• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Kindersitz ???

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

Moser

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
28 Nov 2005
Beiträge
9
Gefällt mir
0
#1
Hallo,

ich bedanke mich für euer tolles forum :klatsch: .

zur sache:

ich bin berufstätig verdiene allerdings zu wenig geld (alleinverdiener) und bekomme sgb II zur ergänzung, da ich verheiratet bin und einen 10 monate alten sohn habe.

jetzt ist meine frage, da der kleine jetzt in einem alter ist, wo ich wieder mehrere sachen anschaffen muss (Kindersitz, Buggy, Bett, Kleidung, usw.), ob ich dafür einmalige zuschüsse zum sgb II - geld erhalte. Wenn ja, wie muss ich einen solchen antrag formulieren und ab wann kann ich das beantragen?

eine weitere frage ist, da ich ebenfalls in eine 3 zimmer wohnung ziehen möchte, wie ich mich verhalten soll (meine jetzige wohnung ist 55qm und hat nur 2 Zimmer). erhalte ich womöglich ebenfalls zuschüsse für renovierungsarbeiten und umzugskosten? wie muss ich einen solchen antrag formulieren?

für eure antworten bin ich euch sehr dankbar

Louis
 
E

ExitUser

Gast
#2
Das SGB II sieht nur die Erstausstattung fürs Kind bei der Geburt vor.

Vor Abschluss eines neuen Mietvertrages muss der erwerbsfähige Hilfebedürftige die Zusicherung des kommunalen Trägers (Job-Center) zu den künftigen Kosten einholen. Dieser ist nur zur Zusicherung verpflichtet, wenn der Umzug erforderlich ist und die Aufwendungen für die neue Unterkunft angemessen sind (§ 22 Abs. 2 SGB II). Erforderlich ist ein Umzug beispielsweise bei Aufnahme einer Erwerbstätigkeit bei Trennung von Ehe- oder Lebenspartner, gesundheitlicher Gefährdung oder wegen unzumutbar beengter Wohnverhältnisse.
 

Moser

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
28 Nov 2005
Beiträge
9
Gefällt mir
0
#4
Hallo,

Wow, danke für Eure schnellen Antworten (bschlimme und Janchen). Das geht ja richtig flott hier.

Janchen du sagtest einfach einen formlosen Antrag stellen. Muss ich in diesen Antrag auch auflisten was ich genau benötige (wieviel Liter Farbe, Spachtelmasse, Tapeten usw.) oder gibt es eine einfache Pauschale für Umzugskosten und Renovierungsarbeiten?

Ich muss dazu sagen, dass ich noch keine Wohnung gefunden habe, aber dass ich dabei bin. Das Problem ist nur eine Wohnung zu finden die erst in 3 Monaten frei sein wird, aufgrund meiner jetzigen Kündigungsfrist - nicht dass ich doppelte Miete zahlen muss :oops:.

Aber es ist besser sich lieber früher zu informieren als zu spät :mrgreen:

Danke nochmals

Louis
 
E

ExitUser

Gast
#5
Muss ich in diesen Antrag auch auflisten was ich genau benötige (wieviel Liter Farbe, Spachtelmasse, Tapeten usw.) oder gibt es eine einfache Pauschale für Umzugskosten und Renovierungsarbeiten?
das solltest du schon machen.

lies mal dazu

hier
 
Mitglied seit
29 Jan 2006
Beiträge
41
Gefällt mir
0
#6
@Moser
da du ALG 2 bekommst würde ich unbedingt VOR Anmietung klären ob du in die Wohnung "darfst". Sonst gibts nämlich nix.
Und du kannst mit deinem ALG 2 Bescheid in den örtlichen Kleiderkammern z.B. des DRK nach Klamotten suchen, gerade Kinderkleidung ist ja teuer und wwird nicht lange getragen. Und die Sachen da sind sauber und in sehr gutem Zustand. Hier in HH zumindest. gruß lieschenmüller
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten