Keine Leistung für April

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Oll

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
12 September 2007
Beiträge
161
Bewertungen
17
Habe heute diese von meiner Agentur diese nette Schreiben erhalten
Bild (10).jpg
Habe natürlich gleich Widerspruch eingelegt und auch die ABM gekündigt.
 

Oll

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
12 September 2007
Beiträge
161
Bewertungen
17
Mit Datum vom 26.09.08:confused:
Diese habe ich auch in meinem Widerspruch moniert, da dieser Brief erst mit 6 monatiger verspätung erreicht und diese Anstalt hellseherische Fähigkeiten besitzt, da weder meine Frau von Ihrem Glück in Arbeit zu kommen und ich eine ABM bekommen werde.
 

Oll

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
12 September 2007
Beiträge
161
Bewertungen
17
Anrechnung des ABM-Einkommes auf Deinen RS?

boah!
Ja das mir auch schleierhaft, da meine Sachbearbeiterin für die Arbeit es werde nicht angerechnet, aber die sachbearbeiterin für Kost und Logie meint was anderes.
Nur nebenbei eine Berechnung war nicht anhängig
 

redfly

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
7 Juni 2007
Beiträge
3.577
Bewertungen
211
Mit dem Datum hat sich die ARGE natürlich vertan. Ansonsten soweit Ok, anhand der Lohnabrechnungen wird die ARGE dann prüfen ob für April überhaupt noch Leistungen nachgezahlt werden. Wenn abzüglich der Freibeträge das restliche Erwerbseinkommen den Bedarf übersteigt, besteht voraussichtlich überhaupt kein Leistungsanspruch mehr.


Sorry, habe jetzt erst von den hellseherische Fähigkeiten der ARGE gelesen. Dann hat euch die ARGE wohl mit einem anderen Leistungsempfänger verwechselt. Soll ja auch vorkommen. Schriftlich mitteilen das es sich hier um einen Irrtum handelt und auch für April die volle Leistung ausgezahlt werden muß. Ansonsten am Monatsersten der ARGE einen persönlichen Besuch abstatten und sich das Geld in Bar auszahlen lassen.
 

Oll

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
12 September 2007
Beiträge
161
Bewertungen
17
Habe heute einen Anruf von meiner Agentur erhalt. Da hat mich meine Arbeitssachbearbeiterin zu einem persönlichen Gespräch mit der Leiterin und der Leistungsachbearbeiterin geladen. Sie sagt mir das etwas schief gelaufen sei und nebenbei bemerkte Sie, das das ABM Geld fälschlicherweise mit angerechnet wurde. Diese Einladung habe ich strikt abgelehnt. Ich habe Ihr zu verstehen gegeben, das ich alles schriftlich mache und auch nur mit diesen Leuten schriftlich verkehre, denn aus Fehler lernt man. Auch wird vermutlich, so sagte Sie mir Geld auf Darlehensbasis ausgezahlt.
Na mal sehen was kommt
 

redfly

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
7 Juni 2007
Beiträge
3.577
Bewertungen
211
Ja was denn jetzt, hast du eine ABM gemacht oder nicht? Dann gab es also doch anrechenbares Erwerbseinkommen. Zum Termin wirst du aber erscheinen müssen.
 

Oll

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
12 September 2007
Beiträge
161
Bewertungen
17
Hurra ab heute den 1. April 2009 sind wir nicht mehr ALG II berechtigt, denn wir haben kein Folgebescheid(obwohl beantragt) und auch kein ALG II Geld für April erhalten.
Nun wurde uns aber ein Darlehnen von 670 € ungewollt, nicht beantragt und auch nicht angekündigt auf unser Konto gebucht.
Nun haben wir ein Schreiben aufgesetzt mit dem Ziel unsere Außenstände bei dieser Anstalt(Kommba in Zerbst) einzutreiben.
Wir schrieben also, wir werden diese Darlehen annehmen und mit unseren Außenständen verrechnen.( z.B Doppelte Berechnung des Warmwasserurteil Tochter zeitweise eigene BG, Bafög unserer Tochter berechnung mit 10 % anstatt 20 %, Außenstände Wasser und Abwasser (Eigentümer), usw.)
Das heißt wir werden den Spieß umdrehen und die Anstalt muß Klagen wenn Sie etwas wiederhaben will.

@Redfly
Ja ich habe eine ABM gemacht, aber gekündigt und jetzt mit der Firma ein Aufhebungsvertrag abgeschlossen. Ich muß zu keinem termin, da wir alles schriftlich regeln, da der Behörde sowieso nicht zu trauen ist.

:icon_party::icon_party: Hurra ab 01.April 2009 sind wir wieder Menschen:icon_party::icon_party:
 

Oll

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
12 September 2007
Beiträge
161
Bewertungen
17
Wieder was von meiner Anstalt
Habe gestern folgende netten Brief von meiner Anstalt erhalten
Bild (100).jpg Bild (101).jpg
 

Irisanna

Elo-User*in
Mitglied seit
3 November 2005
Beiträge
252
Bewertungen
8
Ich blick da nicht mehr durch. Was hattet ihr denn nun an Einkommen im März/April?
 

Oll

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
12 September 2007
Beiträge
161
Bewertungen
17
Ich blick da nicht mehr durch. Was hattet ihr denn nun an Einkommen im März/April?
Eigentlich einfach im März bis zum 31. noch ALG II bezug. Ab 01.04.2009 weil ja vielleicht im April Einkommen anfällt kein ALG II. Erst auf unseren Widerspruch gegen die Einstellung des ALG II, diese nicht beantragte Darlehen von 670,-.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten