kontoauszuege dritte zur vorlage bei der arge

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

kalki

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
27 April 2006
Beiträge
5
Bewertungen
0
hallo
heute bekam ich einen brief von der arge indem man mir mitteilte das noch unterlagen zur bearbeitung meinens fortzahlungsantrages fehlten.

aufgeführt wurde unter anderm die kontoausuzüge seit okt.20068 vollständig
und eine schufauskunft wurde gefordert.


nun liegt der sachverhalten gerade beim konto so ...ich habe seit jahren kein eigenes konto mehr. durch umstände die ich selber zu verantworten habe nahm man mir mein konto. da meine schuldenstand auch ein offenbarungseid nach sich zog , war auch keine bank mehr gewillt mir ein girokonto einzurichten. Die enzigste möglichkeit die ich damals sah, war die das geld auf das konto meine eltern überweisen zu lassen. Diese wurde auch nie beanstandet. nun stellt sich für mich die frage , da ich ja zur mitwirkung verpflichtet bin...muss ich die kontoauszüge des kontos meiner eltern der arge vorlegen ? wobei sich da auch die frage stellt ....was verspricht man sich davon.danke
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten