Keine Erhöhung der Rüstungsausgaben - Unterschriftensammlung (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

Zeitkind

Super-Moderation
Startbeitrag
Mitglied seit
30 Januar 2015
Beiträge
4.319
Bewertungen
13.427
Aufruf: abrüsten statt aufrüsten ► hier zur Unterschriftensammlung

Ja, ich weiß, viele sind der Meinung, Petitionen oder Unterschriftensammlungen seien nutzlos.
Doch sind es Mittel, um zumindest Gegendruck zu erzeugen.
Jedem sollten die zunehmenden Defizite in den sozialen- und gesundheitlichen Sicherungssystemen bewußt sein.
Eine wesentliche Ursache sind fehlende Mittel, welche durch die Erhöhung der Rüstungsausgaben weiter reduziert werden sollen.
Wohin das führt, kann jeder am Zusammenbruch der USA ablesen, welche sich in einer Abwärtsspirale hochrüstet.
 

Realo

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
18 Oktober 2012
Beiträge
601
Bewertungen
353
Und was hat das jetzt mit den USA zu tun? Ich glaube deren größtes Problem ist nicht die Rüstung...
 

ZynHH

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
6 Juli 2011
Beiträge
17.093
Bewertungen
21.215
Und was hat das jetzt mit den USA zu tun? Ich glaube deren größtes Problem ist nicht die Rüstung...
Aber natürlich. Ein Land, das sein Geld lieber ausgibt um andere Länder in den Kapitalismus zu zwingen anstatt das Geld im eigenen Land zur Schaffung auskömmlich bezahlter Arbeitsplätze zu investieren.

Die USA investieren in Rüstung um Kriege zu führen. Schliesslich hat man sonst nicht genug Arbeitsplätze im eigenen Land um die Bevölkerung ruhig zu halten.

Der Us Dollar als welthandelswährung gehört abgeschafft.
 

Curt The Cat

Redaktion
Mitglied seit
18 Juni 2005
Beiträge
7.380
Bewertungen
7.575
Aus gegebenem Anlaß verweise ich einfach mal auf diesen Beitrag vom 31.07.2008 ...
Martin Behrsing meinte:
Das Erwerbslosen Forum Deutschland unterstützt alle der Völkerverständigung dienende Bestrebungen und bekämpft rassistische Gewalt und Fremdenfeindlichkeit. Er fördert die Gleichberechtigung von Männern und Frauen und wendet sich gegen jede Form des Sexismus.
Ausdrücklich unerwünscht sind bei uns Personen, die nationalistische, völkische, Gewalt verherrlichende und sexistische Ansichten vertreten.
... hier *klick*


:icon_wink:
 

Zeitkind

Super-Moderation
Startbeitrag
Mitglied seit
30 Januar 2015
Beiträge
4.319
Bewertungen
13.427

Realo

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
18 Oktober 2012
Beiträge
601
Bewertungen
353
Ich schätze mal der Hauptzweck von Kriegen ist die geopolitische Sicherung von Rohstoffen... Und das erscheint ja auch durchaus sinnvoll in Zeiten von Ressourcen Knappheit... Es wäre wohl eher sinnvoll dass Deutschland in diesem Punkt auch etwas mehr unternimmt.... Die Welt ist nun mal leider Gottes kein Ponyhof... Und der islamische Staat lässt sich ab von Arbeitskreisen auch nicht beeindrucken.
 

ZynHH

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
6 Juli 2011
Beiträge
17.093
Bewertungen
21.215
Ich schätze mal der Hauptzweck von Kriegen ist die geopolitische Sicherung von Rohstoffen... Und das erscheint ja auch durchaus sinnvoll in Zeiten von Ressourcen Knappheit... Es wäre wohl eher sinnvoll dass Deutschland in diesem Punkt auch etwas mehr unternimmt.... Die Welt ist nun mal leider Gottes kein Ponyhof... Und der islamische Staat lässt sich ab von Arbeitskreisen auch nicht beeindrucken.
Dann geh doch zur armee und lass nicht andere deinen popo pudern.. alg benötigst du dann auch nicht....
Darfst ganz vorne laufen..... und Hurra Kapitalismus rufen..... btw, hardcorekapiralisten sind natürlich gegen staatliche Sozialleistungen.... also, voran, voran, lass Adolf vor Neid erblassen.
 

Zeitkind

Super-Moderation
Startbeitrag
Mitglied seit
30 Januar 2015
Beiträge
4.319
Bewertungen
13.427
... alg benötigst du dann auch nicht ...
Der User ist nach eigenen Angaben Manager. Vielleicht managt er die weltweit zusammengeklauten Ressourcen. :icon_wink:
Und befürwortet deshalb Kriege und Aufrüstung. Friedlich teilen ist für manche Menschen tatsächlich fremd.
... Es wäre wohl eher sinnvoll dass Deutschland in diesem Punkt auch etwas mehr unternimmt....
Für Ressourcen in andere Länder einmarschieren? Hatten wir das nicht schon mal?
Hier hat wohl jemand den Geschichtsunterricht geschwänzt.
Über solch eine Haltung kann ich nur den Kopf schütteln.
 
E

ExitUser

Gast
Die Aufrüstung und die gemeinsame europäische Armee dient dazu die deutsch dominierte EU im Pakt mit Frankreich auch militärisch zu einer Weltmacht unabhängig von den USA zu machen. Laut Bühler - Plan (man/Frau google) geht es vorrangig um Frontstellung gegen Russland + um Rohstoffsicherungskriege.
 
Oben Unten