Kommunalpolitischen Forderungen von Verdi-Köln

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
E

ExitUser

Gast
In einer Beschlussvorlage von Verdi-Köln gibts auch einen Abschnitt zum Thema Arbeitslosigkeit.
Ich hab den Abschnitt mal kopiert um ihn hier zu veröffentlichen. (An Tippfehlern darin ist mein OCR schuld)
Vielleicht seid ihr ja sprachlos wenn ihr das lest, würde mich trotzdem über eine Reaktion freuen.

H3 { margin-bottom: 0.21cm; direction: ltr; color: rgb(0, 0, 0); }H3.western { font-family: "Liberation Sans","Arial",sans-serif; }H3.cjk { font-family: "WenQuanYi Micro Hei"; }H3.ctl { font-family: "Lohit Hindi"; }P { margin-bottom: 0.21cm; direction: ltr; color: rgb(0, 0, 0); }P.western { font-family: "Liberation Serif","Times New Roman",serif; font-size: 12pt; }P.cjk { font-family: "WenQuanYi Micro Hei"; font-size: 12pt; }P.ctl { font-family: "Lohit Hindi"; font-size: 12pt; }
 

Anhänge

  • KommunalPolitForderVerdi.pdf
    36,4 KB · Aufrufe: 82
E

ExitUser

Gast
Ich habe gerade gehört, daß das Papier am 14. Nov. den Kommunalpolitikern vorgestellt werden soll.
Gibt es keinen der mal einen guten Kommentar abgeben kann.
Bei den Vorschlägen zu Bürgerarbeit und Qualifizierung hab ich meine Zweifel
ob Verdi eine Interessenvertretung der Arbeitnehmer ist.
Das sieht mir mehr nach Arbeitgeber aus.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten