Kostenlose Prüfung Alg-II-Bescheide durch Anwaltzskanzlei, Beratungshilfe per Vollmacht.

E

ExitUser

Gast
N' Abend zusammen!

Einige werden das sicher heute auch gelesen haben. Was ich mich frage: Es gibt doch gewisse Bedingungen, wenn man Beratungshilfe erhalten möchte. Man darf kein Vermögen über 2600 € haben, man muss sich selbst bemüht haben, die Sache zu klären.

Hat schon jemand diese Möglichkeit genutzt? Ich kann mir gar nicht vorstellen, dass die Amtsgerichte da so einfach mitspielen, vor allem, wenn die Anfragen massenhaft kommen.

Hartz IV Bescheid überprüfen

Hartz-4-Bescheid falsch - Anwalt für Hartz 4/Hartz IV/ALG II
 

TazD

Super-Moderation
Mitglied seit
12 März 2015
Beiträge
4.990
Bewertungen
7.325
AW: Kostenlose Prüfung Alg-II-Bescheide durch Anwaltzskanzlei, Beratungshilfe per Vollma

Die Aussage aus dem ersten Link ist Quatsch. Zumindest dann, wenn die Rechtspfleger am AG ihren Job richtig machen. Denn für die rein pauschale Überprüfung eines Bescheids (Eventuell und vielleicht und gegebenfalls ist da ein Fehler?), wird eigentlich keine BerH bewilligt.
Der Antragsteller muss im Antrag auf Bewilligung auf BerH schon angeben, dass er anwaltliche Hilfe benötigt, weil die KdU zu niedrig angesetzt sind oder die Versicherungspauschale nicht berücksichtigt wird oder das Einkommen falsch angerechnet wird.
Des Weiteren muss nachgewiesen werden, dass der Antragsteller sich erst mal selbst um eine Lösung des Problems gekümmert hat. Dazu reicht idR ein einfaches Anschreiben aus, mit dem z.Bsp. unter Vorlage der aktuellen Einkommensnachweise auf das zu hoch angerechnete Einkommen hingewiesen wird.
Hab ich selbst schon erlebt. Antragsteller verdient nachgewiesen nur 150,- €, aber das JC rechnet 450,- € an und ändert auch nach Vorlage des Einkommensnachweis den fehlerhaften Bescheid nicht ab.
Da das JC (wie selbst erlebt) in den meisten Fällen solchen Schreiben keine Beachtung schenkt, machen die JC den Weg für die anwaltliche Hilfe frei.
 

flandry

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
25 Februar 2013
Beiträge
1.190
Bewertungen
209
AW: Kostenlose Prüfung Alg-II-Bescheide durch Anwaltzskanzlei, Beratungshilfe per Vollma

Ich habe mir die Homepage der Anwälte angesehen.
Anonyme und kostenlose Hartz-IV-Rechner zum Prüfen gibt es mehrere im Internet. Diese können genausogut die Hauptleistung der Anwälte machen.
Grundsätzlich rate ich von einem Anwalt ab, der nicht in der näheren Umgebung sitzt (bis 50 km).

Ich kenne die Anwälte nicht, aber ich habe den Eindruck, dass die mit der Angst der Leute vor Zahlen und Paragraphen Geschäfte machen wollen.
 
E

ExitUser

Gast
AW: Kostenlose Prüfung Alg-II-Bescheide durch Anwaltzskanzlei, Beratungshilfe per Vollma

Ich kenne die Anwälte nicht, aber ich habe den Eindruck, dass die mit der Angst der Leute vor Zahlen und Paragraphen Geschäfte machen wollen.
Das ist auch mein erster Eindruck. Auch weiß ich nicht, ob so eine Massenabfertigung dem Einzelnen gerecht wird.

Warum arbeitet gegen Hartz-IV mit denen zusammen?
 

Couchhartzer

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
30 August 2007
Beiträge
5.537
Bewertungen
9.289
Oben Unten