• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Kostenloses Angebot von Anwälten - seriös?

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

mks62

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
26 Mai 2009
Beiträge
51
Gefällt mir
2
#1
Hallo!


Mir wurde nach einem offenbar fehlerhaften ALG-II-Bescheid die folgende Webseite empfohlen:
Mehr Hartz IV — ohne Risiko und Kosten für Sie


Dahinter verbergen sich die Berliner Anwälte Martina Wurl, Frank Koch und Susanne Naß.


Ich habe Kontakt aufgenommen, erhielt sofort einen Brief, worin man mich bat, den Bescheid zu schicken sowie für die Vollmacht und das Amtsgericht Blanko-Unterschriften zu leisten.
Man betonte erneut, dass die anwaltliche Unterstützung nichts kosten würde.


Ich schickte am Samstag den Bescheid nach Berlin. Der Brief konnte frühestens am Montag bei den Anwälten sein. Montag um 12 Uhr erhielt ich eine E-Mail: Man könne mir nicht helfen, ich solle mich an einen Anwalt vor Ort wenden.


Meine Fragen waren eher banaler Natur (50 EUR Abzug von der Grundsicherung wegen angeblich zu hoherHeizkosten, Umzugskosten).


Bekomme jetzt Bedenken, ob es sich hier um ein seriöses Unternehmen handelt. Habt ihr ähnliche Erfahrungen gemacht?


Gruß Michael
 

kleine

Elo-User/in
Mitglied seit
2 Jun 2009
Beiträge
713
Gefällt mir
21
#2
Mir wurde nach einem offenbar fehlerhaften ALG-II-Bescheid die folgende Webseite empfohlen:
Mehr Hartz IV — ohne Risiko und Kosten für Sie
Von wem?

Ich habe Kontakt aufgenommen, erhielt sofort einen Brief, worin man mich bat, den Bescheid zu schicken sowie für die Vollmacht und das Amtsgericht Blanko-Unterschriften zu leisten.
Blanko Unterschriften? Was wollen die denn beim Amtsgericht? Etwa Beratungskostenhilfe in deinem Namen beantragen?

ich solle mich an einen Anwalt vor Ort wenden.
Hätten die aber auch vorher schon sagen können, vor irgendwelchen Blanko-Unterschriften. :icon_question:
 

text

Elo-User/in

Mitglied seit
24 Apr 2010
Beiträge
3
Gefällt mir
0
#3
Meine ganz persönliche Meinung: Das Ganze ist unseriös.

Es kostet dich zwar nichts, aber du hast auch nichts davon. Es werden irgendwelche Standart Widersprüche rausgeschickt, die sowieso zurückgewiesen werden.

Den Aufwand kann man sich sparen :icon_dampf:
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten