Kostenübernahme für neuen Personalausweis durch Jobcenter?

Leser in diesem Thema...

Pascal88

Standard Nutzergruppe
Startbeitrag
Mitglied seit
29 Aug 2015
Beiträge
138
Bewertungen
18
Heyo.

Habe jetzt einen Brief von der Stadt bekommen, dass mein Perso abgelaufen ist und ich ihn erneuern soll.

Kostet 28.80€. Wie schauts mit der übernahem der Kosten aus? Habe gelesen, wenn man schon länger hartz 4 bekommt man es hätte ansparen können.

Sehe es aber garnicht ein 30 euro und die Kosten für Bilder zu zahlen. Habe auch garnicht gemerkt das mein Perso abgelaufen ist (über 6 Monate abgelaufen). Sind dann mal zusammen 50 Euro. Das kann ich nicht einfach so zahlen.


Was kann man machen? Was passiert wenn ich keinen neuen Perso beantrage und es auf mich zukommen lasse? Pfänden kann man bei mir nichts udn ich habe nen P Konto.

Gruß
 

krohne444

Standard Nutzergruppe
Mitglied seit
7 Okt 2016
Beiträge
339
Bewertungen
229
AW: Kostenübernahme für neuen Perso durch Jobcenter?

hi
der Staat kommt an sein Geld ist ja nicht so wie ein privater der bis zum ende Klagen muss und dann per Gerichtsvollzieher sehen muss , dass er viel Geld vorab ausgeben muss und dann nix zu holen ist .

Der Staat schickt seinen Gerichtsvollzieher los und schaut ob er was holen kann und wenn nicht dann ist halt Haft angesagt aber die Kosten für die Dokumente kommen trotzdem noch drauf .
Und wegen so einer .. in den Knast .

Und der Einzige der es merkt bist du Und wenn dir es nicht passt kannst ja Klagen bis zu Ende usw . Aber nur Meckern bringt nix außer Stress.
 

Pascal88

Standard Nutzergruppe
Startbeitrag
Mitglied seit
29 Aug 2015
Beiträge
138
Bewertungen
18
AW: Kostenübernahme für neuen Perso durch Jobcenter?

klagen werde ich sowieso. und wäre halt mal typisch deutschland das ein hartz 4 emfänger in den knast geht, weil er sich kein ausweis leisten kann. würde ich gerne in den medien sehen. wert wäre es mir. ob ich nun zuhause sitze oder im knast bin macht für mich keineen unterschied, aber das ist ne andere sache
 

TazD

Super-Moderation
Mitglied seit
12 Mrz 2015
Beiträge
10.114
Bewertungen
25.878
AW: Kostenübernahme für neuen Perso durch Jobcenter?

klagen werde ich sowieso.
Da wäre ich ja mal auf Klagegegenstand und Klagebegründung gespannt.

und wäre halt mal typisch deutschland das ein hartz 4 emfänger in den knast geht, weil er sich kein ausweis leisten kann. würde ich gerne in den medien sehen. wert wäre es mir.
Entweder kannst du es nicht verstehen oder du willst es nicht verstehen.
Da geht niemand in den "Knast" weil er sich keinen Ausweis leisten kann. Du bekommst deshalb die Zwangshaft, weil du nicht bereit bist die (finanziellen) Folgen deines Handelns zu tragen. Zwangshaft gibts ja nicht für die Perso-Gebühr (die erlassen werden kann), sondern dafür, dass du keine Lust hast einen neuen Perso zu beantragen und dann eben ein Bußgeld verpasst bekommst.
Millionen anderer Menschen müssen das auch Jahr für Jahr machen und kriegen das auch hin. Trotz Hartz IV .
 

Pascal88

Standard Nutzergruppe
Startbeitrag
Mitglied seit
29 Aug 2015
Beiträge
138
Bewertungen
18
AW: Kostenübernahme für neuen Perso durch Jobcenter?

nein ich will ihn ja beantragen. nur kann und will ich ihn mir nciht leisten ist ein unterschied. ausserdem gab es ein gerichtsurteil wegen den kosten. wurde gesagt wenn man nciht kurz hartz 4 bekommt kann man den ansparen da im regelsatz auch geld für vorgesehen ist. 0.25 € im monat. sprich man brauch so 6jahre wenn man nach dem satz geht.
von daher bin ich recht zuversichtlich das ich zumindest ein teil des geldes bekomme
 

ZynHH (R.i.P.)

StarVIP Nutzergruppe
Mitglied seit
6 Jul 2011
Beiträge
19.412
Bewertungen
25.299
AW: Kostenübernahme für neuen Perso durch Jobcenter?

wird mein P konto dann aussser kraft gesetzt wegen dem bußgeld als sprich ist dann nutzlos oder hat das noch seine wirkung?

Na, wenn da kein Geld vom jc mehr eingeht, weil du dich nicht ausweisen konntest, brauchst du auch kein p-Konto mehr....Kein Geld, keine Wohnung.....wegen 30€ ....

Bei uns gibt's den fotoautomaten direkt im Einwohnermeldeamt....
 

Pascal88

Standard Nutzergruppe
Startbeitrag
Mitglied seit
29 Aug 2015
Beiträge
138
Bewertungen
18
AW: Kostenübernahme für neuen Perso durch Jobcenter?

hier gehts nicht ums geld vom JC topic verpasst. zumindest nicht um hartz 4 das man bekommt
 

ZynHH (R.i.P.)

StarVIP Nutzergruppe
Mitglied seit
6 Jul 2011
Beiträge
19.412
Bewertungen
25.299
AW: Kostenübernahme für neuen Perso durch Jobcenter?

Ich habe dir nur die möglichen folgen deines nichthandelns aufgezeigt...BTW, wenn du in den Knast gehst, zahlt das jc auch nicht....Nur mal so....

Aber du machst das schon....
 

Pascal88

Standard Nutzergruppe
Startbeitrag
Mitglied seit
29 Aug 2015
Beiträge
138
Bewertungen
18
AW: Kostenübernahme für neuen Perso durch Jobcenter?

Ich habe dir nur die möglichen folgen deines nichthandelns aufgezeigt...BTW, wenn du in den Knast gehst, zahlt das jc auch nicht....Nur mal so....

Aber du machst das schon....

macht ja ncihts habe ja unterkunft und essen
 

TazD

Super-Moderation
Mitglied seit
12 Mrz 2015
Beiträge
10.114
Bewertungen
25.878
AW: Kostenübernahme für neuen Perso durch Jobcenter?

Genug getrollt für heute.

Hilfreiche Antworten gab es zur Genüge, Einsicht dagegen umso weniger.

:closed_2:
 

TazD

Super-Moderation
Mitglied seit
12 Mrz 2015
Beiträge
10.114
Bewertungen
25.878
AW: Kostenübernahme für neuen Perso durch Jobcenter?

Habe das Thema nochmal geöffnet, weil mir durchaus noch eine Möglichkeit bekannt ist:

Es kann über § 1 Abs 6 PAuswGebV versucht werden, eine Gebührenermäßigung zu erreichen.
Dies ist aber nur eine Kann-Vorschrift und somit entsteht daraus kein Anspruch auf eine Ermäßigung oder einen Erlass der Gebühren.


Btw:
Eventuell solltest du mal an deiner rotzigen "Mir-alles-schei**egal-ich-krieg-hartz4-und-und-kann-eh-nix-zahlen-Einstellung" arbeiten. Kann nämlich passieren, dass anderen Helfern hier deine Probleme dann auch schei**egal sind.
 

AsbachUralt

1. VIP Nutzergruppe
Mitglied seit
7 Mrz 2008
Beiträge
2.548
Bewertungen
3.028
AW: Kostenübernahme für neuen Perso durch Jobcenter?

Übrigens, in Österreich kostet der Ausweis 61 € und in der Schweiz 68 Fränkli,
da sind wir mit 28,80 € noch gut bedient
 

tunga

1. Priv. Nutzergruppe
Mitglied seit
1 Sep 2008
Beiträge
970
Bewertungen
119
AW: Kostenübernahme für neuen Perso durch Jobcenter?

Fotos für den Perso gibts übrigens schon für 25Cent - 6 Stück.
Einfach ein Foto entsprechend für biometrische aufnehmen (geradeaus angestrengt gucken - neutraler Hintergrund), zum Drogerieladen des Vertrauens und am Automat das Handy, Stick oder Kamera anschliessen und das entsprechende Foto, oder auch verschiedene, als `Passfotos´ ausdrucken.
Hab ich gemacht - wurde von der Passstelle so akzeptiert.
 

Claus.

1. VIP Nutzergruppe
Mitglied seit
18 Nov 2010
Beiträge
2.332
Bewertungen
1.289
AW: Kostenübernahme für neuen Perso durch Jobcenter?

in Österreich kostet der Ausweis 61 €
Das ist Äpfel mit Schnittlauch :cheer2:
unsere südlichen Nachbarn haben es nicht so mit ihren Ident-Karten, die holen sich i.a. eher einen Reisepass ... wenn ich jetzt nicht so faul wäre ... würde ich mal wieder die help.gv .at -Seite befragen, was man denn für die 61 Mäuse genau bekommt.
Der dt. Perso kostet für einen in Österreich lebenden entweder irgendwas zwischen 110 und 130€ im Konsulat bzw. in der Botschaft, oder 58,80€ wenn er ein paar km über die dt. Grenze fährt und ein unzuständiges Einwohnermeldeamt nervt.

Es kann über § 1 Abs 6 PAuswGebV versucht werden, eine Gebührenermäßigung zu erreichen.
Es gibt dazu m.E.n. noch was - nämlich 16 Landesgesetze bzw. Ausführungsvorschriften bzw. ´weiß der Geier was´.
Ich weiß dummerweise nicht, wie bzw. wo man danach suchen sollte; bin nur ein einziges Mal zufällig drübergestolpert. Und dieses Landeszeug scheint in den EWo-Ämtern auch ziemlich unbekannt zu sein (oder ggf. auch nur unbeliebt^^ - meine mich zu erinnern daß ausgerechnet BY aus dem ´kann´ ein ´soll´ gemacht hat).
 

doppelhexe

1. VIP Nutzergruppe
Mitglied seit
23 Jul 2011
Beiträge
3.293
Bewertungen
2.184
AW: Kostenübernahme für neuen Perso durch Jobcenter?

in deutschland muss man sich auch nur ausweisen können, ob ausweis oder reisepass ist da egal... eins von beidem MUSS aber...

ansonsten ist hier alles schon gesagt, letztendlich ist jeder für sein handeln und die folgen selbst verantwortlich...

und TE wird sich wundern, wenn er mal paar tage im knast sitzt... wie schöööööön das ist... so schön, das das erste, was er von neuem geld nach dem knast kaufen wird... ein ausweis sein wird...
 

AsbachUralt

1. VIP Nutzergruppe
Mitglied seit
7 Mrz 2008
Beiträge
2.548
Bewertungen
3.028

Pascal88

Standard Nutzergruppe
Startbeitrag
Mitglied seit
29 Aug 2015
Beiträge
138
Bewertungen
18
AW: Kostenübernahme für neuen Perso durch Jobcenter?

mal nen update von mir. nach ewig langen umhertelefonieren, bekam ich letzte woche ein brief in dem mein "mündlicher antrag" abgelehtn wird. aufgelistet werden willkürlich irgendwelche paragraphen. auf ein kompromiss einlassen wollten sie sich nicht selbst nach aufzeigung der perso gebührenverordnung.

soll den perso mit allen anfallenden kosten innerhalb von 14 tagen beantragen und zahlen. werde ich nicht machen. bin gespannt was passiert. freue mich drauf

gruß
 

Birgit63

1. Priv. Nutzergruppe
Mitglied seit
11 Mai 2011
Beiträge
841
Bewertungen
730
AW: Kostenübernahme für neuen Perso durch Jobcenter?

Du scheinst echt Langeweile zu haben. Investierst du deine freie Zeit auch so bei der Jobsuche?
 

AsbachUralt

1. VIP Nutzergruppe
Mitglied seit
7 Mrz 2008
Beiträge
2.548
Bewertungen
3.028
AW: Kostenübernahme für neuen Perso durch Jobcenter?

ten innerhalb von 14 tagen beantragen und zahlen. werde ich nicht machen. bin gespannt was passiert. freue mich drauf

gruß

Auf was freust Du Dich denn? Darauf ein Bußgeld zu bekommen?
Du hast nicht kapiert, dass es den Beamten völlig schnurz ist, was Du machst, die sitzen einfach am längeren Hebel und sind durch die Gesetze abgedeckt. Da kannst Du nur verlieren, aber wenn Dir das so Spaß macht, dann nur zu.
 

Heidschnucke

1. Priv. Nutzergruppe
Mitglied seit
15 Sep 2007
Beiträge
832
Bewertungen
850
AW: Kostenübernahme für neuen Perso durch Jobcenter?

Muss man in Deutschland einen Ausweis haben?
Ja, man muss einen Gültigen Ausweiße haben, es kann auch ein Reisepass sein, der Führerschein zählt aber nicht!

Ist das jetzt neu?
Nein

Nachdem was man so die letzten 2 Jahre zu lesen bekommen hat, muss es ja mindestens 2 Millionen Menschen ohne gültigen Ausweis in Deutschland geben?
Müssen die alle Bußgeld bezahlen?
In Deutschland muss ein Gültiges Dokument haben das geeignet ist sich unmissverständlich auszuweisen, in der Regel ist es der Personalausweis oder Reisepass, aber Du musst nur ein solches Dokument besitzen Du must es nicht immer bei Dir führen, aber auf verlangen Vorzeigen.

Bei einen Führerschein ist das anders, den musst du dabei haben wenn du Fahrzeug führest, aber kannst dich damit nicht ausweisen.
 

steffi6877

Standard Nutzergruppe
Mitglied seit
8 Dez 2016
Beiträge
4
Bewertungen
1
Man will klagen weil man Auseißgebühren zahlen soll? Die klage kostet mehr als alles andere. Der Ausweiß ist mindestens 10 Jahre gültig. Einmal ausrechen bitte was man im Monat wegpacken muss um in 10 Jahren erneut beantragen zu können und bezahlen.

Du bist......... Bezahl den exkrement und hör auf Opfer zu spielen.
Abartig.
 

Vyenna

Standard Nutzergruppe
Mitglied seit
5 Aug 2015
Beiträge
228
Bewertungen
71
Gerade heute kam ich vom Bürgerbüro, weil mein Pass nämlich Ende der Woche auch abläuft. Als ich erschrocken bin wegen den Kosten des neuen Dokumentes, wurde mir gesagt, ich könnte auch noch warten mit dem neuen, denn der alte Pass sei noch ein Jahr darüber hinaus gültig, je nachdem, wo man damit hinwill, nach USA natürlich nicht. Ich habe jetzt nichts beantragt und auch kein neues Dokument und es scheint in Ordnung zu sein.
 

faalk

1. VIP Nutzergruppe
Mitglied seit
18 Dez 2014
Beiträge
1.775
Bewertungen
2.309
Einmal ausrechen bitte was man im Monat wegpacken muss um in 10 Jahren erneut beantragen zu können und bezahlen

Da gibt es nichts auszurechnen.
0,25 Cent sind im ALGII Satz dafür vorgesehen. Macht also eine Ansparzeit von um die 9 Jahre und 6 Monate.

Je nach dem, wie lange man schon im ALGII Bezug ist, kann es schon sein, dass eine Klage erfolg hat.
Siehe Urteil VG Gericht Berlin 21.4.2016 – VG 23 K 329.15
 

Pascal88

Standard Nutzergruppe
Startbeitrag
Mitglied seit
29 Aug 2015
Beiträge
138
Bewertungen
18
AW: Kostenübernahme für neuen Perso durch Jobcenter?

Auf was freust Du Dich denn? Darauf ein Bußgeld zu bekommen?
Du hast nicht kapiert, dass es den Beamten völlig schnurz ist, was Du machst, die sitzen einfach am längeren Hebel und sind durch die Gesetze abgedeckt. Da kannst Du nur verlieren, aber wenn Dir das so Spaß macht, dann nur zu.

mir ist das doch egal wo das geld für den ausweiß herkommt. zur not muss man es sich halt "besorgen" oder stadt und staat irgendwo abzocken sowie die es mit einem tun. solange ich es selber nicht zahlen muss und das werde ich auch nicht, ist mir egal wo das geld herkommt. wird mein p konto gepfändet hol ich mir das geld auf die eine oder andere art wieder. wird halt nur teurer für den staat. deutlich teurer als die 28.80
 
Oben Unten