Könnte man rechtliche Schritte einleiten, wenn (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

E

ExitUser

Gast
wenn ein Amtsarzt falsch entscheidet?
Ich höre immer öfter, dass bei den amtsärztlichen Untersuchungen zu schnell falsch entschieden wird, weil eben Befunde nicht eingesehen werden, oder die Fähigkeiten des Amtsarztes nicht ausreichen, einen Gesundheitszustand genau zu beurteilen.

Wenn man dadurch zu einer Arbeit gezwungen wird, die den Gesundheitszustand noch verschlechtert, könnte man den Amtsarzt dafür rechtlich zur Verantwortung ziehen?
 
E

ExitUser

Gast
Sorry, kann gelöscht werden.
Habe eben gesehen, dass es ein ähnliches Thema schon gibt.

Also, bitte löschen.
 
Oben Unten