• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Keinen Leistungsanspruch - Stromsperre droht - was jetzt

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

junky

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
16 Okt 2009
Beiträge
2
Gefällt mir
0
#1
Bin neu im Forum und suche Hilfe.Meinen erlernten Beruf kann ich,aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr ausüben.2007 hat mir die LVA eine Ausbildung als Berufskraftfahrer finanziert.Bin seitdem immer an Firmen geraten,bei denen ich meinem Gehalt gerichtlich hinterher laufen musste.Im August ist mein Alg ausgelaufen und Alg2 bekomme ich nicht,weil meine Frau über dem Satz ist.Aber durch meine Krank,-und Arbeitslosigkeitszeiten in denen ich oft keinen Anspruch mehr auf staatl.Zahlungen hatte,hat sich meine Frau verschuldet.Wir stehen kurz vor der Stromsperrung.Es fühlt sich nun niemand mehr zuständig.Auf Nachfragen bei ARGE wurden wir aufgefordert doch in der Nachbarschaft betteln zu gehen.Welche Möglichkeiten habe ich noch, irgendwo Unterstützung zu bekommen.

Für Vorschläge und Anregungen möchte ich mich schon jetzt bedanken.
 

gelibeh

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
20 Jun 2005
Beiträge
23.595
Gefällt mir
17.046
#2
AW: Keinen Leistungsanspruch-was jetzt

Versuch mal wegen der Stromschulden Dich ans Sozialamt zu wenden.
 

junky

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
16 Okt 2009
Beiträge
2
Gefällt mir
0
#3
AW: Keinen Leistungsanspruch-was jetzt

danke.ich werds versuchen.aber arge hat ja leistungen nicht bewilligt.geht ja auch um lebenshaltungskosten und erhalt der arbeitsstelle meiner frau.ist auf auto angewiesen.aber ohne geld,kein sprit.
 

gelibeh

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
20 Jun 2005
Beiträge
23.595
Gefällt mir
17.046
#4
Sozialamt nicht ARGE
SGB XII § 38 Darlehen bei vorübergehender Notlage

(1) Sind Leistungen nach den §§ 28, 29, 30, 32, 33 und der Barbetrag nach § 35 Abs. 2 voraussichtlich nur für kurze Dauer zu erbringen, können Geldleistungen als Darlehen gewährt werden. Darlehen an Mitglieder von Haushaltsgemeinschaften im Sinne des § 19 Abs. 1 Satz 2 können an einzelne Mitglieder oder an mehrere gemeinsam vergeben werden.
(2) Die Regelung des § 105 Abs. 2 findet entsprechende Anwendung.
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten