• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Kindergartengeld

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

Spiderman

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
6 Jul 2007
Beiträge
5
Gefällt mir
0
#1
Hallo,

nach dem ich in Hartz IV gerutscht bin (selbstständig gemacht, zwei Monate zu lange Selbstständig, deswegen kein Anspruch auf Arbeitslosengeld, trotz 15 Jahre einzahlen) wurde mir vom Amt ein neuer Beitragssatz für den Kindergarten errechnet.

Ich muss im Monat 68,00 Euro bezahlen. Ich hatte in den letzten Monaten erhebliche finanzielle Problem und habe nun einen Saldo von knapp 500,00 beim Amt für Jugend. Folgerichtig war der Gerichtsvollzieher da und wollte das Geld.

Was passiert wenn ich es nicht bezahlen kann? Dürfen dann meine Kinder nicht mehr in den Kindergarten? Kann sowas gestundet werden?

Brauche dringend Hilfe.
 
E

ExitUser

Gast
#2
Jo,das kann gestundet werden,Hierzu musst Du nur einen Stundungsantrag beim Kämmerer der Verwaltungsbehörde stellen und Deine derzeitige Einkommensituation darlegen.Wenn Du jedoch Leistungen nach SGB II bekommst,müsstest Du von den Kindergartenbeiträgen befreit werden-hierzu ist jedoch extra ein Befreiungsantrag erforderlich.Ich würde schleunigst incl. Einkommensnachweise / SGB II Bescheid zum zuständigen Sachbearbeiter gehen.

mfG,dejay
 

am-boden

Elo-User/in
Mitglied seit
9 Nov 2006
Beiträge
217
Gefällt mir
3
#3
Jo,das kann gestundet werden,Hierzu musst Du nur einen Stundungsantrag beim Kämmerer der Verwaltungsbehörde stellen und Deine derzeitige Einkommensituation darlegen.Wenn Du jedoch Leistungen nach SGB II bekommst,müsstest Du von den Kindergartenbeiträgen befreit werden-hierzu ist jedoch extra ein Befreiungsantrag erforderlich.Ich würde schleunigst incl. Einkommensnachweise / SGB II Bescheid zum zuständigen Sachbearbeiter gehen.
mfG,dejay
WIE KANN MAN DENN VON KINDERGARTENBETRÄGEN BEFREIT WERDEN? DAVON HABE ICH NOCH NIE GEHÖRT.WAS IST DAS FÜR EIN BESONDERER ANTRAG DEN MAN DA BRAUCHT?
 

biddy

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
6 Mai 2007
Beiträge
13.368
Gefällt mir
4.579
#4
Soviel ich weiß, kann/muss ein Antrag auf Befreiung beim Jugendamt gestellt werden, die ArGe ist dafür nicht zuständig.
Google mal - dort habe ich eben Einiges gesehen.
 
E

ExitUser

Gast
#5
Normalerweise bekommt doch jeder ALG2-Empfänger bis zu 130 Euro für Betreuung von der Arge. :icon_kinn:
 

biddy

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
6 Mai 2007
Beiträge
13.368
Gefällt mir
4.579
#6
Doch nur, wenn man arbeitet bzw. in einer Maßnahme etc. steckt, oder? Und auch wieder mal die tolle "Kann"-Leistung...
 
E

ExitUser

Gast
#7
Hast recht Biddy, das ist ja das Verrückte.
Ohne Job keine Betreuung und ohne Betreuung keinen Job.
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten