Kleines Häuschen kaufen und finanzieren durch mein Vater, ich zur Miete, was muß alles beachtet werden, falls ich in den ALG II Bezug komme?

semi

Neu hier...
Thematiker*in
Mitglied seit
19 Mai 2019
Beiträge
1
Bewertungen
0
Naja, der Betreff trifft es nicht ganz :)

Also erst mal Hallo.

Mein Vater will ein kleines Häuschen kaufen. Also finanzieren. Das geht nur, wenn ich mich beteilige. Jedoch müsste ich mir eine neue Arbeit suchen. Trotzdem will ich mit einem Notfallplan arbeiten. Deshalb soll es so gesehen werden, als ob ich bei meinem Vater zur Miete wohne und im schlimmsten Fall mit Harz4 rechnen kann. Sicherlich geht das irgendwie. Leider kann ich mir aber nicht ausrechnen, was ich dann in so einem Notfall vom Amt bekomme. Das müsste ich aber wissen, damit wir berechnen können ob wir monatlich hinkommen. Einfacher wäre es, wenn ich der 2. Kreditteilnehmer wäre. Nur was ist, wenn ich dann eine neue Arbeit wieder verliere? Immerhin geht es hier dann um einen Besitz und ob es dann schwieriger wird mit Harzt4? Deshalb meine Idee, dass mein Vater nur selbst der Kreditteilnehmer ist und ich selbst bei ihm ganz normal zur Miete wohne. Das stelle ich mir dann einfacher vor mit Harz4. Hat hierzu jemand ein paar Anregungen/Tipps?
 

Kerstin_K

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
11 Juni 2006
Beiträge
15.643
Bewertungen
9.969
Als erstes müsstest Du herausfinden, we hoch bei Euch die angemessene KdU für eine Person ist. Und dann einen passenden Mietvertrag mit deinem Vater abschliessen.
 

Seepferdchen 2010

Super-Moderation
Mitglied seit
19 November 2010
Beiträge
22.863
Bewertungen
14.973
Hallo semi und :welcome:

Ich war so frei und hab' den Titel Deines Fadens mal etwas griffiger gestaltet.
Ich möchte dir noch mal in Erinnerung bringen die Forenregel 11, bitte immer eine aussagekräftige Überschrift

Ein ganzer Satz oder eine vollständige Frage ist immer freundlich und soviel Zeit sollte sein - ergänzend verweise ich auch auf die Forenregel #11

Beim Erstellen neuer Themen/Threads ist darauf zu achten, eine aussagekräftige Überschrift zu wählen. Themen mit nichtssagenden, allgemeinen Überschriften, oder wie z.B. Alle Reinschauen!!! oder Hilfeee!!!oder"Hauskauf mit Hartz4?" sowie Topics mit irreführenden Angaben werden von den Moderatoren i.d.R ohne Ankündigung entfernt!
Unser TechAdmin hat sich die Mühe gemacht und den Editor für die Überschrift auf 150! Zeichen erweitert. Da passt deutlich mehr als ein bis drei Worte rein ...

und auch im Texteingabefeld bei der Überschrift findest du dazu den Hinweis.
Schau bitte in diesen Link, hier hat unser @Admin2 genau erklärt warum eine

aussagekräftige Überschrift so wichtig ist:


Ich wünsche dir weiterhin einen angenehmen Aufenthalt im Forum.
 

ela1953

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
16 März 2008
Beiträge
6.381
Bewertungen
1.547
Wenn du ein Haus kaufst und es abbezahlst, bekommst du nur die Zinsen bis zur Höhe der angemessenen KdU.
Die Tilgung musst du vom Regelsatz zahlen.
Ist das Haus größer als 90m2 für 1 Person ist es kein geschütztes Vermögen mehr und muss verkauft werden. ALG II gibt es dann nur als Darlehn.
Mietest du das Haus von deinem Vater darf die Miete nur so hoch sein wie die angemessene KdU.
Dein Vater als Eigentümer muss die Zinsen und die Tilgung tragen. Deine Miete wird wohl nur ein Bruchteil der Summe sein.
 

RobbiRob

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
4 Januar 2017
Beiträge
2.216
Bewertungen
1.789
Jedoch müsste ich mir eine neue Arbeit suchen. Trotzdem will ich mit einem Notfallplan arbeiten.
Notfallplan ist immer gut, gerade auch bei so einem Vorhaben.

Wieso musst Du Dir eine neue Arbeit suchen?
Reichen mit dem jetzigen Job die Mittel nicht?

Generell ist das sehr unklug von Deinem Vater.
Wenn er das mit seinem eigenen Einkommen nicht finanzieren kann, sollte man die Finger von lassen.

Ich weiß nicht wie alt Du und Dein Vater bist, aber meine erste Hypothek musste ich noch mit 7,65% Nominalzins plus Tilgung bedienen.
Manch einer kennt nur noch niedrige Zinsen und steigende Aktienkurse, es fehlt die Erfahrung.

Wenn man die Tilgung nicht entsprechend den niedrigen Zinsen nutzt, steht man nach der Zinsfestbindung dumm da.
Dafür muss man auch grundsätzlich ein Annuitätendarlehen verstehen.
 
Oben Unten