Kostenträger Gutachten Sozialgericht

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

neros

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
27 September 2006
Beiträge
16
Bewertungen
0
Gegen die ablehnende Entscheidung der LVA Unterfranken i.S. EU-Rente habe ich beim Sozialgericht Würzburg Klage eingereicht. Wenn vom Sozialgericht ein Gutachter beauftragt wird, was i.d.R. der Fall ist, wer trägt die Kosten des Gutachters ? Ich habe gehört, dass man deshalb einen Vorkostenzuschuss - ca 2000€ - an das Gericht überweisen muss. Sollte die Klage negativ ausgehen, muss ich die Gutachterkosten bezahlen? Gibt es diese Rechtslage nur in Bayern? Ist es nicht so, dass ich nur nach § 109 bei negativen Ausgang den Gutachter bezahlen muss? Prozesskostenhilfe steht mir nicht zu.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten