• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.
    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc...
    Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.
    (Dieser Hinweiß kann oben rechts, für die Sitzung, ausgeblendet werden)

Keine ALG 2 was kann ich machen

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Patrick83

Neu hier...
Thematiker*in
Mitglied seit
12 Dezember 2006
Beiträge
7
Bewertungen
0
Hallo Zusammen.

Ich weiß nicht ob ich hier richtig binn aber ich hab eineige Fragen und ich stelle sie ein fach mal.

Ich bekomme seit dem 01.11.06 kein ALG 1 mehr und wollte bzw mußte dann ALG 2 beantragen.
Bei dem Termin sollte ich dan unseren Mietvertrag vorlegen und die Lohnabrechnung meiner Mutter und die meiner Schwester.
Was ich vorher sagen sollte ist das wir mit 4 Personen in der Wohnung leben. Meine Mutter und Meine zwei Schwestern 12 und 19. Die 19jährige macht eine Ausbildung.
Auf jeden fall hab ich dann alles vorgezeigt und die Sachbearbeiterin fing an zu rechnen. Das Gehalt meiner Mutter meiner Schwester und zwei mal Kindergeld,obwohl wir nur ein mal Kindergeld bekommen und unsere Miete. und kahm dann zu dem entschluß wir würden runde 200€ überm Maximun liegen.
Da war ich natürlich erst mal baff,was soll ich machen.

Seit dem binn ich Bankrott.

Ich weiß nicht ob das die interessiert aber meine Mutter bezahlt monatlich rund 300€ Kredit ab und meine Schwester muß täglich 4 stunden mit der Bahn und dem Buß fahren und das sind im Monat auch erhebliche kosten.
Ob man soetwas nicht angeben sollte.

Dann hab ich gehört das ich mit meiner Mutter einen Mietvertrag machen soll um so zumindesten etws ünterstüzung zu erhalten

Ich weiß echt nicht weiter

Danke jetzt schon mal für antworten

MFG Patrick
 

Arco

Forumnutzer/in

Mitglied seit
11 Februar 2006
Beiträge
4.272
Bewertungen
1
... Patrick :stern:

ob Du/Ihr wirklich über den "Durst" hättet, können auch Wir hier nur mit mehr Zahlen ausrechnen.

Evtl. per PN - was müssen wir eigentlich Wissen:

> ca. Mietkosten / Kalt + NK/Heizung
> ca. Brutto/Netto der Mutter
> ca. Netto der Schwester in Ausbildung - Kindergeld ?
> kleine Schwester - wäre ja Kindergeld klar

Es könnte sein das die große Schwester wenn genug eigenes Einkommen nicht mitgerechnet wird - und und und

Also Wir sind nicht neugierig, aber sonst müssen Wir die Kristallkugel nehmen ;)
 

Patrick83

Neu hier...
Thematiker*in
Mitglied seit
12 Dezember 2006
Beiträge
7
Bewertungen
0
Also meine Mutter bekommt ca. 1050€ netto
meine Schwester ca. 490€ metto
und die Miete ca. 770DM ! der Vertrag ist schon was Älter da steht noch kein €

Für 100% angaben muß ich meine Mutter fragen die is aber immoment nicht da
 
E

ExitUser

Gast
und ihr "kinder" seit alle unter 25?

und deine mutter bekommt nur für ein kind kindergeld?
 

Patrick83

Neu hier...
Thematiker*in
Mitglied seit
12 Dezember 2006
Beiträge
7
Bewertungen
0
ich hab ne abgeschlossene berufsausbildung und binn 23 bekomm deshalb wohl nix

meine schwester bekommt laut meiner mutter zuviel gehalt
 
E

ExitUser

Gast
@patrick
aber am besten du schickst dem arco mal die angaben DANN per PN (=private Nachricht, das ist ein button untem im beitragsfeld)
 

Arco

Forumnutzer/in

Mitglied seit
11 Februar 2006
Beiträge
4.272
Bewertungen
1
Patrick83 schrieb:
Also meine Mutter bekommt ca. 1050€ netto
meine Schwester ca. 490€ metto
und die Miete ca. 770DM ! der Vertrag ist schon was Älter da steht noch kein €

Für 100% angaben muß ich meine Mutter fragen die is aber immoment nicht da
... also wenn ich richtig gerechnet habe müßtet IHR ( als Bedarfsgemeinschaft Mutter + kleine Schwester + DU )

noch ca. 200 Euro Alg2 bekommen ( wenn Du kein KG dann 350 Euro Alg2 - wobei das KG ja rechnerisch wieder dazu kommt )

Deine große Schwester in Ausbildung wäre garnicht anzurechnen da Sie sich selbst unterhalten kann mit den 490 netto Azubigehalt - und das KG für Sie müßte direkt an Sie ausgezahlt werden !!)

Also nach meiner Meinung stimmt die Rechnung der Arge nicht.

Hier mal meine Berechnung ( ohne deine große Schwester )
http://www.geldsparen.de/content/rechenmodule_merkur/Soziales/ALG2rechneri.php?hp=nein&ap0=0&ap1=1&ap2=0&ap3=0&ap4=1&mi=250&nk=50&hk=50&ww=nein&ia=ja&is=nein&ks=0&b0=nein&b2=0&b3=0&eb=1400&en=1050&kg=2&Seite=6
 

Arco

Forumnutzer/in

Mitglied seit
11 Februar 2006
Beiträge
4.272
Bewertungen
1
cementwut schrieb:
@patrick
aber am besten du schickst dem arco mal die angaben DANN per PN (=private Nachricht, das ist ein button untem im beitragsfeld)
.... :hihi: :hihi:

ist schon erledigt cementwut ;)

wenn ich richtig liege :mrgreen:
 

Patrick83

Neu hier...
Thematiker*in
Mitglied seit
12 Dezember 2006
Beiträge
7
Bewertungen
0
Danke Für die Hilfe.

Ich kann ja nur sagen was die da gerechnet hat.
die wollte sogar BAB dazuziehen aber das bekommt meine schwester ja nicht hat die schon versucht zubeantragen.
Und die hat gesagt das sie alles zusammen ziehen muß was an Geld in den Haushalt kommt.Da ich mich nich auskenne hab ich der das dann auch geglaubt.

Also sollte ich am besten noch mal dahin fahren und ihr sagen das sie einen fehler gemacht oder wie?

Ich persönlich will ja gar kein ALG 2 haben binn aber drauf angewiesen um Arbeit zu finden und da ich das seit 3wochen extrem versuche und darfür auf mein Handy zB. angewiesen binn verursache ich ja kosten die ich nicht tilgen kann wenn die nicht einlenken.
 

Arco

Forumnutzer/in

Mitglied seit
11 Februar 2006
Beiträge
4.272
Bewertungen
1
... also ich kann da nur nochmal schreiben das DIE mal wieder nicht die eigenen Gesetze und Bestimmungen kennen.

Deine große Schwester gehört nicht in die rechnerische BG ( muß aber ihren eigenen Mietanteil zahlen an die Mutter) - lese mal im Forum U25 und dort z.B. die Beiträge von Ludwigsburg.

Somit bleiben rechnerisch übrig deine Mutter, deine kl. Schwester und DU ! !

Da Du ja eigentlich kein KG mehr bekommst, dann sollte in etwa die Summe von 350 Euro Alg2-Leistung für die BG/ also für Dich rauskommen müssen ?!?

Die große Schwester kann nach meiner Meinung auch nicht als Hausgemeinschaft gelten da Sie unterhalb dieser Freigrenzen liegt....

Du möchtest kein Al2 - wenn Du bei deiner Mutter noch unter familienversichert laufen kannst, dann wäre es möglich - zur Arbeitssuche würde es reichen wenn Du dich arbeitssuchend melden würdest (AA) und nicht Arge....

Aaaaaber - das ist Deine Entscheidung .....

Wenn an mich noch weitere Fragen, ich bin aber jetzt bis Abend nicht mehr erreichbar .....

Machs gut :)
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten