Konstantin Wecker -- übriggeblieben aus einer besseren Zeit

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
https://www.nachdenkseiten.de/?p=29429#more-29429

Konstantin Wecker ist einer der wenigen echten Künstler unserer Zeit mit politischem Durchblick. (Siehe auch: „Sehnsucht nach einer friedlicheren Welt – Konstantin Wecker über sein Leben“) Wenn er zum Widerstand gegen eine inhumane Politik aufruft und singt: „Empört euch, beschwert euch, und wehrt euch und widersteht!“, dann geht das Publikum mit; es singt auch „Die Gedanken sind frei“ mit, worauf das Solo folgt: „Und dann kommt die Gedankenpolizei.“ Für Wecker ist es nie zu spät, auch wenn er von einem Volk in „Duldungsstarre“ spricht, von überfüllten Wärmehallen und von der Gier nach Geld und Macht, die unmenschlich werden lässt. In Wirklichkeit gebe es keine Materie, sagt er in Erinnerung an den 2014 verstorbenen Physiker Hans-Petr Dürr, mit dem er befreundet war, was wir auch sehen, sei nichts als „gefrorenes Licht“.

Einer der letzten "Übriggebliebenen", ein grosser Künstler, wie es ihn unter den jüngeren Musikern nicht mehr gibt. Er verkörpert die alte BRD -- und das ist vollkommen positiv gemeint-- als es noch vermehrt Menschen gab, die nachdachten und für die nicht Konsum und Karriere das wichtigste waren, sondern das Miteinander.

Wo noch die Mittelschicht auf die Strasse ging, anstatt "Arbeit über alles" zu leben.

Wo die jungen Leute noch Ideen und Ausdruck hatten, Mißstände anzuprangern.

In der Zeit war er gross.
Zusammen mit dem verstorbenen Franz Josef Degenhardt und dem ebenfalls längst verblichenen Liedermacher Ulrich Roski.

https://www.youtube.com/watch?v=geKZup-zHg0
https://www.youtube.com/watch?v=Osgjq6wkZws
 
Startbeitrag
Mitglied seit
23 Juni 2014
Beiträge
2.282
Bewertungen
888
https://youtu.be/2YkNKh6XqhE Es ist an der Zeit.....Wader, Mey Wecker.

Einer der schönsten Titel der 3 mittlerweile leider ergrauten Musiker, aus einem Land, das man noch lieben konnte wegen seiner kritischen Menschen und dem noch recht gut funktionierenden Miteinander und das sich nicht anmasste, ganz Europa nach seiner Pfeife tanzen lassen zu wollen.



https://www.youtube.com/watch?v=fDHHRmlyLX0
Ulrich Roski mit einem seiner schönsten Titel. Seinerzeit habe ich viele Konzerte mit ihm gesehen.
Heute kennt ihn wohl Niemand mehr, 12 Jahre nach seinem Tode.

https://www.youtube.com/watch?v=YFX2JUj46mA
Hannes Wader in den 70gern.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten