Keine Folgeanträge mehr nötig ??

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

A B C

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
30 Oktober 2005
Beiträge
19
Bewertungen
0
Habe gerade ein interessantes Gespräch mit der Arge RE gehabt.

Angeblich braucht man,wenn sich an der Situation des He nichts geändert hat,keine FA stellen.ALG 2 werde einfach weiterbewilligt und man bekommt automatisch einen neuen Bescheid.

So lautet angeblich eine neue Weisung aus Nürnberg.Evtl. kann es aber noch Aufhebungsbescheide zum Auslaufen des ALGs geben,da die Weisungen sich wohl überschnitten habe.

Quelle:Leider vorerst nur die Aussage des SBs.
 
E

ExitUser

Gast
Keine Folgeanträge mehr nötig

Schade, das Du keine Quellen nennen kannst, so bleibt es nur ein Gerücht. :uebel:
 
E

ExitUser

Gast
Die Handlungsweisen der Behörden in Sachen ALG II ist davon geprägt Gesetze zu ignorieren und zu tun was man will. So gesehen könnte es durchaus stimmen. Allerdings würde ich dennoch nicht den Fehler machen mich daran zu halten. Lieber ein Antrag zu viel als kein Geld auf dem Konto.
 
E

ExitUser

Gast
Kann sein, muss aber nicht.

öhm Tom, der letzte Eintrag war von 2005. :)

von einer neuen Anweisung habe ich aber nichts gehört bzw. gelesen.
 

larifari33

Elo-User*in
Mitglied seit
20 Februar 2007
Beiträge
296
Bewertungen
10
Kann ja nicht sein .... Dein letzter Bescheid war doch nur sechs Monate gültig ,demnach müsstest du einen neuen Bescheid bekommen der auf unbestimmte Zeit gültig ist --- nur dann könntest du im Falle von Differenzen Gerichtlich dagegen vorgehen
Also verlange auf alle Fälle einen neuen Bescheid ..... sonst bist du ganz schön angesch......

Grüße aus München:icon_pfeiff:
 
E

ExitUser

Gast
hm, irgendwie scheint bei manchen die Sonne zu sehr in die Augen zu scheinen. :icon_kinn:
 
E

ExitUser

Gast
jo, wenn die es in den letzten 17 Monaten noch nicht geschafft haben (Thema "keine Folgeanträge mehr"), dann wirds noch länger dauern.
 
H

Hexe

Gast
Also ich war heute bei der ARGE, wegen anderen gravierenden Problemen.
Habe aber gleich mal wegen der Weiterbewilligung von ALG II nachgefragt.
Folgende Antwort: Den Folgeantrag bekommen sie zugeschickt, aber ich gebe ihnen gleich mal den Ergänzungsbogen mit dann brauchen sie den nicht extra abzuholen.
Diesen Ergänzungsbogen scheint es aber nur in Magdeburg zu geben und dort werden dann unteranderem auch nochmal die lückenlosen Kontoauszüge der letzten 2 Monate verlangt.

LG Hexe
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten