Knackiges für die Tafel

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Paolo_Pinkel

Super-Moderation
Startbeitrag
Mitglied seit
2 Juli 2008
Beiträge
12.837
Bewertungen
6.320
Auf den rund 3000 Quadratmetern Gartenland in der Anlage am Stadtpark wuchs schon etliche Jahre nichts mehr. Jetzt sind Zwiebeln und Radieschen schon im Boden, Erbsen werden gerade gelegt. Angebaut wird all das für die Tafel.


PERLEBERG - Seit dem 1. April herrscht wieder emsiges Treiben auf den bis dato brachliegenden Parzellen unweit der Stepenitz. "Der Boden ist ausgeruht und wird so sicher auch guten Ertrag bringen", mutmaßt Gerald Thoms. Von Hause aus Maler, hofft der heute 49-Jährige noch mal einen Fuß auf den ersten Arbeitsmarkt zu bekommen. Kein Traumjob, aber Arbeit "Bei meinem Alter iat das schwer", fügt er an. Als ...
Knackiges für die Tafel - svz.de

Gruss

Paolo
 

Kaleika

Redaktion
Mitglied seit
20 August 2006
Beiträge
4.132
Bewertungen
367
Toll, jetzt bekommen Erwerbslose und andere gesellschaftlich ausgegrenzte und überflüssige Arme neben den bereits existierenden Sozialkaufhäusern und Tafeln auch noch extra Gemüse für sie angebaut und "dürfen" sich dabei auch noch als Ein-Euro-Jobber selbst ausbeuten lassen!

Kaleika
 
E

ExitUser

Gast
Toll, jetzt bekommen Erwerbslose und andere gesellschaftlich ausgegrenzte und überflüssige Arme neben den bereits existierenden Sozialkaufhäusern und Tafeln auch noch extra Gemüse für sie angebaut und "dürfen" sich dabei auch noch als Ein-Euro-Jobber selbst ausbeuten lassen!

Kaleika

...und 'dürfen' auf diese Weise auch weiterhin unter sich bleiben und den Rest der Gesellschaft nicht mit ihrem minderwertigen Dasein belästigen.
 

Kaleika

Redaktion
Mitglied seit
20 August 2006
Beiträge
4.132
Bewertungen
367
...und 'dürfen' auf diese Weise auch weiterhin unter sich bleiben und den Rest der Gesellschaft nicht mit ihrem minderwertigen Dasein belästigen.

Du sagst es!
Es passt doch ganz wunderbar zum Motto: "Eure Armut kotzt uns an!"

Kaleika
 
E

ExitUser

Gast
Da frag' ich mich doch, wann eigentlich der Ein-Euro-Bautrupp aufgestellt wird, um die 'sozialen' Hartz-Unterkünfte hochzuziehen. Damit wäre die geschlossene sozialleistungsabhängige Hartz-Gesellschaft praktisch ein Selbstversorger. Ein wenig Viehwirtschaft, eigene Alten- & Kinderbetreuung, fehlt noch was?

Möglicherweise hat der A** Franz M. dieses Konzept schon im Gepäck.
 

Paolo_Pinkel

Super-Moderation
Startbeitrag
Mitglied seit
2 Juli 2008
Beiträge
12.837
Bewertungen
6.320
Da frag' ich mich doch, wann eigentlich der Ein-Euro-Bautrupp aufgestellt wird, um die 'sozialen' Hartz-Unterkünfte hochzuziehen. Damit wäre die geschlossene sozialleistungsabhängige Hartz-Gesellschaft praktisch ein Selbstversorger. Ein wenig Viehwirtschaft, eigene Alten- & Kinderbetreuung, fehlt noch was?

Möglicherweise hat der A** Franz M. dieses Konzept schon im Gepäck.

Hi,

du sagst es. Genau an sowas hatte ich auch gedacht! So wie damals in den Ghettos. Um dieses "Gebiet" dann noch die entsprechende Mauer hochziehen und von der Regierung ausgewählte "Kapos" die für die Regierung für Recht und Ordnung sorgen.

Gruss

Paolo
 

Tinka

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
6 November 2007
Beiträge
1.121
Bewertungen
148
Toll, jetzt bekommen Erwerbslose und andere gesellschaftlich ausgegrenzte und überflüssige Arme neben den bereits existierenden Sozialkaufhäusern und Tafeln auch noch extra Gemüse für sie angebaut und "dürfen" sich dabei auch noch als Ein-Euro-Jobber selbst ausbeuten lassen!

Kaleika


Die lassen sich gern ausbeuten und laufen dort ganz begeistert hin und schreien sogar nach Verlängerung!

Diesen Leuten ist wirklich nicht mehr zu helfen...
:eek:

Und auch in diesem Jahr ist er wieder dabei, Gartenarbeit macht ihm inzwischen richtig Spaß. "Außerdem kommt man unter Leute, weiß, was man am Tag getan hat, und das Geld kann ich auch gebrauchen. Mit Hartz IV sind keine Sprünge drin.

Auch die gelernte Zootechnikerin Ute Röske ist froh, durch die Maßnahme wieder ein halbes Jahr, mit Option auf Verlängerung, weiter zu kommen.


Bis zum 30. November läuft die Maßnahme - "eine gute Sache", wie Ute Röske betont. "Wir haben Arbeit und eine Aufgabe, andere, die auch so gut wie nichts haben, so eine warme Mahlzeit zubereitet mit frischem Gemüse.


:icon_eek: :icon_neutral:
 
E

ExitUser

Gast
...und von der Regierung ausgewählte "Kapos" die für die Regierung für Recht und Ordnung sorgen...

Für Recht und Ordnung zu sorgen macht ganz gewiss auch einigen ins Hartz-Loch Gefallenen Spaß. Auf diese Weise hebt man sich dann wieder vom Rest ab.

Wenn man bedenkt, wieviele Informationen zu jedem einzelnen ALG II-abhängig Gemachten gesammelt wurden... Man könnte demnach ganz gezielt Personen aus der Masse auswählen und den jeweiligen Null-Lohn-Arbeiten zuführen.

Ich möchte fast wetten, dass man schon mal darüber nachgedacht hat. In dieser Form oder zumindest so ähnlich.
 

Nova Swesta

Elo-User*in
Mitglied seit
11 April 2009
Beiträge
25
Bewertungen
0
Für Recht und Ordnung zu sorgen macht ganz gewiss auch einigen ins Hartz-Loch Gefallenen Spaß. Auf diese Weise hebt man sich dann wieder vom Rest ab.

Wenn man bedenkt, wieviele Informationen zu jedem einzelnen ALG II-abhängig Gemachten gesammelt wurden... Man könnte demnach ganz gezielt Personen aus der Masse auswählen und den jeweiligen Null-Lohn-Arbeiten zuführen.

Ich möchte fast wetten, dass man schon mal darüber nachgedacht hat. In dieser Form oder zumindest so ähnlich.

Ja, das habe ich ja schon in einen anderen Posting erwähnt.
"Gebt mir 3 Wochen Zeit!" (und nicht 3 Jahre!) dann stelle ich
Dir ein Heer aus widerlichen, schleimigen, obrigkeitstreuen,
Kriechern zusammen, wie Du sie nicht einmal im
->> Milgram Experiment
nachlesen kannst. :icon_dampf:
Gerade in den Trainingsmassnahmen kann man das SEHR gut
beobachten. Und in den dortigen Pausen, wo einige, den Dozenten
gerne "was stecken" warum dieser oder jener Teilnehmer fehlt,
was er so gesagt hat, wie er sich immer noch ein Auto leisten kann
(Schwarzarbeit?), ob der mit der Massnahme wohl nicht zufrieden ist,
"und was mir dem sonst so los ist".......:icon_eek:
 

penelope

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
2 März 2008
Beiträge
1.758
Bewertungen
43
kurze Frage an euch, wie hält sich das eigentlich mit den Haltbarkeitsdatum
der Lebensmittel von der Tafel, muss der arme Kunde ja nun für unterschreiben!

fest verschlossende Ware sollte noch 1/2 Jahr länger halten, schätze ich mal
so über :icon_daumen: aber wie ist das mit offenener Fleischlieferung, nur mal so ne Frage, weil 3 bekannte Leute haben schon Magenkrämpfe und Durchpfiff:icon_eek:
 

Mario Nette

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
13 Dezember 2007
Beiträge
12.325
Bewertungen
847
Egal welche Vorschrift herrscht - schau dir einfach an, ob und wie die Kühlkette realisiert wird und entscheide dann. Aus zweiter Hand weiß ich von einer Tafel aus McPomm, dass diese die Kühlkette nicht gewährleisten kann, obgleich die Waren in den Räumlichkeiten wieder in Kühlschränke kommen.

Mario Nette
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten