Kontrolle!! (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

sheep

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
5 März 2009
Beiträge
7
Bewertungen
0
Hallo zusammen!

Vor ner halben Stunde klingelte mein Handy und ein gewisser Herr Bob von der ARGE war dran und hat gesagt er möchte einen Hausbesuch bei mir durchführen ob ich zu Hause sei. Ich habe gesagt immer herrein spaziert hab ja nix zu verbergen.
Der Besuch fing damit an das er mit seinem Mundgulli :icon_kotz: seinen Namen mir zu genuschelt hat und ich ihn noch mal fragen musste wie er heißt. Er hat zu mir gesagt er müßte mal gucken ob ich hier alleine wohne. Da habe ich gesagt ich wohne hier nicht alleine sondern mit meinem Sohn (5) zusammen und dann ist er losmaschiert..... er hat sich umgeschaut und im Bad OHNE mich zu fragen den Badschrank aufgemacht :eek: dann hat er mich aufgefordert den Kleiderschrank zu öffnen und das wars dann ist er wieder gegangen......

Er hat weder seinen Ausweis gezeigt, kein Protokoll geführt, mich nicht über mein Recht aufgeklärt und einfach in den Badschrank geschaut!!!!!!!

Meine Frage jetzt ist das denn alles rechtens hier? Ich hab schon viel gelesen was die dürfen und was nicht. Hat sich da was geändert oder bin ich hinterm Mond??:icon_neutral:

Muss ja am Freitag zur ARGE!!! Wie kann ich von den genannten Sachen etwas gegen die verwenden??? Habe kein Geld bekommen nur ein Schreiben wo drinn steht das ich am Freitag hin kommen soll und meine SB über meine Leistungsangelegenheit sprechen möchte!!

Ich werd blöde im Schädel!!!!! HILFE!!!!!

LG sheep :icon_motz:
 
E

ExitUser

Gast
Hallo zusammen!

Vor ner halben Stunde klingelte mein Handy und ein gewisser Herr Bob von der ARGE war dran und hat gesagt er möchte einen Hausbesuch bei mir durchführen ob ich zu Hause sei. Ich habe gesagt immer herrein spaziert hab ja nix zu verbergen.
Der Besuch fing damit an das er mit seinem Mundgulli :icon_kotz: seinen Namen mir zu genuschelt hat und ich ihn noch mal fragen musste wie er heißt. Er hat zu mir gesagt er müßte mal gucken ob ich hier alleine wohne. Da habe ich gesagt ich wohne hier nicht alleine sondern mit meinem Sohn (5) zusammen und dann ist er losmaschiert..... er hat sich umgeschaut und im Bad OHNE mich zu fragen den Badschrank aufgemacht :eek: dann hat er mich aufgefordert den Kleiderschrank zu öffnen und das wars dann ist er wieder gegangen......

Er hat weder seinen Ausweis gezeigt, kein Protokoll geführt, mich nicht über mein Recht aufgeklärt und einfach in den Badschrank geschaut!!!!!!!

Meine Frage jetzt ist das denn alles rechtens hier? Ich hab schon viel gelesen was die dürfen und was nicht. Hat sich da was geändert oder bin ich hinterm Mond??:icon_neutral:

Muss ja am Freitag zur ARGE!!! Wie kann ich von den genannten Sachen etwas gegen die verwenden??? Habe kein Geld bekommen nur ein Schreiben wo drinn steht das ich am Freitag hin kommen soll und meine SB über meine Leistungsangelegenheit sprechen möchte!!

Ich werd blöde im Schädel!!!!! HILFE!!!!!

LG sheep :icon_motz:
beschweren, denn "Ich muss mal nachschauen, ob sie alleine wohnen" ist kein Grund.

Den Namen und den Ausweis hat er ohne zu fragen vorzuzeigen.

Diesem MA vielleicht ein zukünftiges Hausverbot aussprechen.

Eine schriftliche Begründung fordern, auf welcher Grundlage dieser Überfall beruht. (die müssen ja berechtigte Zweifel anmelden um so einen Hausbesuch zu machen)

Hast Du einen Antrag auf etwas gestellt, außer Alg 2?
 
E

ExitUser

Gast
Hallo erstmal

Vor ner halben Stunde klingelte mein Handy und ein gewisser Herr Bob von der ARGE war dran und hat gesagt er möchte einen Hausbesuch bei mir durchführen ob ich zu Hause sei. Ich habe gesagt immer herrein spaziert hab ja nix zu verbergen.
Der Besuch fing damit an das er mit seinem Mundgulli seinen Namen mir zu genuschelt hat und ich ihn noch mal fragen musste wie er heißt. Er hat zu mir gesagt er müßte mal gucken ob ich hier alleine wohne. Da habe ich gesagt ich wohne hier nicht alleine sondern mit meinem Sohn (5) zusammen und dann ist er losmaschiert..... er hat sich umgeschaut und im Bad OHNE mich zu fragen den Badschrank aufgemacht :eek: dann hat er mich aufgefordert den Kleiderschrank zu öffnen und das wars dann ist er wieder gegangen......
Für die Zukunft einen Rat von meiner Seite aus. Keinerlei Telefonnummer oder email addys an die Arge rausgeben.

Unter Erwerbslosen Forum Deutschland - Widersprüche zu ALG II nach SGB II den Vordruck Widerspruch - Antrag auf Löschung bereits erhobenen, aber nicht erforderlichen Daten gemäß § 84 Abs. 2 SGB X runterladen, ausfüllen und nachweislich bei der Arge einreichen.

Dann mit dem reinlassen. Er hat keinerlei Gründe genannt die eine Kontrolle rechtfertigen. Ein "Er hat zu mir gesagt er müßte mal gucken ob ich hier alleine wohne" ist nicht zulässig. Demnach gilt das Grundgesetz:

Artikel 13
(1) Die Wohnung ist unverletzlich.

Also hat er auch nicht das Recht Schränke zu öffnen oder von dir öffnen zu lassen. Und ob dein Sohn bei dir wohnt muss er wissen. den ich denke er wird auch im Antrag aufgeführt gewesen sein.

Er muss sich ausweisen.

Er hat weder seinen Ausweis gezeigt, kein Protokoll geführt, mich nicht über mein Recht aufgeklärt und einfach in den Badschrank geschaut!!!!!!!
Tja so hättest du ihm einfach den Zutritt verweigert.

Meine Frage jetzt ist das denn alles rechtens hier? Ich hab schon viel gelesen was die dürfen und was nicht. Hat sich da was geändert oder bin ich hinterm Mond??:icon_neutral:
Nein. Nichts davon ist nach einem deutschen Recht geschehen. Er hat einfach willkürlich sich Zutritt in deine Privatsphäre verschafft und du hast dich einfach überrumpeln lassen.

Muss ja am Freitag zur ARGE!!! Wie kann ich von den genannten Sachen etwas gegen die verwenden??? Habe kein Geld bekommen nur ein Schreiben wo drinn steht das ich am Freitag hin kommen soll und meine SB über meine Leistungsangelegenheit sprechen möchte!!
Und von was lebst du und dein Kind?

Die haben dir die Leistung erstmal zu gewähren.

Alles andere in mumpitz. Rechtsanwalt für Sozialrecht wäre auch nicht schlecht da sich die Arge schon richtig auf dich eingeschossen hat.



Ich werd blöde im Schädel!!!!! HILFE!!!!!

LG sheep :icon_motz:
Ruhig Blut.

Mache dich mit deine Rechten und Pflichten vertraut und biete denen die Stirn.:icon_daumen:
 
R

Rounddancer

Gast
Vielleicht hat Dich da auch nur einer in den April geschickt?
 

verona

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
30 Mai 2008
Beiträge
2.581
Bewertungen
865
ist ja schon fast lustig, was und wie du das beschreibst.
Das Problem könnte sein,dass du ihn nach dem Handygespräch eingeladen hast.
Jetzt nachträglich sich darüber beschweren und schreiben, dass hierzu eine schriftliche Anmeldung notwendig ist, nehmen die sich vielleicht nichts von an. Aber trotzdem für die Zukunft.

verona
 

wolliohne

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
19 August 2005
Beiträge
14.321
Bewertungen
831
schade schade,wie man sich so übern Tisch ziehen lassen kann.
wie beschweren ohne Namen?

Wie oft sollen wir hier noch predigen: "niemanden in die Wohnung zu lassen"!

Ps.sehe ich auch als April Scherz der besonderen Art.
 

sheep

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
5 März 2009
Beiträge
7
Bewertungen
0
Türlich habe ich eien Namen!!!!!!
 

verona

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
30 Mai 2008
Beiträge
2.581
Bewertungen
865
Ja nun, es kann schon mal vorkommen, dass man nicht immer vorsichtig ist. Denke mir sheep war gut drauf, dachte an nichts böses und ging halt locker auf das Telefonat ein. Oder auch jemand hat Stress, dann ist man auch nicht immer gegenwärtig.
Frage ist doch, was kann er jetzt noch konkret unternehmen?
verona


schade schade,wie man sich so übern Tisch ziehen lassen kann.
wie beschweren ohne Namen?

Wie oft sollen wir hier noch predigen: "niemanden in die Wohnung zu lassen"!

Ps.sehe ich auch als April Scherz der besonderen Art.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten