• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Kindergeld noch nicht eingegangen

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

babsi10

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
18 Jun 2008
Beiträge
51
Gefällt mir
1
#1
guten morgen,
habe gestern immer wieder versucht über diese hotline zu erfahren warum das kindergeld noch nicht überwiesen wurde, es war nur immer wieder besetzt oder es kam"sie rufen ausserhalb der zeiten an".
Weiss jemand ob sich die Auszahlung des Kindergeldes in BaWü verzögert?
Denn ich bekam die letzten jahren immer zwischen 9 und 12. des monats das kindergeld.
grüsse
babsi
 

Karma

Elo-User/in
Mitglied seit
9 Apr 2008
Beiträge
623
Gefällt mir
63
#3
guten morgen,
habe gestern immer wieder versucht über diese hotline zu erfahren warum das kindergeld noch nicht überwiesen wurde, es war nur immer wieder besetzt oder es kam"sie rufen ausserhalb der zeiten an".
Weiss jemand ob sich die Auszahlung des Kindergeldes in BaWü verzögert?
Denn ich bekam die letzten jahren immer zwischen 9 und 12. des monats das kindergeld.
grüsse
babsi
Hallo Babsi10,
Ich möchte dich keinesfalls beunruhigen, aber bei mir/uns ist dieser Fall schon 3-mal eingetreten, zuletzt jetzt im Februar.Erst wird die Zahlung ohne Ankündigung eingestellt.Zuerst denkt man, es kommt halt in diesem Monat etwas später.Nach ca.8-10 Tg. erhält man ein Schreiben der Familienkasse, die möchten dann prüfen, ob man noch Kindergeldberechtigt ist.Diese Prüfung dauert ca. 6- 10 Wochen.Das das KG mit dem ALG II verrechnet wird und es fehlt, interessiert keine Sau.Ich habe in dieser Wartezeit immer nur Druck gemacht, mit Androhung einer Klage und immer wieder bei der Hotline angerufen. Ich halte dieses Verfahren für rechtswidrig.
Gruß Karma :icon_motz:
 

gila

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
20 Dez 2008
Beiträge
10.429
Gefällt mir
11.024
#4
Kenne ich auch so - mehrfach - Horror!
2 Töchter - Monate kein Geld..

Die Sachbearbeiter bekommste in der Regel NIE an den Apparat!
Was einzig hin und wieder funktionierte, waren diverse Faxe - da bekam man wenigstens ne schriftliche Antwort :icon_party:wenn auch erst 2 Wochen später und garantiert fehlerhaft!

Was letztlich wirklich funktionierte, war ein "letztes Fax" mit der Androhung, sich ins Auto zu setzen, ins Amt zu fahren und jemanden vom Lokalblättchen mitzubringen und Zoff zu machen.
Seitdem habe ich "meinen" eigenen SB, und es funzt sogar Korrespondenz mit Email :icon_twisted:

Ein Witz was mit dem Bürger gemacht wird!
Am besten: hinfahren ;-)
 

babsi10

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
18 Jun 2008
Beiträge
51
Gefällt mir
1
#5
Danke für euere Antworten. Bei mir ist diesmal nicht die familienkasse schuld sondern die Bank hat das Kindergeld zurücküberwiesen mit der Begründung"Bei einem Datenabgleich hatten Sie festgestellt dass ich nur eine Vollmacht für dieses Konto habe, und ich müsste als mitinhaberin stehen. Am besten , so die Aussage der Bank, wir sollten das konto ändernz bwz. neu gestalten".
Seit über 10 Monaten wurde das Geld überwiesen und jetzt nicht mehr, denke die bank möchte ein Geschäftchen machen.
babsi
 

gila

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
20 Dez 2008
Beiträge
10.429
Gefällt mir
11.024
#6
Wie kommt die Bank dazu OHNE deine Genehmigung (schließlich hast du Vollmacht!) DEIN Kindergeld einfach zurück zu überweisen?

Wie funktioniert das mit dem Konto?
Ob du Inhaberin bist oder bevollmächtigt: wenn da Geld auf deinen Namen ankommt, hat die Bank da keinen Zugriff drauf zu tätigen!
Frechheit! Bank wechseln!
 

Ganubi

Elo-User/in
Mitglied seit
14 Aug 2015
Beiträge
15
Gefällt mir
0
#7
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten