Köhlers Weihnachtsansprache – beliebig und belanglos

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten. Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln, auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.
Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Paolo_Pinkel

Super-Moderation
Startbeitrag
Mitglied seit
2 Juli 2008
Beiträge
12.837
Bewertungen
6.319
Bei den Reden Köhlers frage ich mich stets: ist der Mann so naiv, wie er tut oder ist er einfach nur zynisch? Und wie bei den meister führenden Politikern frage ich mich: wo leben diese Leute eigentlich?
Da leben Zigtausende in der berechtigten Angst und Sorge, in nächster Zeit ihren Arbeitsplatz zu verlieren. Erste Ankündigungen dieser Art gibt es bereits. Die Sorge ist vor allem deshalb berechtigt, weil viele der Manager, die jahrelang Millionen kassiert haben, einmal wieder das tun, was sie am besten können: wenn es kriselt, Leute entlassen. Von Joke Frerichs...

NachDenkSeiten - Die kritische Website » Köhlers Weihnachtsansprache – beliebig und belanglos

sowie:

29.12.2008: Wir brauchen Anstand (Tageszeitung junge Welt)

Gruss

Paolo
 

Paolo_Pinkel

Super-Moderation
Startbeitrag
Mitglied seit
2 Juli 2008
Beiträge
12.837
Bewertungen
6.319
Bundespräsident Köhler stützt die Propaganda der Regierenden, statt dem Volk mit einem ehrlichen Wort beizuspringen


Der Kabarettist Georg Schramm hat einen Antrag auf Amtsenthebung von Bundespräsident Köhler wegen arglistiger Täuschung des deutschen Volkes vorgeschlagen. „Köhler lügt“, so Schramm. Das ist hart. Zu hart, so könnte man meinen. Tut mir leid, ich sehe es genau so. In der Weihnachtsansprache des Bundespräsidenten folgt ein Täuschungsversuch dem andern. In den Worten von Georg Schramm: „Wir werden systematisch getäuscht und hinters Licht geführt.“ Systematisch arbeiten die führenden Kreise daran, jenseits der Realität und oft in vollem Gegensatz zur Wirklichkeit mit abgesprochenen Formeln eine Scheinwelt aufzubauen. Meinungsmache prägt den öffentlichen Dialog. Ein markantes Beispiel dafür ist Köhlers Behauptung, die Politik habe „entschlossen“, „klug und besonnen“ auf die Finanzkrise reagiert. Albrecht Müller...

NachDenkSeiten - Die kritische Website » Bundespräsident Köhler stützt die Propaganda der Regierenden, statt dem Volk mit einem ehrlichen Wort beizuspringen

Gruss

Paolo
 

Hetman

Elo-User*in
Mitglied seit
15 November 2006
Beiträge
337
Bewertungen
4
wundert das jemand? der bundeshorst ist ja kein präsident fürs volk, sondern der präsident der regierenden und der wirtschaft.
 

Faust

Elo-User*in
Mitglied seit
18 Oktober 2006
Beiträge
24
Bewertungen
0
AW: Köhlers Weihnachtsansprache – beliebig und belanglos

Weihnachts oder Neujahrsansprachen sind doch so beliebig und austauschbar, ist es nicht damals schon passiert dass eine Neujahrsansprache von Kohl aus dem Vohrjahr gesendet wurde und keiner hats gemerkt?:icon_twisted:
Und wenn Frau Bundeskanzlerin wieder ihren Lieblingssatz bemüht: ...müssen wir gemeinsam eine Lösung finden... :icon_party:
Alles blablabla...Worthülsen..Austauschbar.

Wer nimmt das denn noch ernst?
 

Dora

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
12 Februar 2007
Beiträge
873
Bewertungen
9
Aus Schramms Beitrag (siehe hier von Paolo Beitrag # 2)
Antrag auf Amtsenthebung von Bundespräsident Köhler wegen arglistiger Täuschung des deutschen Volkes:

...
Koehler luegt, meine Damen und Herren. Die Angleichung der Lebensverhaeltnisse zwische Ost- und Westdeutschen ist zuegig vorangekommen, fast abgeschlossen. Aber dahinter verbirgt sich eine politische Misere von viel groesserem Ausmass: Wenn man die Entwicklung des Geldvermoegens in Deutschland betrachtet, und genau betrachtet, dann entdeckt man eine tickende Zeitbombe und das muss Koehler wissen. Wenn er von etwas weiss, dann von Geldvermoegen. Der Mann ist doch gelernter Sparkassenfilialleiter und deswegen bin ich der Ueberzeugung dass es bei ihm arglistige Taeuschung ist. Den Beweis kann man sehr einfach fuehren:

Man betrachtet die Entwicklung des Geldvermoegens bei uns in den letzten 10/12 Jahren. Wenn man sich nur das Reichenviertel anguckt, das reiche Viertel Deutschlands, das reiche Viertel in Westdeutschland. Die haben ja reichlich Geld auf der Kante gehabt, schon damals. Die haben nochmal 28% zugelegt. Und im Villenviertel Ost, da haben sie 86% zugelegt. Das ist doch keine Entwicklung, das ist eine Aufholjagd. Das macht doch Hoffnung.
Und im Armenviertel da liegt sich Ost und West bereits in den Armen, auf Augenhoehe. Im Armenviertel des Ostens haben sie von den paar Kroeten, die sie 1993/94 hatten nochmal 20 % verloren. Aber im Armenviertel West da haben sie 50% von ihren paar Kroeten verloren. Sie sind auf Augenhoehe in der Gosse. Gemeinsam!

Es waechst zusammen was zusammen gehoert. Reich und reich und arm und arm waechst zusammen. Aber eben nicht Ost und West. Das war auch gar nicht vorgesehen. Und deshalb kann man sagen "die Angleichung der Lebensverhaeltnisse ist zuegig vorangekommen", aber anders als man es uns erzählt hat.
...
Quelle: YouTube - Georg Schramm: Bundespräsident Köhler
 

Bienchen

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
9 November 2005
Beiträge
547
Bewertungen
0
Was glaubt Ihr denn warum der Köhler Bundespräsident geworden ist.
Seine Biografie zeigt doch schon alles.

Es wird auch wieder Bundespräsident. Ein anderer, welcher gegen die Regierung entscheidet, kann Merkel und Konsorten nicht gebrauchen!!!
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten. Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln, auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.
Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten