Kontroverse Werbe-Kampagne:Benetton sucht weltweit nach dem "Arbeitslosen des Jahres" (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, GĂ€ste: 1)

Hartzeola

StarVIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
10 August 2011
BeitrÀge
10.203
Bewertungen
3.451
Nicht den Mitarbeiter, sondern den Arbeitslosen des Jahres sucht die italienische Kleidungskette Benetton in ihrer neuen Kampagne. Sie will damit nach eigenen Angaben zeigen, dass arbeitslos nicht gleich faul ist.

Ist es Voyeurismus oder eine echte Chance? Das Textilunternehmen Benetton sucht nicht den Superstar, sondern den Arbeitslosen des Jahres. Bewerben können sich fĂŒr die Kampagne „Unemployee of the Year“ bei der Unhate Foundation von Benetton Menschen unter 30, die ein Projekt haben – auch kĂŒnstlerischer Art. Einzige Bedingung: die Bewerber dĂŒrfen keinen Job haben. Mit etwas GlĂŒck gehört er oder sie zu den 100 Gewinnern, deren Projekte mit 5.000 Euro von der Stiftung finanziert werden.

Mit der neuesten Kampagne findet Benetton wieder zu den UrsprĂŒngen zurĂŒck, als die Marke mit schockierender Werbung zu sozialen Themen wie Aidskranken und BootsflĂŒchtlingen auf sich aufmerksam gemacht hat. Was in Deutschland als geschmacklos und Kommerz boykottiert wurde, wurde andernorts als sozial verantwortlich gefeiert. Eins hat das Haus damit auf jeden Fall erreicht: ins GesprĂ€ch zu kommen.

Jetzt entdeckt Benetton die Provokation wieder. Mit seiner Unhate-Kampagne, in dessen Fotomontagen Merkel Sarkozy kĂŒsste und der sĂŒdkoreanische Regierungschef den nordkoreanischen Diktator, hat das Modehaus unter der FĂŒhrung von Alessandro Benetton, der der zweiten Generation angehört, bereits wieder von sich reden gemacht.
Werbe-Kampagne: Benetton sucht den
 
X

xyz345

Gast
AW: Kontroverse Werbe-Kampagne:Benetton sucht weltweit nach dem "Arbeitslosen des Jah

Arno DĂŒbel! :biggrin:

:icon_twisted:
 

hartaber4

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
8 September 2011
BeitrÀge
11.613
Bewertungen
2.631
AW: Kontroverse Werbe-Kampagne:Benetton sucht weltweit nach dem "Arbeitslosen des Jah

:icon_neutral::icon_neutral::icon_neutral:..............die suchen Leute unter Dreizig!:icon_kinn:
Hatte nur einen Vorschlag aufgegriffen.... siehe weiter oben...wenn du dich schon echauffierst dann auch fair!

Ist das nicht Diskriminierung (U-30) ?



Sonst können sie ja Arche-Kinder ablichten......

und das noch als CSR-Aktion verkaufen (Ironie aus)
 

ZynHH

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
6 Juli 2011
BeitrÀge
16.682
Bewertungen
19.353
AW: Kontroverse Werbe-Kampagne:Benetton sucht weltweit nach dem "Arbeitslosen des Jah

unter 30?
Das ist Diskriminierung!!
 

Ein Hartzianer

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
25 Juli 2009
BeitrÀge
1.673
Bewertungen
694
AW: Kontroverse Werbe-Kampagne:Benetton sucht weltweit nach dem "Arbeitslosen des Jah

Vor allem, wenn ein Hartzie den Preis abrÀumt,
will ich auf keinen Fall in seiner Haut stecken. :icon_twisted:
 

Paolo_Pinkel

Super-Moderation
Mitglied seit
2 Juli 2008
BeitrÀge
12.837
Bewertungen
6.313
AW: Kontroverse Werbe-Kampagne:Benetton sucht weltweit nach dem "Arbeitslosen des Jah

Bin mal gespannt, wann RTL & Co.-Gesocks auf die Idee kommt Deutschlands Super-Elo zu suchen in der neuen Casting-Show (DSDSE):biggrin: Die Klischees mit "Reality-TV" und der ganze andere Trash lÀuft sich ja nach 30 Jahren langsam aber sich tot.
 

roterhusar

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
4 Juli 2006
BeitrÀge
3.336
Bewertungen
35
AW: Kontroverse Werbe-Kampagne:Benetton sucht weltweit nach dem "Arbeitslosen des Jah

Jedenfalls werden sie nicht sagen können, sie hÀtten keinen gefunden.
 

Hartzeola

StarVIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
10 August 2011
BeitrÀge
10.203
Bewertungen
3.451
AW: Kontroverse Werbe-Kampagne:Benetton sucht weltweit nach dem "Arbeitslosen des Jah

Vermutlich mĂŒssen die Verlierer auch die Kosten fĂŒr die Teilnahme ĂŒbernehmen.
 

Hartzeola

StarVIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
10 August 2011
BeitrÀge
10.203
Bewertungen
3.451
AW: Kontroverse Werbe-Kampagne:Benetton sucht weltweit nach dem "Arbeitslosen des Jah

Die provokanten Werbe-Kampagnen von Benetton sind schon seit Langem bekannt:

Oliviero Toscanis Geschmacklosigkeiten

Mit provokanten Kampagnen fĂŒr die italienische Firma Benetton sorgte Fotograf Oliviero Toscani in den 80er- und 90er-Jahren fĂŒr Furore. Seine Werbekampagnen mit einer MagersĂŒchtigen, einem Kind mit Down-Syndrom, ölverschmierten Tieren und HIV-Infizierten haben sich in unser aller GedĂ€chtnis gebrannt.
Benetton-Werbung: Oliviero Toscanis Geschmacklosigkeiten - Nachrichten Lifestyle - DIE WELT
 

nightangel

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
17 Juli 2005
BeitrÀge
1.727
Bewertungen
653
AW: Kontroverse Werbe-Kampagne:Benetton sucht weltweit nach dem "Arbeitslosen des Jah


War auch mein erster Gedanke aber der passt nicht.
Erstmal ist er nicht mehr unter 30J.
Zweitens:
Nicht den Mitarbeiter, sondern den Arbeitslosen des Jahres sucht die italienische Kleidungskette Benetton in ihrer neuen Kampagne. Sie will damit nach eigenen Angaben zeigen, dass arbeitslos nicht gleich faul ist.
:icon_evil:
 
Mitglied seit
19 September 2012
BeitrÀge
78
Bewertungen
18
AW: Kontroverse Werbe-Kampagne:Benetton sucht weltweit nach dem "Arbeitslosen des Jah

Na, sind wir denn nicht ALLE Arbeitslose des Jahres, der letzten Jahre, des letzten Jahrzehnts?

Und das Projekt eines jeden ist bei allen doch das gleiche:

Wie wehre ich mich erfolgreich gg. die Machenschaften, Sanktionen, Maßnahmen, ZwangsvertrĂ€ge (EGV's) und dgl.

TagesfĂŒllende BeschĂ€ftigung also ...

Ach seufz - bin leider nicht mehr unter dreißig ...
P.
 

Hartzeola

StarVIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
10 August 2011
BeitrÀge
10.203
Bewertungen
3.451
AW: Kontroverse Werbe-Kampagne:Benetton sucht weltweit nach dem "Arbeitslosen des Jah

„Lana Sutra“ bei Benetton

Sex-Puppen aus Wolle empören Kunden in New York

Ein neuer Laden der italienischen Modemarke Benetton sorgt in New York fĂŒr Aufregung: Unschuldige Tierchen und bunte Farben können die wollenen Menschenfiguren in eindeutigen Sex-Positionen nicht kaschieren. Eltern sind entsetzt.

In einem sogenannten pop-up-GeschĂ€ft im New Yorker Stadtteil SoHo, das nur diesen Herbst geöffnet sein wird, zeigt das Mode-Unternehmen United Colors of Benetton zwischen Pullovern, Hosen und anderen KleidungsstĂŒcken Kunstwerke des Bildhauers Erik Ravel. Die StĂŒcke der „Lana Sutra“-Ausstellung sind zwar allesamt aus Wolle angefertigt und somit kuschelweich.

Doch neben unschuldigen Kakteen und niedlichen Delphinen sind dort auch wollene Menschenkörper ausgestellt. Sie nehmen stehend und liegend sexuelle Stellungen ein, die offensichtlich vom Kama Sutra inspiriert sind. Bei vielen Eltern der ĂŒberwiegend jungen Kundschaft von Benetton hat die Installation bereits einen Aufschrei hervorgerufen: „Diese korrupte Gesellschaft, in der wir leben, achtet und respektiert nicht die Unschuld von Kindern“, schreibt eine empörte Mutter in einem Onlineforum.
Ăąâ‚ŹĆŸLana Sutrañ€Ɠ bei Benetton: Sex-Puppen aus Wolle empören Kunden in New York - Aus aller Welt - FOCUS Online - Nachrichten
 

hartaber4

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
8 September 2011
BeitrÀge
11.613
Bewertungen
2.631
AW: Kontroverse Werbe-Kampagne:Benetton sucht weltweit nach dem "Arbeitslosen des Jah

Bin mal gespannt, wann RTL & Co.-Gesocks auf die Idee kommt Deutschlands Super-Elo zu suchen in der neuen Casting-Show (DSDSE):biggrin: Die Klischees mit "Reality-TV" und der ganze andere Trash lÀuft sich ja nach 30 Jahren langsam aber sich tot.
Oder als Quiz-Show......

Themenbereiche: KdU, Mehrbedarfe, etc.

Oder jetzt auch als "Sozialgerichts-Show"......
 

hartaber4

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
8 September 2011
BeitrÀge
11.613
Bewertungen
2.631
AW: Kontroverse Werbe-Kampagne:Benetton sucht weltweit nach dem "Arbeitslosen des Jah

:icon_daumen: Ich wette, dass in ca. 5 Jahren das ggf. RealitÀt sein könnte.
Na ich glaube dann hat sich das erledigt.... weil der Zugang zu den Sozialgerichten entsprechend beschrÀnkt wurde..... siehe was jetzt die Justizministerkonferenz so alles in Planung hat..... angedacht ist ja eine Art Gerichtskostenvorschuss...... ohne diesen dann keine Klage oder Antragsverfahren....

ein Schelm wer Böses dabei denkt......
 

Hartzeola

StarVIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
10 August 2011
BeitrÀge
10.203
Bewertungen
3.451
AW: Kontroverse Werbe-Kampagne:Benetton sucht weltweit nach dem "Arbeitslosen des Jah


11. Okt. 2012, 19:12

Provokante Kampagne

Benetton setzt junge Arbeitslose fĂŒr sich ein

Fotos von KriegsschauplĂ€tzen, HIV-Positive und magersĂŒchtige Models: FĂŒr Benetton können Werbekampagnen nicht schockierend genug sein. Jetzt sucht der Modekonzern den "Arbeitslosen des Jahres”.

Django, Angel und Valentina haben kein Aids und kommen auch nicht verstĂŒmmelt aus dem Krieg zurĂŒck und doch muss es etwas Kontroverses sein, das sie zu den Gesichtern der neuen Kampagne des Textilunternehmens macht. Erst beim zweiten Hinschauen wird klar, dass der starre, kĂŒhle Blick der jungen Frauen und MĂ€nner eine traurige RealitĂ€t abbildet.

Die Generation der 18- bis 29-JĂ€hrigen ist gut ausgebildet, kreativ und flexibel – doch Millionen haben keinen Job. Der italienische Kleidungskonzern Benetton hat das Problem aufgegriffen und sucht mit seiner neuen Kampagne "den Arbeitslosen des Jahres" (Unemployee of the Year). Nicht die bestbezahlten und erfolgreichsten jungen Menschen werden portrĂ€tiert, sondern die arbeitslosen Nachwuchstalente.
Provokante Kampagne: Benetton setzt junge Arbeitslose fĂŒr sich ein - Nachrichten Panorama - DIE WELT
 
Oben Unten