Keine Kontrolle? – Warum Deutschland ein Paradies für Geldwäscher ist

Regelsatzkämpfer

Priv. Nutzer*in
Thematiker*in
Mitglied seit
6 Juli 2011
Beiträge
3.466
Bewertungen
864
Die globalen Superreichen verstecken 21 Billionen in Steueroasen.

Jachten, Schmuck oder andere Vermögenswerte nicht eingerechnet, so eine jetzt veröffentlichte Studie. Eine Billion, zwölf Nullen. Geld, das den Staaten fehlt. Schwarzgeld will irgendwann raus aus der Oase und rein in die Wäscherei. Zurück in den legalen Geldkreislauf. Und die Steuerhinterzieher und Kriminellen wissen, dass das in Deutschland besonders leicht funktioniert. Jan Schmitt, Ralph Hötte und Fidelius Schmid berichten nun, warum wir, die zuverlässigen, gut organisierten Deutschen, nicht immer mit dem Finger auf andere Länder zeigen sollten. ...
https://www.wdr.de/tv/monitor/sendungen/2012/0908/pdf/geldwaesche.pdf
 
Oben Unten