• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

kosten Krankenkasse

GegenHartz4

Elo-User/in
Thematiker*in
Mitglied seit
9 Jul 2009
Beiträge
196
Bewertungen
19
Hallo, ich habe mal eine wichtige Frage...ich habe im April eine Nachzahlung von 900€ erhalten (Elterngeld) wurde natürlich mit meinem Sozialgeld verrechnet. Mir Standen noch 16€ zu die an die krankenkassse gegangen sind. Den Rest von 150€ soll ich selbst tragen sagte mein SB. Ja wie denn? Ich habe keine 150€ die Nachzahlung stand mir ja zu. Ist das so rechtens? Muss das Amt nicht die KK zahlen? Bitte dringend um hilfe!
 

alvis123

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
23 Aug 2009
Beiträge
2.009
Bewertungen
398
Hi...

...aufgrund eines Dreizeilers kann hier wohl keiner entscheiden, was Sache ist.:icon_mrgreen::icon_party:

Versuch es mal bei Deiner SB oder bei der Krankenkasse!
Rechtsgrundlage im Anhang!

Wenn es für Dich von enormer Wichtigkeit ist, solltest Du vielleicht auch was investieren. Kostet beim Fachanwalt glaub ich seit neuestem 12 €:
Anwaltskosten - Beratungsschein – Antispam Wiki - Antispam eV


MfG
 

Anhänge

GegenHartz4

Elo-User/in
Thematiker*in
Mitglied seit
9 Jul 2009
Beiträge
196
Bewertungen
19
Was genau musst du noch wissen? Steht doch eigentlich alles da? Ich muss nur wissen ob es rechtens ist, ob ich die kk selbst zahlen muss wegen nachzahlung elterngeld.
 

alvis123

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
23 Aug 2009
Beiträge
2.009
Bewertungen
398
Hi...

...ich weiss noch nicht mal, wie Du versichert bist. Auch habe ich noch nie Elterngeld bekommen. Wie wär es denn, wenn Du mal in Deinen Bescheiden nachsiehst?
Wenn Du Dich noch nicht mal für Deine eigenen Probleme persönlich auf den Ämtern einsetzt, wie soll denn dann das Eloforum helfen?:eek:

Vielleicht haste ja Glück und es meldet sich ja noch ein ähnlich Betroffener.
Wie wär es z.B. damit:


Elterngeld und Krankenversicherung - Familienratgeber NRW

MfG
 

GegenHartz4

Elo-User/in
Thematiker*in
Mitglied seit
9 Jul 2009
Beiträge
196
Bewertungen
19
Das Amt hat sonst immer die KK gezahlt. Ich bin bei der TK pflichtversichert.
Die Rechnen das Elterngeld als Einkommen an. Mir ist aber neu, das ich die Kk selbst zahlen muss. Es ist ja eine nachzahlung. Ich bekomme sonst monatlich 300€ Elterngeld, das wird angerechnet und Kk wird gezahlt vom amt. Nur im April nicht wegen der nachzahlung. Brauche dringend hilfe mir sizt das Zollamt im nacken. Ich möchte nur wissen ob das rechtens ist.
 

GegenHartz4

Elo-User/in
Thematiker*in
Mitglied seit
9 Jul 2009
Beiträge
196
Bewertungen
19
Es geht nicht ums verstehen, sondern um die Rechtslage!
 

Caso

Elo-User/in

Mitglied seit
8 Mai 2014
Beiträge
3.122
Bewertungen
792
Es geht nicht ums verstehen, sondern um die Rechtslage!
Sorry, was nützt dir die Rechtslage, wenn du Hartz4 nicht verstehst?
Ich mag ja falsch liegen.
Aber Elterngeld ist Einkommen und auf Alg2/Sozialgeld anzurechnen.
Wer eine Nachzahlung von Elterngeld erhält und vorher keine Anrechnung auf Alg2/Sozialgeld hatte, der hat in dem Monat X eben Einkommen in Höhe von mind. 900,- gehabt.
Damit fällt er wohl aus dem Bezug und ist natürlich dann auch nicht mehr krankenversichert übers Hartz4-Amt/JC.
Genau das hat die SB gemeint. Eine solche dann freiwillige KV kostet bei der TK etwa 150-160,-.

Hast du irgendwann seit April einen Aufhebungsbescheid erhalten?
Die Rechtslage sagt, daß Einkommen aus Elterngeld auf Alg2 anzurechnen ist.
Möchtest du den §?
Wieso sitzt dir das Zollamt im Nacken? Wegen der ausstehenden TK-Beiträge?? Wegen 2 Monaten?
Hat die TK dir im Juni geschrieben und gefragt, wie du weiterhin dich versichern möchtest?
 

alvis123

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
23 Aug 2009
Beiträge
2.009
Bewertungen
398
Hi...

...wir dürfen hier im Forum keine Rechtsberatung geben, lies bitte meine Signatur.

Falls zu mir das Zollamt kommt, frage ich höflich, ob ich mitsuchen soll.:icon_mrgreen::icon_party:

MfG
 

GegenHartz4

Elo-User/in
Thematiker*in
Mitglied seit
9 Jul 2009
Beiträge
196
Bewertungen
19
Ja wegen dem ausstehendem Betrag für Aprill 150€
Habe ne Vollstreckungsankündigung vom Zollamt bekommen.
Ich wurde nicht gefragt ob ich Freiwillig versichert sein möchte.
Einen Aufhebungsbescheid habe ich nicht bekommen nur einen bescheid für April wo drin steht das 900€ angerechnet werden und 16€ an die KK gehn.
Ist doch echt zum ko... Jetzt werd ich wohl auf den kosten sitzen bleiben.
 

alvis123

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
23 Aug 2009
Beiträge
2.009
Bewertungen
398
Hi...

...zum reden und verhandeln dürfte es eh zu spät sein. Das Zollamt wird vollstrecken.
Diesen Beamten ist klargemacht worden, dass vorher x-mal der vergebliche Versuch von Krankenkasse und JC/Sozialamt unternommen wurde, sich mit Dir gütlich zu einigen. Ob das stimmt, ist zweitrangig.

Das Elo-Forum kann da auch nicht mehr helfen. Tut mir leid.

MfG
 

GegenHartz4

Elo-User/in
Thematiker*in
Mitglied seit
9 Jul 2009
Beiträge
196
Bewertungen
19
Vielleicht kann man sich das Geld ja wieder holen, wenn das so nicht rechtens war. Darum gehts doch! Ich werds erstmal zahlen müssen. Das ist mir klar. Gibts halt nur noch wasser und Brot.
 

alvis123

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
23 Aug 2009
Beiträge
2.009
Bewertungen
398
Hi...

...vielleicht versuchste dies mal bei der Rechtsantragsstelle Deines Sozialgerichts?

Gerüchten nach soll es dort noch Beamte geben, die Ihren Diensteid ernst genommen haben.

Aber das haste nicht von mir!:icon_kotz2: (Uff..., jetzt fühl ich mich aber richtig schlecht) Ich bin stolz auf ...chland

MfG
 

Caso

Elo-User/in

Mitglied seit
8 Mai 2014
Beiträge
3.122
Bewertungen
792
Vielleicht kann man sich das Geld ja wieder holen, wenn das so nicht rechtens war. Darum gehts doch! Ich werds erstmal zahlen müssen. Das ist mir klar. Gibts halt nur noch wasser und Brot.
Und was soll da jetzt nicht rechtens gewesen sein?
Die KK schreiben doch jeden Versicherten immer gleich an, wenn der irgendwo rausfällt. Und dann wollen sie wissen, was jetzt ist.
Die sind da wirklich ziemlich nervig.
Du müßtest von der TK mind. 1 Schreiben bekommen haben: *Einkommensanfrage*---und dann wohl ein Fragebogen zu den möglichen Versicherungen.
(Ich habe ähnliches auch bei der TK durch, die lassen nicht locker und sind sehr flink)
Wenn du das verschlampt hast, ist trotzdem die Rechtslage so. Rechtens. Und die Anrechnung von Elterngeld als Einkommen auch.
Hättest du monatlich das Elterngeld bekommen, wäre es monatlich auf Alg2 anzurechnen gewesen.
Dem Zollamt kannst du nur erklären, daß du keinerlei Nachricht von der KK hast und arm wie Wasser und Brot bist. Ob die das glauben?

Kriegst du denn jetzt wieder Alg2? Also für die Monate nach der Aprilzahlung?

Ist echt zum Kotzen---aber man muß es verstehen lernen, wenn man sich wehren will. Alles andere ist nur zum KO***

eh du zum SG tippelst---kannst du den Bescheid mal anonymisiert hier hochladen?
Vielleicht findet jemand den casus knacktus.:wink:
 
Oben Unten