Keine Gnade für Geringverdiener

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Paolo_Pinkel

Super-Moderation
Startbeitrag
Mitglied seit
2 Juli 2008
Beiträge
12.837
Bewertungen
6.306
Drei Monate nach Erscheinen des kirchlichen Reichtums- und Armutsberichts für den Hochtaunus gibt es erste Reaktionen aus den Regierungsparteien FDP und CDU.

"Es mag sein, dass man sich als Geringverdiener in Bad Homburg schneller arm fühlt", räumte der FDP-Stadtverordnete Philipp Herbold am Dienstagabend vor dem städtischen Sozialausschuss ein. "Gefühlte Armut" könne aber kein Kriterium für weitere Sozialleistungen sein. Eine Notwendigkeit, in Bad Homburg Sozialwohnungen zu bauen, könne man daraus nicht ableiten...

Hessen: Keine Gnade für Geringverdiener | Frankfurter Rundschau - Top-News

Gruss

Paolo
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten