• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Korea / 1986 / Mobbing / G8

Status
Nicht offen für weitere Antworten.
E

ExitUser

Gast
  Th.Starter/in  
#1
Hallo meine Damen und Herren,
ich bin ein Geschichtenerzähler wenn ich gut drauf bin,
und ich erzähle meistens die Wahrheit!

Also, es war KOrea 1986 Nachkriegszeit, das Land ist geteilt worden in zwei Stücke und zwei unterschiedliche Staatsmachten stehen sich grimmig Gegenüber.
Ich ein kleines säuglingsbaby wurde geboren, frage mich nicht ob es nur pure Verzweiflung, Frust, oder gar ein Kriminelles Vergehen meiner Eltern war, jedenfalls bin ich zum Waisenkind ernannt worden. Es gibt viele Theorien wie man in Korea direckt nach der Geburt zum Waisenkind, letzendlich ist die Theorie das ein unehelisches Kind, aus Gesellschaftlichen Gründen eben ausgetzt wird und zwar auf die triste kalte, schwarze, gefährliche und Tödliche Strasse... ganz alleine ohne Mami und Papi.
Durch Ideologische LIebe, sprioch einen Waisenhaus und Adoptiveltern, bin ich durch die Vorteile des Kapitalsmus doch zum echten Deutschen Staatsbürger geworden. Ich weiß heute nich ob ich die KOreanische Staatsbürgerschaft bekommen hätte wenn ich nicht verkauft worden wäre... aber naja, Pflegeeltern ist eben ein muss, wenn seine eigene Eltern einen nicht großziehen wollen.
Tja, Korea war damals ziemlich Arm... das heißt, die Menschen die wirklich nix hatten und hungern mußten, waren dann noch so schlau Kinder zu machen und sie dann ausszusetzen, ein Phänomen des Krieges eben...
Tja, Deutschland eine immerwerdende Staatsmacht, hat mir nunmal nur gezeigt was es Bedeutet keine Identität bzw. was es Bedeutet von seiner eigenen Famlilie gemobbt zu werden die nichts weiteres im Sinn hatten ihre Konservativen Werte durchzusetzen, was ein totaler Schwachsinn ist weil diese Konfuzionistischen Werte haben auch nix dazu beigbracht das viele Menschen in Korea hungernden und 200.000 dem Tode ausgesetzt wurde... Ja, und die Welt schauht zu. außer ein paar Hippies und ALternative die vom Schlechten Gewissen und Pazifismus angetrieben, diese Kinder aufnehmen was man auch Kaufen nennen könnte. Tja, ein Waisenkind zu sein ist keine leichte Sache hier auf der Welt. Schließlich will man nur ein wenig Essen auf n Tisch und irgendwo ein SChlafplatz, dummerweise sind das Grundwerte oder REssourcen die von der Staatsmacht egal ob Korea oder Deutschland schändlicherweise Missbraucht wird und zur Machtzwecken enthalten wird oder eben diese Dinge nur durch Geld oder Gewalt durchzusetzen sind... Letzendlich wirst du von jeden Menschen hier ausgenutzt, vorallem wenn du Arm bist und ein Waisenkind. Das ist Standart so wurde Deutschland reich... und Korea hat ja Westliche VOrbilder und macht es ebenfalls den großen Staaten nach... Ja, Missbrauch in Verkauf und kauf... das ist wohl die neue Zeit... man hat kein Recht zum Leben... das Leben mußt du dir erkaufen, erstehlen, erlügen, die nehmen... klauen eben.... aber um das herauszufinden... Tja, muß man schon viel erlebt haben... Als Waisenkind hast du eben keine ehrliche erziehung von Eltern deines Blutes... nein, es sind zwielichte Menschen die mitleid mit dir haben und dich nicht ehrlich genug erziehen... Naja, Jedenfalls sind meine Werte die ich habe und das heißt... Niemand sollte hungern und diese Werte werde ich auch mit Gewalt durchsetzen... das ist mein Wort für Heute.

Also, sehen wir uns am G8 Hoffentlich!
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten