Keine Auszahlung möglich wegen Umbau

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Shelby

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
28 Juni 2013
Beiträge
14
Bewertungen
0
Nachdem ich bisher vergeblich auf einen Vorschuss auf mein noch nicht bewilligtes ALG II wartete, wollte ich heute eine Barzahlung. Doch da dort umgebaut wird, war dies angeblich nicht möglich, nicht einmal ein Lebensmittelgutschein. Montag wäre ein Vorschuss vielleicht möglich, Freitag vielleicht ein Lebensmittelgutschein. Aber versprechen konnte man mir nichts. Umsonst hinfahren zum Jobcenter möchte ich auch nicht, da ich gar nichts mehr habe und sehen muss, dass ich das Busgeld irgendwie zusammen bekomme. (Zum Laufen ist es doch eine ganze Ecke, über 5km hin und über 5km zurück. Da ich vor kurzem einen Innenbandriss hatte, tut mir längeres Laufen einfach weh.)

Tja, nun sitz ich da ohne irgendwas und soll bis Montag warten, vielleicht sogar noch länger.
Hat irgendjemand eine Idee, was ich tun könnte?

Gleichzeitig habe ich noch einen Vermittlungsvorschlag bekommen. Einen recht unsinnigen, da gefordert ist fließend spanisch sprechen zu können, was ich nicht kann. Trotzdem möchte ich mich da eigentlich gerne melden, vielleicht suchen sie etwas Ähnliches ohne spanisch. Mein Handy kann ich ohne Geld schlecht aufladen; es sind noch ein paar Cent drauf, die ich für einen wirklichen Notfall behalten möchte. E-Mail-Adresse ist nicht angegeben, aber meinen Surfstick kann ich ja nun auch nicht aufladen, so habe ich eh nur noch zwei Tage Internet. Aber E-Mail geht ja eh nicht. Per Post ist wegen nicht vorhandenem Geld auch schwer möglich. Persönlich vorbeigehen unmöglich, da andere Stadt. Ich bin ja auch noch nicht mal im Bezug drin und eigne mich nicht einmal. Dass auch immer alles zusammen kommen muss an Problemen! Fühle mich grad einfach nur wert- und nutzlos. Also genauso, wie es sich Politiker und Jobcenter wünschen...

Aber was soll ich machen komplett ohne Geld? Hungern bis Montag und dann hoffen, dass sie sich erbarmen? Was, wenn sie sich nicht erbarmen?
 

Seepferdchen 2010

Super-Moderation
Mitglied seit
19 November 2010
Beiträge
24.943
Bewertungen
17.872
Hallo Shelby,

also hast du deinen Antrag am 31.07.13 beim JC gegen Bestätigung abgegeben.

https://www.elo-forum.org/alg-ii/112333-schwere-gang-steht-bevor-brauche-eigentlich-sofort-geld.html

Morgen hin zum JC und den Teamleiter verlangen, wenn der nicht dann den Geschäftsführer und das ganze mit Beistand.

E-Mail-Adresse ist nicht

Schau nach der Firma im Net, bestimmt haben die auch eine E-Mail-Adressse.

Hungern bis Montag und dann hoffen, dass sie sich erbarmen?

Nein, morgen früh hin zum JC, ob die umbauen oder sonstige Dinge tun, ist nebensächlich.
 

Shelby

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
28 Juni 2013
Beiträge
14
Bewertungen
0
Nein, gestellt habe ich den Antrag Anfang letzten Monats, abgegeben (mit Termin) vor zweieinhalb Wochen, danach musste ich noch fehlende Unterlagen einreichen, die aber alle eingereicht sind.

Keine Ahnung, ob die mich da so durchlassen zum Chef. Nachher lehnt der das genauso ab.
Ich hab seelisch keine Kraft mehr.
 

Shelby

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
28 Juni 2013
Beiträge
14
Bewertungen
0
Gibt es denn ein Gesetz, dass die mir sofort helfen müssen, auf das ich mich berufen kann?
Ich sehe die schon über Montag hinaus alles ablehnen.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten