Keine Krankschreibung trotz Schmerzen. Was kann ich tun?

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Pfannkuchen

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
22 März 2017
Beiträge
4
Bewertungen
0
Ich habe starke Rückenschmerzen , Arzt lässt mich nicht Krankschreiben auch nicht der Ortopäde .Haben zu mir gesagt das Arbeitsamt das nicht akzeptiert . was kann mann machen ?
 

Pfannkuchen

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
22 März 2017
Beiträge
4
Bewertungen
0
Arzt meint Arbeitsamt akzeptiert keine Krankmeldungen - ich bin seit kurzem arbeitslos - war davor 20 jahre vollzeitbeschäftigt - wurde da Gesetzlich was geändert, weil ich habe nicht viel Ahnung .
 

qwertz123

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
19 März 2014
Beiträge
1.320
Bewertungen
1.063
Arzt meint Arbeitsamt akzeptiert keine Krankmeldungen - ich bin seit kurzem arbeitslos - war davor 20 jahre vollzeitbeschäftigt - wurde da Gesetzlich was geändert, weil ich habe nicht viel Ahnung .

Dem Arzt geht es doch einen Sch*iß an was das Arbeitsamt aktzeptiert oder nicht, verstehe das jetzt nicht.
Das ist doch nicht das Problem des Arztes, dem geht das nichtmal was an dass du mit dem Amt zu tun hast.
Nein da hat sich nichts geändert, dein Arzt ist einfach ein D*pp.
 
G

Gelöschtes Mitglied 58736

Gast
...dem geht das nichtmal was an dass du mit dem Amt zu tun hast.

Das ist so nicht ganz richtig.

Eine Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung gilt in der Regel für die zuletzt ausgeübte Tätigkeit.
Also muss ein Arzt schon wissen, was Du beruflich machst.

Viele Bürotätigkeiten sind halt noch machbar, wenn der körperlich arbeitende schon nicht mehr seine Tätigkeit ausüben kann.
Bezieht sich auch immer auf die jeweilige volle Arbeitszeit.
 
E

ExitUser

Gast
Hallo! Wofür benötigst du denn eine Krankmeldung?
Hast du irgendwelche Termine oder Maßnahmen, die du wegen der Schmerzen nicht aufsuchen kannst?.
 

DonOs

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
23 Februar 2014
Beiträge
1.930
Bewertungen
3.641
:welcome: im Forum, Pfannkuchen


Arzt meint Arbeitsamt akzeptiert keine Krankmeldungen

Die Frage muß geklärt werden, woher der Arzt das wissen möchte, bez. steht der Arzt mit dem Arbeitsamt in deinem Fall in Kontakt? Woher weiß der Arzt überhaupt darüber Bescheid, daß du arbeitslos bist. Das geht Datenschutzrechtlich überhaupt nicht.

Ich würde dir empfehlen diesbezüglich bei deinen Arzt einmal nachzufragen und auch der Ärztekammer ein Schriftsatz zukommen lassen, mit der bitte um Prüfung, was der Arzt sich da raus nimmt, schreibt nicht krank, weil das Arbeitsamt irgendetwas meint. Der Eid des Hippokrates

Alternativ würde ich jetzt zu einem anderen Arzt gehen.


wurde da Gesetzlich was geändert, weil ich habe nicht viel Ahnung .

Da ist nichts geändert worden. Geschäftsanweisung:

gemäß der Geschäftsanweisung zu 59-SGB-II-Meldepflicht Rz. 59.10 (siehe auch FH zu § 32 Rz. 32.9) die Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung grundsätzlich als wichtiger Grund für das Nichterscheinen zu einem Meldetermin anzuerkennen ist.

Im Tenor geht es zwar um ein Meldetermin aber die Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung (AU) ist als wichtiger Grund anzuerkennen.
 

Anna B.

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
5 Juli 2011
Beiträge
7.796
Bewertungen
5.420
Der Arzt muß sich an die Arbeitsunfähigkeitsrichtlinien halten..

er kann nur dann au schreiben, wenn er mit Bestimmtheit sagen kann, dass eben der Absatz: § 2 Absatz 3 oder 3a der Arbeitsunfähigkeitsrichtilinie zutrifft.


D.h. also, dass ein Arzt sehr wohl wissen muß, ob man Arbeitsloser ist oder Bezieher einer Leistung vom Jobcenter.

https://www.g-ba.de/downloads/62-492-1300/AU-RL_2016-10-20_iK-2016-12-24.pdf

und wenn der Arzt meint, du wärest au, aber das JC oder Arbeitsamt würde die AU nicht anerkennen, dann muß er sich die AU-Richtlinien mal durchlesen...
oder dir direkt sagen: mit den Rückenshcmerzen bist du nicht au.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten