• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

KFZ höherwertig aber optimistisch runtergewirtschaftet

pferdchen81

Neu hier...
Thematiker*in
Mitglied seit
29 Apr 2013
Beiträge
267
Bewertungen
306
Hallo,

ich habe eine Frage, vielleicht kann mir jemand weiterhelfen oder hat Erfahrung. Ich muss demnächst wohl leider Alg2 beantragen.

Ich fahre einen 1er BMW aus "besseren Zeiten". Das Auto wäre wahrscheinlich noch 8000€ wert (80.000km, EZ 2006). Schwer zu sagen. Jedenfalls soweit ich informiert bin, darf das Auto maximal 5000€ Zeitwert haben?

Beim Antrag kann ich nur die Daten wie EZ und km Stand angeben. Nun ist es so, dass das Fahrzeug einen beachtlichen Hagelschaden aus dem letzten Jahr hat. Keine Teilkasko und das Geld für die Reperatur habe ich nicht. Dazu kommt ein extrem starker Einschlag in der Beifahrertür von einem netten Menschen, der dann abgehauen ist. Weiterhin eine richtig fette Beule am Radkasten, die privat gespachtelt und lackiert wurde. Ist schon länger her, blättert ab und muss unbedingt wieder gemacht werden. Für die Reperaturen müsste ich in der Werkstatt einige tausend Euro bezahlen.

Wie weise ich denn nach, dass das Auto nicht soviel wert ist, wie wenn es komplett in Ordnung wäre? Wäre es ratsam eine Zeitwertschätzung bei BMW machen zu lassen und das Schriftstück an den Antrag zu tackern? Mich gruselt es davor, dass die Arge verlangt ich solle das Auto verkaufen. Ohne die Reperaturen, die ich mir zz nicht leisten kann, kauft mir das keiner ab oder für soviel, dass ich mir davon dann eine andere Rostmühle kaufen kann, die dann vielleicht allertage lang kaputt ist. Ich hatte in 4 Jahren seitdem ich das Auto habe, toi toi toi, keine einzige Reperatur ausser normaler Verschleiss.

Danke für eure Hilfe!
 

Roter Bock

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
2 Jun 2011
Beiträge
3.290
Bewertungen
3.305
Ist vom Wert her grenzwertig - ich denke einen BMW mit den Schäden würde keiner mehr für 8.000 kaufen.

Wertgutachten bei Dekra oder ADAC machen lassen (bitte vorher nach dem Preis fragen) denn damit wäre hinreichend belegt, das trotz niedrigen Alters der Wagen keine 8000 Euro mehr bringt.


Würde für so einen Unfallwagen (mit heftiger Spachtelecke) höchstens noch 4000 zahlen. Der Rest ginge drauf für ordnungsgemäße Reparaturen.

Roter Bock
 

pferdchen81

Neu hier...
Thematiker*in
Mitglied seit
29 Apr 2013
Beiträge
267
Bewertungen
306
Ich habe mal ein Gutachten bei Opel machen lassen für einen Opel. Ist schon Jahre her. Ich hatte gesagt, dass ich das Auto an sie verkaufen will. Als ich den Kaufvorschlag hatte, hab ich gedacht die vereiern mich. Für die Beurteilung hab ich nichts bezahlt.

Wie das bei Dekra oder ADAC ist, weiß ich aber nicht.

Fraglich ist, welche Gutachten die Arge überhaupt anerkennt?
 
Oben Unten