Keine persönliche Vorstellung beim Maßnahmeträger (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

Status
Dieses Thema ist derzeit geschlossen.
Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

klara1

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
12 Dezember 2012
Beiträge
96
Bewertungen
9
Hallo Allerseits,

bin aus der Schwerbehinderten- und Rentner-Abteilung hierher umgezogen, nachdem heute das Anhörungsschreiben kam. https://www.elo-forum.org/schwerbehinderte-gesundheit-rente/104796-begutachtung-arzt-neurologie-psychiatrie.html

Interessant ist, dass ich bei einem Fachanwalt war, der die Angelegenheit übernehmen wollte, aber leider besitze ich keine Bestätigung dafür und wollte sein 'Engagement' schon vergessen. Dazu kommt, dass er während des Beratungsgesprächs meinte, dass er die 'Anhörung' generell ignorieren würde, da ich ihn um einen Widerspruch gegen den VA gebeten hatte, welcher wohl zwangsläufig zum Sozialgericht führen würde.

Habe allerdings von dem Herrn Juristen nichts - auch keine Kopien über irgendwelche Schreiben bekommen, sodass ich froh war, dem JC zumindest noch innerhalb der Frist eigenhändig eine Begründung geschrieben zu haben, wieso die Maßnahme nicht angetreten wurde.

Damit das nicht zu viel wird, schließe ich hier erst mal.
 
Status
Dieses Thema ist derzeit geschlossen.
Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten