Konjunkturpolitik,Die unsoziale Schuldenbremse

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

wolliohne

VIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
19 August 2005
Beiträge
14.320
Bewertungen
831
Konjunkturpolitik VON MARKUS SIEVERS Berlin. Behalten die Kritiker Recht, leitet der Bundestag die Enthauptung des Sozialstaates und das Ende einer aktiven Konjunkturpolitik ein, wenn er am Freitag in erster Lesung über die Schuldenbremse berät. Die staatlichen Eingriffe in die Wirtschaftspolitik gehen in jedem Fall viel tiefer als den meisten Menschen hierzulande bewusst ist. Es klingt harmlos, was sich die Föderalismuskommission II ausgedacht hat. Von 2016 an darf der Bund in normalen Konjunkturzeiten höchstens Kredite von 0,35 Prozent des Bruttoinlandsproduktes aufnehmen. Das entspricht derzeit acht Milliarden Euro. Konjunkturpolitik: Die unsoziale Schuldenbremse | Frankfurter Rundschau - Top-News
 
E

ExitUser

Gast
Dann liegt es an uns, diese Kritiker zu stärken und dies durch unser Wahlverhalten zu untermauern.

Ich persönlich sehe den Trend in die kritisierte Richtung deutlich.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten