Kindergeld Abzweig zum 2. mal abgelehnt !!HILFE!!

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Skalar88

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
25 Februar 2008
Beiträge
2
Bewertungen
0
Hallo an alle,
mein Name ist Christopher (19), und wohne seit 01.08.2006 in Ratingen, und meine Freundin Stefanie (20) ist am 01.12.2007 bei mir eingezogen. Seitdem haben wir nur ärger mit Ämtern und deren Familie.Nicht, dass meine Freundin keine Leistung zur Miete bekommt (unerlaubt eingezogen), sondern nicht mal das Kindergeld von ihren eigenen Eltern ausbezahlt bekommt.
Wir haben Dezember 2007 den Anrtrag auf Kindergeld Abzeig gestellt, und der wurde prommt abgelehnt, danach haben wir Einspruch erhoben, und haben begründet, dass sie bei mir eingezogen ist, zur Diakonie geht und ein Praktikum absolviert, und keinerelei deren Eltern ihr Kindergeld auszahlt, geschweige das sie uns in irgeneiner Hinsicht unterstützen. Darauf kam wieder die Ablehnung, mit dem Grund : "Wird unbegründet zurückgewiesen".

Jetzt ist meine Frage was man jetzt noch machen kann ????Gegen die Familienkasse, und wenn sich die Eltern weiter dagegen sträuben ????

Wir haben jetzt auch Unterhalt angefordert, damit das mal irgendwann in Gang kommt.

Wir leben nämlich am exisstenzminimum, wir bekommen beide zusammen von der ARGE 489,50 Euro, davon alleine bezahlen wir 375,- Euro an Miete, dann kommt Strom und Festnetz Telefon dazu. Ich bekomme mein Kindergeld ausbezahlt und können uns nur wirklich ganz knapp über Wasser halten,

habt ihr noch einen Rat für uns was wir noch tun können ?????

Ihr würdet uns echt helfen,
wir freuen uns auf eure Antworten - bye chris und steffi
 

Helga Ulla

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
21 Januar 2007
Beiträge
620
Bewertungen
8
Hallo Chris, erstmal willkommen im Forum.
Ja, da hängt Ihr beide jetzt in der Schitte.
Deine Freundin, ist die arbeitssuchend gemmeldet?
Wenn nicht, muss sie die schnell nach holen.
Ihr habt einen großen Fehler begangen, dass Ihr Euch keine Erlaubnis eingeholt habt.
Wie groß ist die Wohnung?
Könntet Ihr dort als Wohngemeinschaft wohnen?
Deine Freundin soll jobben gehen, damit noch etwas Geld rein kommt.
Leider seid Ihr beide unter 25 Jahre, da hat der Staat es den Jugendlichen es erheblich erschwert, aus dem elternlichem Nest heraus zu kommen.
Da gibt es nur schwerwiegende Zerrüttungen innerhalb der Familie die dies dann erlauben.
Schau Dir/ Euch einmal das Unterforum U25 an, dort könnt Ihr so manchen Hinweis bekommen, was Ihr noch ermöglichen könnt.
 

Skalar88

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
25 Februar 2008
Beiträge
2
Bewertungen
0
Hallo Helga,
ja, meine Freundin ist Ausbildungssuchend gemeldet.
Das mit der erlaubnis wussten wir nicht, als wir dann dass alles beantragt habt, wurde uns das mitgeteilt, dass wir hätten um erlaubnis fragen müssen.Wir haben jetzt eine 1 Raum Wohnung von gerade mal 40 Quadratmeter.Und dadurch das sie unerlaubt eingezogen ist, kriege ich nur die hälfte der miete und sie stimmen uns dadurch auch keinen Umzug und was so dazu gehört zu.Wir wohnen jetzt als Bedarfsgemeinschaft.
Jobben kann sie nicht gehen, genau so wie ich, weil wir dann aus der Diakonie rausfliegen, wo wir 1 Euro die stunde bekommen und ein Praktikum machen. Sonst hätten wir das schon längst gemacht. Und dann noch was, wenn einer von uns einen nebenjob auf 400 Euro basis machen würden, dürften wir 160 Euro behalten und der rest davon würde dann wieder angerechnet und wir würden dann von der ARGE gar nix mehr kriegen.

Danke für deinen Rat Helga

Chris-Steffi
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten