• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Kik-Löhne sind sittenwidrig

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Gabi

Neu hier...
Thematiker*in
Mitglied seit
18 Jun 2005
Beiträge
126
Bewertungen
2
Das Landesarbeitsgericht Hamm hat 5,20 Euro Stundenlohn für zwei Minijobberinnen beim Textildiscounter Kik als sittenwidrig eingestuft. Das Gericht verurteilte das Unternehmen in zweiter Instanz zu Nachzahlungen, das Urteil ist rechtskräftig.
hier gehts weiter
 
E

ExitUser

Gast
Richtig so:icon_daumen:

Zwar sind 8,21 € auch noch zu wenig. Aber es geht um das Prinzip.

Sklaventreiber raus

Ordentliche Stundenlöhne für ordentliche Arbeit.

Nur so geht es.:icon_klatsch:
 
E

ExitUser

Gast
Wenn 8,21 sittenwidrig sind, was ist dann ein gesetzlicher ML von 7,50??
 

Drueckebergerin

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
11 Mrz 2008
Beiträge
2.218
Bewertungen
68
Die Tarife liegen zwischen 1.386 € und 2.677 € , je nach Berufsjahren etc.pp

Ich denk mal, kik wird eher keine gelernten Einzelhandelskaufleute einstellen.

Und für sog. "Laden-" oder "Verkaufshilfen " können sie dann die Gehälter direkt aushandeln.

Deshalb muß dringend ein gesetzlicher Mindestlohn her !

Ich wußte gar nicht, daß kik zu Tengelmann gehört..., na, da wird mir ja so einiges klar !
 

M.aus.B

Elo-User*in
Mitglied seit
28 Jul 2008
Beiträge
289
Bewertungen
28
Glück Auf,
Ich wußte gar nicht, daß kik zu Tengelmann gehört..., na, da wird mir ja so einiges klar !
Da gehören noch mehr dazu. Siehe "Wiki und ihr Pedia"
Zur Unternehmensgruppe Tengelmann zählen folgende Geschäftsfelder

  • Kaiser’s Tengelmann (Vollsortiment-Supermärkte) mit 691 Filialen und 2.523,5 Mio. Euro Umsatz in Deutschland,
  • Plus (Discounter) mit 2.766 Filialen und 7.059,5 Mio. Euro Umsatz in Deutschland, 364 Filialen und 658,3 Mio. Euro Umsatz in Österreich (größtenteils unter dem Namen Zielpunkt), sowie 53 Filialen und 254,7 Mio. Euro Umsatz in Rumänien,
  • 74% der OBI (Baumärkte) mit 335 Märkten und 3.303 Mio. Euro Umsatz in Deutschland, 36 Märkten und 323 Mio. Umsatz in Österreich, 9 Märkten und 141,3 Mio. Euro Umsatz in der Schweiz sowie 135 Märkten im weiteren europäischen Ausland.
  • KiK (Textilien) mit 2.219 Filialen und 1.235,9 Mio. Euro Umsatz in Deutschland, 241 Filialen und 187,5 Mio. Euro Umsatz in Österreich sowie 44 Filialen im weiteren europäischen Ausland,
  • TEDi (Billig-Discounter) mit über 600 Filialen,
  • The Great Atlantic & Pacific Tea Company, Inc. (A & P) mit 447 Filialen und 4.457,2 Mio. Euro Umsatz in den USA.
Und wenn Du die Preise bei TEDi gesehen hast, weiste auch was die Angestellten dort "verdienen". :icon_dampf:
 

Drueckebergerin

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
11 Mrz 2008
Beiträge
2.218
Bewertungen
68
Hey, Maus !
Ich wußte gar nicht, daß es die in Berlin auch gibt............
Aber, guckt mal....TEDi … alles ab 1 Euro
Die haben Arbeitsplätze für uns..........z. Bsp. als Packhilfen ! natürlich tariflos....
 

Donauwelle

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
7 Jan 2008
Beiträge
1.406
Bewertungen
125
Glück Auf,

Da gehören noch mehr dazu. Siehe "Wiki und ihr Pedia"
Zur Unternehmensgruppe Tengelmann zählen folgende Geschäftsfelder

  • Kaiser’s Tengelmann (Vollsortiment-Supermärkte) mit 691 Filialen und 2.523,5 Mio. Euro Umsatz in Deutschland,
  • Plus (Discounter) mit 2.766 Filialen und 7.059,5 Mio. Euro Umsatz in Deutschland, 364 Filialen und 658,3 Mio. Euro Umsatz in Österreich (größtenteils unter dem Namen Zielpunkt), sowie 53 Filialen und 254,7 Mio. Euro Umsatz in Rumänien,
  • 74% der OBI (Baumärkte) mit 335 Märkten und 3.303 Mio. Euro Umsatz in Deutschland, 36 Märkten und 323 Mio. Umsatz in Österreich, 9 Märkten und 141,3 Mio. Euro Umsatz in der Schweiz sowie 135 Märkten im weiteren europäischen Ausland.
  • KiK (Textilien) mit 2.219 Filialen und 1.235,9 Mio. Euro Umsatz in Deutschland, 241 Filialen und 187,5 Mio. Euro Umsatz in Österreich sowie 44 Filialen im weiteren europäischen Ausland,
  • TEDi (Billig-Discounter) mit über 600 Filialen,
  • The Great Atlantic & Pacific Tea Company, Inc. (A & P) mit 447 Filialen und 4.457,2 Mio. Euro Umsatz in den USA.
Und wenn Du die Preise bei TEDi gesehen hast, weiste auch was die Angestellten dort "verdienen". :icon_dampf:
Plus gehört nicht mehr dazu - die gehören jetzt zu Edeka. Da ist Wiki nicht aktuell.

....
Plus Mit 80 % beteiligt - am 2. Juli 2008 hat das Kartellamt der Fusion zwischen Edeka-Tochter Netto und der ehem. Tengelmann-Tochter Plus zugestimmt. Zusammen werden fast 4.000 Märkte betrieben. Die Vertriebschiene Plus wird dabei überwiegend auf Netto umgestellt. Insbesondere Märkte mit Innenstadtlage werden weiterhin unter Plus betrieben, allerdings mit einem neuen Frische-Konzept.

....

Quelle auch Wiki - Suchwort Edeka
 

M.aus.B

Elo-User*in
Mitglied seit
28 Jul 2008
Beiträge
289
Bewertungen
28
Glück Auf,

ja danke für die Info. Aber is ja eigentlich auch wurscht: Ob ne Verkäuferin nu 5,20 oder 5,90 (oder wie wenig auch immer + zahlt) bekommt ist so oder so eine riesengroße Sauerei.
 

Donauwelle

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
7 Jan 2008
Beiträge
1.406
Bewertungen
125
Hey, Maus !
Ich wußte gar nicht, daß es die in Berlin auch gibt............
Aber, guckt mal....TEDi … alles ab 1 Euro
Die haben Arbeitsplätze für uns..........z. Bsp. als Packhilfen ! natürlich tariflos....
Tedi ist sooooo billig - da kauf ich erst gar nichts. Gibt dort eh nur Schund. Ich lass es mir ja noch gefallen, wenn jemand billige Klamotten kauft, um mit der Mode mitzuhalten (besonders haltbar sind die Kleidungsstücke bei Kik sowieso nicht, daher für alle anderen also wieder "zu teuer"). Aber Haushaltswaren oder Spielwaren und Co. würde ich da nie kaufen, das fällt schon vom Ansehen auseinander.
 

Mario Nette

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
13 Dez 2007
Beiträge
12.345
Bewertungen
847
Rote Karte für KIK!
26.11.09

Unternehmen, die sich nur mit unfairen Methoden gegen ihre Konkurrenten behaupten können und die auf staatliche Subventionen zur Senkung ihrer Lohnkosten (Hartz IV / ALG II) angewiesen sind oder sich diese erschleichen, sind marktradikale extremistische Kapitalisten! Diese Form des Wirtschaftens und des Handels gefährdet den Wohlstand großer Teile unserer Bevölkerung.

Weiterlesen: http://www.scharf-links.de/43.0.html?&tx_ttnews[tt_news]=7739&tx_ttnews[backPid]=8&cHash=e9f01229a2

Mario Nette
 

klarerhimmel

Neu hier...
Mitglied seit
15 Sep 2009
Beiträge
15
Bewertungen
0
habe letzte woche beim discounter "brutto" der die "Minus" Filialen übernommen hatte ein bewerbungsgespräch. als aushilfe auf 325 euro basis. meisst an den we arbeiten, an der kasse. um die richrigen verkäuferinnen zu unterstützen, das die regelmäßig an den we frei haben können. 5,50 euro soll bezahlt werden.
ich bekomme alg1, da wär alles über 165 euro sowieso futsch.
habe es abgelehnt. hatte aber die alternative und arbeite nun im hotel auf 165 euro basis. vorläufig.
sagt ihr was dazu?
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten