Kinderzuschlag + Abfindung (2 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

Status
Dieses Thema ist derzeit geschlossen.
Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

dischilli

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
26 Februar 2009
Beiträge
1
Bewertungen
0
Hallo,
ich bin durch Google auf euer Forum gestossen. Ich habe gesehen, das es hier wohl kompetente Antworten gibt. Deswegen möchte ich hier auch eine Frage stellen und hoffe, das mir jemand helfen kann und ggfs. einen Gesetzestext geben kann.
Also, meine Frau arbeitet bei der Stadt. Sie ist allerdings in der Elternzeit. Letztes Jahr haben wir Kinderzuschlag beantragt und seit Januar diesen Jahres bewilligt bekommen.
Jetzt wird die Abteilung meiner Frau aufgelöst und sie hat ein gutes Abfindungsangebot bekommen, welches wir gern annehmen möchten, da ich auch noch arbeite und meine Frau sich noch um die Kinder kümmern muß.
Meine Frage, wenn wir nun Abfindung bekommen, wird diese auf den Kinderzuschlag angerechnet und somit die Zahlung des Kinderzuschlags eingestellt oder gehört eine Abfindung zu den sog. Einmaligen Zahlung die nicht einer Durchschnittsberechnung angerechnet werden kann? Gibt es einen konkreten Gesetzestext oder Regel dazu?
Vielen Dank für eure Antworten.

MfG
dischilli
 
Status
Dieses Thema ist derzeit geschlossen.
Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten