob es das Ganze wert ist und du es mit einem seriösen AG zu tun hast.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten