Komisch, Jobcenter will kein Geld- und ich kriege keins!!!

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

megman

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
31 Oktober 2006
Beiträge
33
Bewertungen
1
Wollte mal von der komischen Arbeitsweise des Jobcenters Berlin mitteilen.
Ich habe Anfang Jan. 07 meinen Rentenbescheid bekommen (Volle EM-Rente 18 Mon . rückwirkend) erste Zahlung der Rente kommt Ende Mai. Das Arbeitsamt hat diesen Bescheid auch erhalten , wegen der Verrechnung von
Alg.2 ,sie haben natürlich sofort die Zahlung Alg 2 eingestellt. Obwohl das Amt ca. 10 000.-€ zurück erhält haben sie es bis Heute nicht geschafft die Abrechnung zum Rententräger zu schicken und dadurch bekomme ich auch meine restliche Nachzahlung noch nicht vom Rententräger. Ich war schon 3x beim Sachbearbeiter v. Jobcenter ,der sagt wäre schon längst bearbeitet, habe mich per Fax beim Teamleiter beschwert , keine Antwort ,ist sogar schon so das der Rententräger mich anruft was los sei und sie hätten das Arbeitsamt auch schon angemahnt!! ist das normal!!! und langsam geht mir das Geld aus und die brauchen ihres scheinbar nicht .

hat jemand nen Tip ???
 
E

ExitUser

Gast
Wollte mal von der komischen Arbeitsweise des Jobcenters Berlin mitteilen.
Ich habe Anfang Jan. 07 meinen Rentenbescheid bekommen (Volle EM-Rente 18 Mon . rückwirkend) erste Zahlung der Rente kommt Ende Mai. Das Arbeitsamt hat diesen Bescheid auch erhalten , wegen der Verrechnung von
Alg.2 ,sie haben natürlich sofort die Zahlung Alg 2 eingestellt. Obwohl das Amt ca. 10 000.-€ zurück erhält haben sie es bis Heute nicht geschafft die Abrechnung zum Rententräger zu schicken und dadurch bekomme ich auch meine restliche Nachzahlung noch nicht vom Rententräger. Ich war schon 3x beim Sachbearbeiter v. Jobcenter ,der sagt wäre schon längst bearbeitet, habe mich per Fax beim Teamleiter beschwert , keine Antwort ,ist sogar schon so das der Rententräger mich anruft was los sei und sie hätten das Arbeitsamt auch schon angemahnt!! ist das normal!!! und langsam geht mir das Geld aus und die brauchen ihres scheinbar nicht .

hat jemand nen Tip ???

nicht anrufen - hingehen!
 

icke

Elo-User*in
Mitglied seit
29 März 2007
Beiträge
16
Bewertungen
0
Ja das ist "normal".
Nachdem sie es dann nach 4 Monaten geschafft haben, bekam ich kein Geld und musste bis zum 31. ohne einen Cent auskommen. Daraufhin hieß es ich soll für den Monat zum Sozialamt, Soz schickte mich dann zurück denn sie sein nicht zuständig sondern die Arge. Bis ich dann den Sozialstadtrat angerufen habe und über die Geschäftsführung der ARGE den Monat überbrücken konnte.

Natürlich wollten sie es dann wieder zurück, aber man ist ja gottseidank oder besser "ARGEseidank" zwischenzeitlich so hoch verschuldet, dass die Eintreiberstelle der ARGE dankend verzichtete.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten