• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Keine Datenerhebung von Sanktionen in der Optionskommune Kreis Warendorf

TimoNRW

VIP Nutzer/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
8 Nov 2011
Beiträge
2.453
Gefällt mir
438
#3
Wie meinst du das?

Excel-Listen

2.1 Anzahl neu festgestellte Sanktionen gegenüber erwerbsfähigen Leistungsberechtigten (eLb) nach Gründen - gleitende Jahressumme1)
Deutschland nach Ländern und Kreisen Februar 2013 bis Januar 2014

Warendorf - Komplett frei keine Angaben
 

TimoNRW

VIP Nutzer/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
8 Nov 2011
Beiträge
2.453
Gefällt mir
438
#4
Die wollen mir erzählen, dass sie die Daten ausschließlich mit der fehlerhaften Software erfasst und nicht auch anderweitig auf Dokumenten gesichert haben?
 

Paolo_Pinkel

Super-Moderator/in
Mitglied seit
2 Jul 2008
Beiträge
12.851
Gefällt mir
6.297
#5
Sehr unglaubwürdig. Gerade bei diesem Thema ist man doch immer heilfroh, wenn man Jubelmeldungen der Einsparungen verbreiten kann. Und genau das soll man nicht irgendwo in Stein gemeißelt haben?
 

Passant

Elo-User/in
Mitglied seit
26 Mrz 2010
Beiträge
564
Gefällt mir
286
#6
Schon nach zwei Tagen eine Antwort? Das ist rekordverdächtig! Das hiesige Jobcenter läßt sich einen kompletten Monat Zeit für eine Antwort.
 

edelweiß

Elo-User/in
Mitglied seit
21 Jul 2013
Beiträge
491
Gefällt mir
417
#7
Hauptsache die "Sanktions-Software" funktioniert weiter tadellos.-wer braucht schon eine Statistik :icon_kratz:
ein kreatives Völkchen da im Versuchslabor Warendorf-um keine Antwort verlegen!
glaubwürdig ist diese Antwort nicht-zumal ja anhand dieser Daten die Prämien für die Sanktionierer berechnet werden.
 

Paolo_Pinkel

Super-Moderator/in
Mitglied seit
2 Jul 2008
Beiträge
12.851
Gefällt mir
6.297
#8
Dabei wird das Thema Dokumentation von der BA doch immer so GROß geschrieben?!
 

ela1953

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
16 Mrz 2008
Beiträge
6.289
Gefällt mir
1.450
#9
So Sozialpädagogen haben es nicht so mit der Statistik. Kreis WAF sucht übrigens noch einen.
 

rumpfi

Elo-User/in
Mitglied seit
20 Okt 2013
Beiträge
118
Gefällt mir
123
#10
Wieso lese ich immer wieder Kreis Warendorf in diesem Forum?
Gabs da nicht erst diese tolle "Bodyguard" Maßnahme?
Das scheint ja eine ganz besondere Optionskommune zu sein xD
 

gelibeh

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
20 Jun 2005
Beiträge
23.595
Gefällt mir
17.046
#11
Ich denke mal, es gibt noch so einige andere "tolle" OPKs, aber da ist wohl kein Elo-User unterwegs.
 

0zymandias

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
31 Jul 2012
Beiträge
7.174
Gefällt mir
13.134
#12
Wenn's neurolinguistisch programmiert war, würde es auf eine krude Art Sinn machen :biggrin:
 

TimoNRW

VIP Nutzer/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
8 Nov 2011
Beiträge
2.453
Gefällt mir
438
#13
Neuste Antwort:

Sehr geehrter Herr Antragsteller/in,

ich habe Ihre Anfrage bzgl. der Sanktionen von Herrn xxxxxxx weitergeleitet bekommen.

In diesem Zusammenhang kann ich nicht nachvollziehen, woher Sie die Daten des Jahres 2012 haben. Daher bitte ich Sie, mir den Zeitungsartikel aus der WN zuzumailen.

Des Weiteren gehört der Eintritt von Sanktionen nicht zu den geschäftspolitischen Schwerpunkten und Zielen des Jobcenter des Kreises Warendorf.


Mit freundlichem Gruß

xxxxxxxxxx
Jobcenter Kreis Warendorf
Controlling

Herr denn sie wissen nicht was sie tun ?

Jobcenter kürzt Grundsicherung : 645 Sanktionen ...
 

Passant

Elo-User/in
Mitglied seit
26 Mrz 2010
Beiträge
564
Gefällt mir
286
#14
Des Weiteren gehört der Eintritt von Sanktionen nicht zu den geschäftspolitischen Schwerpunkten und Zielen des Jobcenter des Kreises Warendorf.
Das behaupten ja alle Jobcenter ...
 

TimoNRW

VIP Nutzer/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
8 Nov 2011
Beiträge
2.453
Gefällt mir
438
#15
Das ist eine offizielle Anfrage nach IFG...Die Antwort ist unbefriedigend

Sind die WN-Zahlen dann etwa falsch?
 

0zymandias

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
31 Jul 2012
Beiträge
7.174
Gefällt mir
13.134
#16
Vielleicht ist der im Artikel benannte Harald K. nicht entfristet worden und mit ihm ging dieses Wissen.

Die legen großen Wert auf diese Art der Mitarbeiterentwicklung; gut für die Moral der Belegschaft und keine störenden Quisquilien in Sachen Herrschaftswissen oder so.

"Wir wollen ja keine Drohkulisse aufbauen, sondern vernünftig miteinander reden." - Gilt vielleicht auch für das behördliche Miteinander.
 

TimoNRW

VIP Nutzer/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
8 Nov 2011
Beiträge
2.453
Gefällt mir
438
#19
Sehr geehrter Herr Antragsteller/in,

vielen Dank für den Link zu dem Zeitungsartikel in der WN.

Laut einer umfangreicheren manuellen Recherche, betrug die Gesamtzahl der ausgesprochenen Sanktionen im Jahr 2013 1.208.

Eine Aussage zu 100%-Sanktionen kann nicht getätigt werden, da diese weder über die offizielle Statistik ausgewiesen werden, noch über eine manuelle Recherche eruiert werden können.

Mit freundlichem Gruß

xxxxxxxxxxxxxxx
Jobcenter Kreis Warendorf
Controlling
Das wäre hier ja nun eine fast Verdoppelung gegenüber 2012

Darüber schweigt man natürlich
 

Lecarior

Elo-User/in
Mitglied seit
18 Mai 2011
Beiträge
2.364
Gefällt mir
599
#20
Die wollen mir erzählen, dass sie die Daten ausschließlich mit der fehlerhaften Software erfasst und nicht auch anderweitig auf Dokumenten gesichert haben?
Dafür beschafft man sich ja Fachverfahren, die Statistiken automatisch führen und abbilden. ALLEGRO, AKDN, PROSOZ, LÄMMkom usw. haben alle Funktionen zur Statistikführung. Bei uns etwa werden der Haushaltsabschluss, die Quartalsberichte usw. anhand der Zahlen aus dem Fachverfahren für Finanzen "MACH" erstellt. Wenn unser Sozialhilfefachverfahren einen entsprechenden Bug hätte und die Zahlen zu den Sozialhilfeaufwendungen nicht an MACH übergeben könnte, wären wir hinsichtlich Statistik auch aufgeschmissen.
 
Oben Unten