• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Kindergeld bin ueber 25 und derzeit vermittlungsunfähig

stuu

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
30 Apr 2010
Beiträge
265
Gefällt mir
7
#1
Hallo Leute,
bin jetzt 25 und das Kindergeld wird jetzt eingestellt.Allerdings erhielt meine Mutter nun einen Brief indem sie ein Ärztliches Attest ab März 2011 fordern um meinen Anspruch weiter zu klären.
Was soll das jetzt?
Bin seit April vermittlungsunfähig(wurde zum Amtsarzt geschickt), habe aber kein ärztliches Attest, da die Sb mich dort aus psychischen Gründen hinschickte die ich ihr gegenüber äusserte.
Was soll ich jetzt machen?
Kann es vielleicht sein das die das KIndergeld für April und Mai zurückfordern, weil ich nicht vermittlungsfähig war/bin?
Oder habe ich über das 25. Lebensjahr hinaus Anspruch(wenn ich vermittlungsunfähig bin).
Alles sehr komisch...
 

Erolena

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
7 Nov 2007
Beiträge
5.939
Gefällt mir
1.507
#2
Aus welchem Grund hast du denn noch Kindergeld bekommen?
z.B. warst du Ausbildung oder warst/bist du ausbildungssuchend oder ...

Für ein Kind mit Behinderung kann Kindergeld über das 25. Lebensjahr des Kindes hinaus unter bestimmten Voraussetzungen bezogen werden. Dies ist zum Beispiel der Fall, wenn die Behinderung der Grund dafür ist, dass das Kind seinen Lebensbedarf nicht decken kann.
Behinderte Kinder - www.arbeitsagentur.de
 

stuu

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
30 Apr 2010
Beiträge
265
Gefällt mir
7
#3
ich bin studienplatzsuchend, deshalb habe ich noch Kindergeld erhalten.
Alles klar, aber zählt eine vorübergehende Arbeitsunfähigkeit auch als Behinderung??
 

Erolena

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
7 Nov 2007
Beiträge
5.939
Gefällt mir
1.507
#4
Die Familienkasse könnte meiner Meinung nach bei dir prüfen, ob du gehindert bist entweder
- am Studium überhaupt oder
- am Studienbeginn 2011 (!)
laut ärztlicher Unterlagen.
Steht etwas negatives drin?

Denn in der Dienstanweisung der Familienkasse habe ich zum Kind ohne Ausbildungsplatz gefunden:
DA 63.3.4 Kinder ohne Ausbildungsplatz

(1) .... Kein Mangel eines Ausbildungsplatzes liegt dagegen vor, wenn das Kind
die objektiven Anforderungen an den angestrebten Ausbildungsplatz
nicht erfüllt oder wenn es im Falle des Bereitstehens eines
Ausbildungsplatzes aus anderen Gründen am Antritt gehindert wäre,
z. B. wenn es im Ausland arbeitsvertraglich gebunden ist.
Ausbildungsplatz "fehlt" nicht = kein Kindergeld

Quelle: Auszug DA Familienkasse
http://www.elo-forum.org/25/47067-dienstanweisung-kindergeld-ua-arbeitsloses-ausbildungssuchendes-kind.html#post500227
 
Oben Unten