Kindergeldkasse möchte Gutachten vom Amtsarzt

Leser in diesem Thema...

lore55

0
Standard-Nutzergruppe
Startbeitrag
Mitglied seit
28 Apr 2014
Beiträge
96
Bewertungen
11
Ich hatte ja geschrieben das meine Tochter aus gesundheitlichen Gründen
die Schulische Ausbildung abgebrochen hat.
Seit dem 4.5.15 ist sie krankgeschrieben und beim Jobcenter waren wir ja auch schon.Die Mitarbeiterin hat der Kindergeldkasse handschriftlich mitgeteilt
das erstmal eine Rhea bzw die Gesundheit im Vordergrund steht.

Nun sollen wir ein Gutachten beibringen .....der Krankenschein vom Hausarzt reicht offenbar nicht aus.
Ist das denn normal, das nach nicht mal 4 Wochen ein Gutachten verlangt wird?
Dachte sowas kommt erst nach einem halben Jahr .
Und so ein Gutachten, wer macht das,.. bzw wo müssen wir da denn hin..und kostet das etwas?
 

Hartzeola

0
StarVIP Nutzergruppe
Mitglied seit
10 Aug 2011
Beiträge
10.201
Bewertungen
3.449
...wer macht das...

Je nach Wohnort,z.B.

Auf Verlangen der Behörde muss bei erkrankten erwachsenen Kindern durch ein amtsärztliches Gutachten der Nachweis erbracht werden, dass durch die vorliegende Erkrankung eine Berufsausbildung nicht angetreten oder unterbrochen werden musste. Liegt der Nachweis vor, wird das Kindergeld weiter bezahlt

Landeshauptstadt München - Amtsärztliche Begutachtung zum Bezug von Kindergeld bei längerer Erkrankung des erwachsenen Kindes
 

lore55

0
Standard-Nutzergruppe
Startbeitrag
Mitglied seit
28 Apr 2014
Beiträge
96
Bewertungen
11


Meine Tochter ist 23 Jahre alt.


@Anna
Wir haben da heute mal nachgefragt,weil wir noch immer keine Antwort haben,... wie weit der Aufhebungs- Bescheid für das Jobcenter ist.Auch die wollen ja Belege wegen der weiteren Berechnung.
Darauf wurde mir gesagt ich würde nochmal Unterlagen bekommen die vom Amtsarzt aus zu füllen sind.Erst danach würde über eine Weiterzahlung entschieden.
Jeder erzählt mir bei der KG Kasse etwas anderes.
 
Oben Unten