• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Kindergelderhöhung verschoben - Ein Skandal

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

Martin Behrsing

Mitarbeiter
Redaktion
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
16 Jun 2005
Beiträge
22.306
Gefällt mir
4.154
#1
[FONT=verdana,geneva]Zur Verschiebung der geplanten Kindergelderhöhung der Bundesregierung erklären die Sprecher der ASG Leipzig - DIE LINKE. , Maximilian Meurer und Ingo Groepler - Roeser gemeinsam:[/FONT]
[FONT=verdana,geneva]Diese "christlich -soziale " Bundesregierung ist nicht ernsthaft an der Bekämpfung von Kinderarmut interessiert. Außer schönen Sonntagsreden und Akklamationen des guten Willens hat dieses SPD - CDU/CSU Regierung in Sachen Familie und Kinder nicht nur heiße Luft produziert, sondern gleichzeitig mit ihrer unsozialen Politik die Armut und die soziale Ausgrenzung der Kinder verschärft. Die angekündigte Verschiebung der Kindergelderhöhung gleicht einer sozialpolitischen Bankrotterklärung und ist eine Kriegserklärung an alle Familien mit Kindern. Die ASG Leipzig - Die Linke...[/FONT]


Weiterlesen...
 

ofra

Elo-User/in

Mitglied seit
18 Jul 2006
Beiträge
1.924
Gefällt mir
2
#2
dieser krieg wird ganz klar gegen die kinder geführt. und die verlierer in diesem ungleichen kampf stehen von vornherein auch fest.
 

Zita

Elo-User/in
Mitglied seit
2 Feb 2006
Beiträge
410
Gefällt mir
8
#3
Keine Kindergelderhöhung

Man muss die Politik begreifen: Es ist kein Geld da für Kindergelderhöhung. Was brauchen Kinder auch an Prozente mehr? Da sind 10% nur wenige Cent.

Dafür wurde aber auch das Geld gewinnbringend angelegt: Die "armen" Politiker bekommen mal so eben 600 Euro mehr. Auch nur wenige Prozente!!
Dafür ist Geld da!!

So etwas nennt Deutschland GERECHTIGKEIT!!!!

Wenn ich nicht so viel Heimweh hätte, würde ich auswandern.

Gruß
Zita
 

Roadqueen

Elo-User/in
Mitglied seit
30 Dez 2005
Beiträge
150
Gefällt mir
5
#4
Da kann ich nur zustimmen.
Das stinkt zum Himmel.
Die ganzen Kinder der Niedriglohn Arbeiter, Aufstocker,
Hartz 4 Empfänger werden kein Weihnachtsfest haben
weil kein Geld dafür vorhanden ist.
Und der Hammer Kindergeldzuschlag wurde bin 2010
unter den Tisch gekehrt. Aber die Armen so wenig verdienenden
Politier erhöhen sich einfach so die Diäten. Man sollte echt
eine neue Big Brother Sendung machen. Titel: Politiker leben
ein halbes Jahr mit Hartz 4, 1 Eurojobs müssen die auch machen zum
Amt gehn damit diese auch mal merken wie
es ist erniedrigt und herablassend behandelt zu werden.
Ich wünsche allen Politikern eine Frohe Weihnacht mit Festessen
und vielen Geschenken. Die Tränen von 2,5 Milionen Kinder
werden sie wohl übersehn, da unsere Politiker ja auf nichtverzichten müssen.Auf kosten dieser armen Kinder.

ALLE POLITIKER SOLLTEN SICH SCHÄMEN UND DAS FESTESSEN SOLLTE DENEN IM HALS STECKEN BLEIBEN:

mfg Roadqueen
 
E

ExitUser

Gast
#5
Anmerkung

Da das Kindergeld nicht beim Kind ankommt, weil es bei Hartz4 immer verrechnet wird, ändert es für diese Kinder auch mit Erhöhung nicht, aber auch gar nichts.
Es bleiben 208 oder 278 Euro und Ende.
Was jetzt nicht heißen soll, dass es nicht erhöht werden soll, denn es gibt schließlich auch Menschen, die kein Hartz4 bekommen und Geringverdiener sind.
 
Mitglied seit
10 Nov 2007
Beiträge
409
Gefällt mir
0
#6
[FONT=verdana,geneva]Zur Verschiebung der geplanten Kindergelderhöhung der Bundesregierung erklären die Sprecher der ASG Leipzig - DIE LINKE. , Maximilian Meurer und Ingo Groepler - Roeser gemeinsam:[/FONT]
[FONT=verdana,geneva]Diese "christlich -soziale " Bundesregierung ist nicht ernsthaft an der Bekämpfung von Kinderarmut interessiert. Außer schönen Sonntagsreden und Akklamationen des guten Willens hat dieses SPD - CDU/CSU Regierung in Sachen Familie und Kinder nicht nur heiße Luft produziert, sondern gleichzeitig mit ihrer unsozialen Politik die Armut und die soziale Ausgrenzung der Kinder verschärft. Die angekündigte Verschiebung der Kindergelderhöhung gleicht einer sozialpolitischen Bankrotterklärung und ist eine Kriegserklärung an alle Familien mit Kindern. Die ASG Leipzig - Die Linke...[/FONT]


Weiterlesen...
Heuchelei??
 
Mitglied seit
10 Nov 2007
Beiträge
409
Gefällt mir
0
#7
Da das Kindergeld nicht beim Kind ankommt, weil es bei Hartz4 immer verrechnet wird, ändert es für diese Kinder auch mit Erhöhung nicht, aber auch gar nichts.
Es bleiben 208 oder 278 Euro und Ende.
Was jetzt nicht heißen soll, dass es nicht erhöht werden soll, denn es gibt schließlich auch Menschen, die kein Hartz4 bekommen und Geringverdiener sind.
Denke wie immer genauso und bin entsetzt, das man für die Kinder und für das arme Volk nichts hat. Die hätten, wenn sie verzichten wollten bei den Diäten aufstehen sollen und gehen sollen. Aber auf die Oposition ist kein Verlass. Die kleben nur noch Alle an den Sesseln fest. Ich nenne das was geschiet pure Heuchelei.
 
Mitglied seit
10 Nov 2007
Beiträge
409
Gefällt mir
0
#8
Da kann ich nur zustimmen.
Das stinkt zum Himmel.
Die ganzen Kinder der Niedriglohn Arbeiter, Aufstocker,
Hartz 4 Empfänger werden kein Weihnachtsfest haben
weil kein Geld dafür vorhanden ist.
Und der Hammer Kindergeldzuschlag wurde bin 2010
unter den Tisch gekehrt. Aber die Armen so wenig verdienenden
Politier erhöhen sich einfach so die Diäten. Man sollte echt
eine neue Big Brother Sendung machen. Titel: Politiker leben
ein halbes Jahr mit Hartz 4, 1 Eurojobs müssen die auch machen zum
Amt gehn damit diese auch mal merken wie
es ist erniedrigt und herablassend behandelt zu werden.
Ich wünsche allen Politikern eine Frohe Weihnacht mit Festessen
und vielen Geschenken. Die Tränen von 2,5 Milionen Kinder
werden sie wohl übersehn, da unsere Politiker ja auf nichtverzichten müssen.Auf kosten dieser armen Kinder.

ALLE POLITIKER SOLLTEN SICH SCHÄMEN UND DAS FESTESSEN SOLLTE DENEN IM HALS STECKEN BLEIBEN:

mfg Roadqueen
Der letzt Satz gefällt mir obwohl sich sollche Wünsche nicht gehören, denn das sind nur alles Marionetten des Kapitals.
 

Arania

Elo-User/in

Mitglied seit
5 Sep 2005
Beiträge
17.180
Gefällt mir
178
#9
Man sollte eins nicht vergessen, das KIndergeld ist auch an die Höhe des Existenzminimums gekoppelt, wie soll man dann vor den nächsten Wahlen das Kindergeld erhöhen, dann müsste man sich auch wieder mit dem ALG II-Regelsatz befassen und das wollen die natürlich nicht
 
Mitglied seit
10 Nov 2007
Beiträge
409
Gefällt mir
0
#10
Man sollte eins nicht vergessen, das KIndergeld ist auch an die Höhe des Existenzminimums gekoppelt, wie soll man dann vor den nächsten Wahlen das Kindergeld erhöhen, dann müsste man sich auch wieder mit dem ALG II-Regelsatz befassen und das wollen die natürlich nicht
Lol das ist auch wieder wahr, nur da gibt es eine einfache Methode man lässt es. Ist doch denen da Oben scheiß egal wie das Volk lebt.
 

Arania

Elo-User/in

Mitglied seit
5 Sep 2005
Beiträge
17.180
Gefällt mir
178
#11
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten