• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.
    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc...
    Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.
    (Dieser Hinweiß kann oben rechts, für die Sitzung, ausgeblendet werden)

Komisch, Jobcenter will kein Geld- und ich kriege keins!!!

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

megman

Neu hier...
Thematiker*in
Mitglied seit
31 Okt 2006
Beiträge
33
Bewertungen
1
Wollte mal von der komischen Arbeitsweise des Jobcenters Berlin mitteilen.
Ich habe Anfang Jan. 07 meinen Rentenbescheid bekommen (Volle EM-Rente 18 Mon . rückwirkend) erste Zahlung der Rente kommt Ende Mai. Das Arbeitsamt hat diesen Bescheid auch erhalten , wegen der Verrechnung von
Alg.2 ,sie haben natürlich sofort die Zahlung Alg 2 eingestellt. Obwohl das Amt ca. 10 000.-€ zurück erhält haben sie es bis Heute nicht geschafft die Abrechnung zum Rententräger zu schicken und dadurch bekomme ich auch meine restliche Nachzahlung noch nicht vom Rententräger. Ich war schon 3x beim Sachbearbeiter v. Jobcenter ,der sagt wäre schon längst bearbeitet, habe mich per Fax beim Teamleiter beschwert , keine Antwort ,ist sogar schon so das der Rententräger mich anruft was los sei und sie hätten das Arbeitsamt auch schon angemahnt!! ist das normal!!! und langsam geht mir das Geld aus und die brauchen ihres scheinbar nicht .

hat jemand nen Tip ???
 
E

ExitUser

Gast
Wollte mal von der komischen Arbeitsweise des Jobcenters Berlin mitteilen.
Ich habe Anfang Jan. 07 meinen Rentenbescheid bekommen (Volle EM-Rente 18 Mon . rückwirkend) erste Zahlung der Rente kommt Ende Mai. Das Arbeitsamt hat diesen Bescheid auch erhalten , wegen der Verrechnung von
Alg.2 ,sie haben natürlich sofort die Zahlung Alg 2 eingestellt. Obwohl das Amt ca. 10 000.-€ zurück erhält haben sie es bis Heute nicht geschafft die Abrechnung zum Rententräger zu schicken und dadurch bekomme ich auch meine restliche Nachzahlung noch nicht vom Rententräger. Ich war schon 3x beim Sachbearbeiter v. Jobcenter ,der sagt wäre schon längst bearbeitet, habe mich per Fax beim Teamleiter beschwert , keine Antwort ,ist sogar schon so das der Rententräger mich anruft was los sei und sie hätten das Arbeitsamt auch schon angemahnt!! ist das normal!!! und langsam geht mir das Geld aus und die brauchen ihres scheinbar nicht .

hat jemand nen Tip ???
nicht anrufen - hingehen!
 

icke

Neu hier...
Mitglied seit
29 Mrz 2007
Beiträge
16
Bewertungen
0
Ja das ist "normal".
Nachdem sie es dann nach 4 Monaten geschafft haben, bekam ich kein Geld und musste bis zum 31. ohne einen Cent auskommen. Daraufhin hieß es ich soll für den Monat zum Sozialamt, Soz schickte mich dann zurück denn sie sein nicht zuständig sondern die Arge. Bis ich dann den Sozialstadtrat angerufen habe und über die Geschäftsführung der ARGE den Monat überbrücken konnte.

Natürlich wollten sie es dann wieder zurück, aber man ist ja gottseidank oder besser "ARGEseidank" zwischenzeitlich so hoch verschuldet, dass die Eintreiberstelle der ARGE dankend verzichtete.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten