Kontopfändung :-(

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
E

ExitUser

Gast
Hallo,

ich habe eigendlich nur eine kurze Frage,
ich habe seid letzter Wo Montag eine Pfändung auf meinem Konto,habe diese aber erst am Dienstag bemerkt als ich online eine Überweisung tätigen wollte. Dienstag kam der Unterhalt für meinen Sohn von seinem Vater ( Dienstag vorgemerkt und Mittwoch dann auf Kontoauszug gut geschrieben).
Nun meine Frage: Darf der Unterhalt,der ja meinem Sohn zu steht, von der Bank einbehalten werde? Mir wurde gesagt das es keine Staatliche Leistung sei und somit Pfändbar.Dies ist doch aber nicht mein Einkommen sonder das von meinem Sohn. Ich hatte mich letzte Wo Mittwoch gleich mit den Gläubigern in Verbindung gesetzt zwecks Abzahlungsvereinbarung.Nun ist am Freitag die erste Rate von meinem Konto abgegangen und ich habe heute dort nach gefragt ob denn schon was da sei.Sie sagten nein.
Nun habe ich so meine bedenken das der Unterhalt flöten geht, da ja morgen der letzte Tag ist (morgen der 7. Tag).

Für eine schnelle Antwort bin ich sehr dankbar

Viele Grüße Bibbl29
 
L

lupe

Gast
Nein. Unterhalt dient dem Lebensunterhalt und ist somit nicht pfändbar. Zumal Unterhalt für ein Kind ja von den ARGEN auf den Regelsatz angerechnet werden.

Nun meine Frage: Darf der Unterhalt,der ja meinem Sohn zu steht, von der Bank einbehalten werde? Mir wurde gesagt das es keine Staatliche Leistung sei und somit Pfändbar

Von wem wurde Dir das so gesagt? Von der Bank?
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten